Tag Archives: one

Datendiebstahl bei Sky: Betroffene sind anscheinend immer noch nicht informiert

Anfang November wurde bekannt, dass beim Pay TV-Anbieter ein Datenleck vorhanden war. Dieses Datenleck sorgte dafür, dass Angreifer diverse Daten der Kunden von Sky bekamen, unter anderem Telefonnummer und Kontonummer. Betroffene Kunden erhalten seit Anfang November Anrufe, dass sie in einem Gewinnspiel gewonnen hätten.

SkyGebude_0064

Daniel berichtet, dass er diverse Male angerufen wurde. Sehr realistische Anrufe, die von einem Gewinn sprechen. Die Telefonnummer habe man von Sky: “… dass man bei einem Gewinnspiel von Sky in Kooperation mit einem Verlag teilgenommen habe und nun unter den auserwählten Teilnehmern für den Hauptgewinn sei”. Zur Sicherheit wolle man Kontodaten abgleichen. Spätestens jetzt sollte es eigentlich “Klick” machen.

Das Interessante ist, dass Sky anscheinend noch gar keine Kunden über diesen Umstand informiert hat. Sky bestätigte gegenüber dem Magazin Der Spiegel, ”dass möglicherweise in vereinzelten Fällen Sky-Kundendaten unbefugterweise in die Hände Dritter gelangt sind”. Diese vereinzelten Fälle werden anscheinend nicht proaktiv informiert, stattdessen kommuniziert Sky auf Nachfrage wie folgt:

Bildschirmfoto 2013-11-18 um 21.58.06Daraus kann man lesen, dass Sky nur Kunden informiert, die das Unternehmen auf das Datenleck ansprechen.  Ein Kommunikationsfehler? Anscheinend nicht:

Bildschirmfoto 2013-11-18 um 22.03.24

Heißt: sofern ihr Info wollt, ob eure Daten bei Sky durch ein Datenleck nach Außen gelangt sind, müsst ihr anscheinend bei denen nachfragen. Im Gegensatz zu Vodafone, Adobe und Co gab es meines Wissens keine Pressemitteilung seitens Sky, die etwas aufklärt.

Team, Info und Kontakt | Google+ | Facebook | News per Google Currents lesen | Tarifrechner |

Zum Beitrag im Blog: Datendiebstahl bei Sky: Betroffene sind anscheinend immer noch nicht informiert

Dieser Feed ist nur für den persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch bestimmt und Inhalt des Angebotes von www.beaktiv.com.de


Read More »

Raspberry Pi hat sich über zwei Mio. Mal verkauft

Filed under: Rechner

Herzlichen Glückwunsch. Unser liebster Low-Budget-Computer, der Raspberry Pi, wurde bis Ende Oktober zwei Millionen Mal verkauft. Im Februar 2012 wurden die ersten 2.000 Einheiten produziert. In der Zwischenzeit ermöglichte der Raspberry Pi so spannende Projekte wie die Einknopf-Pizzabestellung oder Roboter-Rockbands. Das kreative Potential scheint indes noch lange nicht ausgeschöpft. Auf erfolgreiche weitere Jahre.

| | |
Read More »

Foaster: Und das iPhone bekommt seinen eigenen Toaster (Video)

Filed under: Dock

Viel Glück und viel Segen für dieses Kickstarter-Projekt. Der Foaster sieht nicht nur aus wie ein Toaster, sondern schluckt auch gleich zwei iPhone-Scheiben Smartphone für den dringend benötigten Ladezyklus. Das Toaster-Design ist dabei nicht zufällig gewählt. Foaster ist für den Einsatz in der Küche gedacht. Eben für da, wo man seine Telefone besonders gern wieder vollpumpt. Gut: Auch iPhones (5, 5s, 5c) mit nicht zu bauchigen Cases passen rein. Auch gut: Die Lightning-Kabel sind ebenfalls dabei. Und sonst? Naja. Sagt nicht, wir hätten euch nicht informiert. 89 US-Dollar soll Foaster kosten. Die Kampagne läuft bis zum 21. Dezember. Video gleich hier um die Ecke.

Continue ing Foaster: Und das iPhone bekommt seinen eigenen Toaster (Video)

| | |
Read More »

Vodafone startet LTE-Advanced in Deutschland

Filed under: Standards

Gemeinsam mit Huawei hat Vodafone in Dresden, genauer gesagt rund um die Technische Universität, das erste LTE-Advanced-Mobilfunknetz in Betrieb genommen. Möglich sollen Download-Geschwindigkeiten von bis zu 225 Mbit/s sein. Vodafone bündelt hierfür die 800MHz- und 2.600MHz-Frequenzen. Bleibt die Frage, mit welcher Hardware man diesen Speed-Zuwachs ausprobieren könnte. Bis sich etwas tut, nehmen wir diese “Schnecke”. Und vergleichen Echtzeit-Ergebnisse mit dem Telekom-Netz.

| |
Read More »

Petition gegen Google+ Kommentare auf YouTube im Höhenflug

Filed under: Companies

Es ist erst 7 Stunden her, da stand die Petition von (was sonst) John Doe gegen die Einführung der Google+ Kommentare auf YouTube bei 112.000 Tausend Unterzeichnern. Mittlerweile sind es schon 166.000. Morgen dürfte die 200.000 Schwelle locker geknackt sein. Worum es geht? Seit ca. einer Woche sind die Kommentare auf YouTube auf Google+ Kommentare umgestellt worden. Für Google ist das praktisch, weil sie so ihrem etwas dahindümpelnden Social Network Google+ auf die Sprünge helfen könnten, für die User ist es in vielerlei Hinsicht unerträglich. Natürlich sind vor allem die anonymen User, die jetzt nicht ein auf mehr Öffentlichkeit getrimmtes Google+ Profil haben wollen. Obwohl es natürlich auch bei Google+ keine Überprüfung der Persönlichkeit gibt. Die anderen Gründe? Wir sind uns nicht ganz sicher. Letztendlich ist ein Google Profil auch nicht wesentlich werbelastiger (keine Anzeigen auf Google+) als ein YouTube Profil (BlingBling). Über das Layout der Kommentare ließe sich vielleicht ernsthaft streiten, über die Gewichtung, über die neue Länge und auch über den überhaupt nicht in Griff zu bekommenden Spam. Nun denn. Change ist niemals gut, also ist die Petition auf Change.org wohl irgendwie durchaus ernst zu nehmen, vor allem weil die Zahlen so schnell in die Höhe gehen. Wir denken bei 1 Millionen beginnt Google sich Sorgen zu machen. So und jetzt Ukulele nach dem Break.

Continue ing Petition gegen Google+ Kommentare auf YouTube im Höhenflug

| |
Read More »

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016