Nach Design-Leak: Zeigt Sony noch diese Woche seine neuen Top-ANC-Kopfhörer?

Nach Design-Leak: Zeigt Sony noch diese Woche seine neuen Top-ANC-Kopfhörer?

  • Die WH-1000XM4* von Sony gehören zu den besten kabellosen Kopfhörern auf dem Markt.
  • Ein Leak zeigte kürzlich, wie der verbesserte Nachfolger aussehen könnte. 
  • Die Ankündigung zu einem Sony-Event in dieser Woche unterstützt nun das gezeigte Design und lässt vermuten, dass der Elektronikkonzern am 12. Mai die neuen Active-Noise-Cancelling-Kopfhörer präsentiert.
  • Alles, was wir bisher zu den WH-1000XM5 wissen und wo ihr den Vorgänger aktuell zum Bestpreis kaufen könnt.*, lest ihr hier


Disclaimer:  Wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Mehr erfahren




Wenn es um kabellose Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung geht, gehören die WH-1000MX4*-Over-Ear aus dem Hause Sony zu den besten auf dem Markt. Damit werden sie als größte Konkurrenz zu den heiß begehrten AirPods Max von Apple gehandelt. Nachdem ein Leak kürzlich das neue Design der WH-1000MX5 thematisiert, scheint nun das offizielle Release-Datum bekannt zu sein.

Wie auf der UK-Website von Sony zu sehen, steht am 12. Mai ein neues Event an. Am kommenden Donnerstag präsentiert der Elektronikkonzern uns also etwas Neues. Warum es sich hierbei aller Wahrscheintlichkeit nach um die neuen Bluetooth-Kopfhörer handelt? Zum einen steht am 11. Mai bereits ein Event an, während dessen das neueste Sony-Smartphone, wie in diesem Video angekündigt, besprochen wird. Zum anderen zeigt der Teaser auf der UK-Website einen Teil des Kopfhörer-Designs, das zuletzt im Leak zu sehen war. Die Vermutung liegt also mehr als nahe, dass Sony uns seine neuen Top-Geräte vorstellen möchte.

WH-1000XM5 Leak: So sollen die neuen Top-Kopfhörer von Sony aussehen

Wir liefern erste, exklusive Details der #SonyWH1000XM5 von #Sony:https://t.co/O2im8OnRaD #WH1000XM5

— TechnikNews (@TechnikNewsNET) April 22, 2022“>

Externer Inhalt nicht verfügbar

Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.

Wie “TechnikNews” kürzlich berichtet, verraten die geleakten Bilder, dass das schlichte Design des Over-Ear-Kopfhörers noch einmal verfeinert wurde. Das Gerät wirkt nun wie aus einem Guss. Das liegt vor allem daran, dass die Bügel verschmälert wurden und noch eleganter in die Ohrpolster übergehen. Laut den vorliegenden Bildern wird es die Kopfhörer in zwei Farben geben: Schwarz und Silber. 

Lest auch

Sony WH-1000XM5: Das soll sich technisch ändern

Viel ist nicht bekannt, allerdings soll sich die Akkulaufzeit um einiges verbessern. Insgesamt kommen 10 Stunden dazu, womit die Kopfhörer jetzt bei ganzen 40 Stunden Laufzeit liegen. Innerhalb von 4,5 Stunden sind die Over-Ears geladen. Auch toll: Sehr viel länger als bei den Sony WH-1000XM4* soll dafür gar nicht geladen werden müssen. Laut Informant nur eine halbe Stunde länger. Hinzu kommen soll ein neuer An-und-Aus-Schalter. Dieser wird nun als Schieberegler daherkommen und soll fortan NC/Ambient heißen.

Außerdem neu:

  • ein neuer Treiber
  • zwei Prozessoren für das Active Noise Cancelling (ANC)
  • drei Mikrofone
  • Bluetooth 5.2

Sony WH-1000XM4 kabellose Kopfhörer zum Bestpreis kaufen

Sony WH-1000XM4 Over-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling für 279,99 Euro bei Saturn*

“>

Externer Inhalt nicht verfügbar

Deine Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Anzeigen aller externen Inhalte (z.B. Grafiken oder Tabellen) und Sozialen Netzwerke (z.B. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc.) Zur Anzeige aktiviere bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte in den Privatsphäre-Einstellungen.



*Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten und Dienstleistungen, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen könnten. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, erhalten wir eine geringe Provision. Zu unseren Partnern gehört auch das Preisvergleichsportal Idealo, das wie die Business Insider GmbH eine Tochtergesellschaft der Axel Springer SE ist. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Mehr dazu lest ihr hier: Insider Picks bei Business Insider – wer wir sind, was wir machen und wie wir Produkte testen. Die Inhalte sind unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit



Aktuelle News

Uncharted 4: Sony bringt eine PC-Version des Spiele-Klassikers

Uncharted 4 E3-Pressefoto

Uncharted 4 ist ein Exklusivtitel für die PlayStation 4, entwickelt von Sonys-Tochterunternehmen Naughty Dog. Nun hat Sony offiziell bekanntgegeben, dass dieser Titel seinen Weg zum PC finden wird.

Uncharted 4: PC-Version bestätigt

Sony hielt am 27.5.2021 eine Präsentation für ihre Investoren. Darin erwähnte man viele steigende Zahlen, die aussagen sollen, dass Sonys Gaming-Sparte blüht und gedeiht. Zusammenfassend erstellte man eine PDF-Datei, die einige interessante Informationen enthält. Unser Augenmerk liegt auf Seite 26.

Letztes Jahr veröffentlichte Sony ihren ersten PlayStation-Exklusivtitel für den PC. Dabei handelt es sich um das ursprünglich 2017 erschienende Horizon Zero Dawn, welches bei PC-Spielern sehr gut angekommen ist. Auch bei den PlayStation-Spielern gab es keinen großen Aufschrei, den man Anfangs befürchtete. Aufgrund dessen entschloss Sony sich dazu, viele weitere Spiele auf den PC zu bringen und sich dadurch einen neuen Markt zu erschließen.

Entsprechend kündigt man nun zwei Spiele für die PC-Plattform in der PDF an. Darunter Days Gone, welches am 18. Mai bereits seinen Weg zu Steam und Epic Games gefunden hat. Auch dieses Spiel kam sehr gut an, vor allem aufgrund einer hochwertigen PC-Portierung. Der zweite vermerkte Titel ist tatsächlich Uncharted 4 – A Thiefs End als PC-Version. Noch ist nicht bekannt, wann dieses Spiel erscheint und in welcher Form. Doch es handelt sich ohne Zweifel um eine positive Nachricht für alle PC-Spieler.

Uncharted ist einer der wichtigsten Marken von Sony, von einer ihrer wichtigsten Entwicklern. Entsprechend ist es ein mutiger Schritt, dieses Spiel auf den PC zu bringen, auch wenn die Reihe als beendet gilt. Es ist jedoch seltsam, dass man nur von Teil 4 spricht. Dies wäre die perfekte Gelegenheit gewesen, um die gesamte Reihe auf den PC zu bringen, damit PC-Spieler sinngemäß alles von Anfang an miterleben dürfen.

Erschwerend kommt hinzu, dass die ersten Spielstunden von Uncharted 4 sich sehr stark auf die Vergangenheit des Hauptcharakters konzentrieren, gepaart mit vielen Anspielungen auf die vorherigen Teile. Für Liebhaber der Spiele sind es sehr schöne Momente, doch wer noch nie einen Uncharted-Teil angefasst hat, für den wird es sehr zäh und langweilig. Ich kann mir gut vorstellen, dass manche Leute Anfangs etwas enttäuscht von dem Spiel sein könnten.

Ein gutes Spiel ist es trotzdem, keine Frage. Ich habe es selbst gespielt und für sehr gut befunden. Definitiv einer meiner Liebsten aus diesem Bereich, zusammen mit Uncharted 2.

PC-Spieler können den Konsolenkrieg ignorieren

Sony hat bislang zwar nur 2 Spiele auf PC veröffentlicht und mit Uncharted 4 ein Drittes angekündigt, doch die Zeichen verdichten sich, dass PC-Spieler in Zukunft keine PlayStation mehr kaufen müssen. Sony könnte in Zukunft viele Spiele auf den PC veröffentlichen, und ihre Exklusivität nur im Konsolenmarkt bewahren.

Diese Strategie fährt Microsoft schon länger. Es ist ihnen egal, ob Leute auf Konsole oder PC spielen, solange sie auf einer Microsoft-Plattform spielen. Deswegen veröffentlicht Microsoft alle Spiele für Xbox und den PC (Windows-Exklusiv).

Der Verkauf von Konsolen bringt schon lange kein Geld mehr ein. Man versucht die Hardware für möglichst wenig Geld anzubieten und den Verlust später wieder rein zu holen. Beispielsweise mit einer monatlichen Mitgliedschaft, um Multiplayer-Spiele spielen zu können. Eine weitere lukrative Einnahmequelle sind die Stores, in denen die Hersteller 30% Gebühren für jeden getätigten Einkauf nehmen.

Zwar wird man keinem PC-Spieler ein PlayStation Plus-Abonnement verkaufen können, doch durch die Spiele-Veröffentlichung lassen sich zusätzliche Millionen einnehmen, auf die ein Unternehmen nur ungern verzichtet.

Ich bezweifle zwar, dass Sony die neusten Titel auf den PC bringt, aber mit einem gewissen Abstand zur PlayStation-Veröffentlichung werden in Zukunft wohl die meisten Exklusivtitel für ein größeres Publikum verfügbar gemacht. Somit brauchen sich PC-Spieler keine Gedanken mehr zu machen, ob sie vielleicht noch eine Xbox oder PlayStation für eine größere Spieleauswahl erwerben sollen. Sie können einfach von jeder Plattform etwas spielen, ausgenommen Nintendo-Spiele.

Auch eigenständige Studios veröffentlichten ihre PlayStation-Titel auf PC

Bei Uncharted 4 hat Sony ein großes Mitspracherecht, denn der Entwickler gehört ihnen schließlich. Es gibt aber auch eine Reihe von PlayStation exklusiven Spielen, die von eigenständigen Entwicklern entwickelt wurden. Hier dient Sony nur als Publisher oder Finanzier. Auch aus diesem Bereich erreichten in letzter Zeit einige Spiele die Windows-Plattform.

Hierzu gehören die interaktiven Filme von Quantic Dream, wozu Heavy Rain, Beyond: Two Souls und Detroit: Become Human zählen. Von Kojima Productions veröffentlichte man ein Jahr nach PlayStation-Launch den hoch gelobten Titel Death Stranding ebenfalls auf Steam. Auch dieses Spiel verkauft sich sehr gut.

Ich werde mir die PC-Version von Uncharted 4 definitiv kaufen, auch wenn ich mir eine Kollektion aller Teile lieber gewünscht hätte. Das gibt es übrigens für PlayStation 4. Vielleicht bewirkt eine hohe Käuferschicht ja, dass die restlichen Teile folgen.


Via: PC Games Hardware

PS5 kaufen: Ist die Playstation 5 bei Alternate bald wieder erhältlich?

Home » Insider Picks » Technik »

PS5 kaufen: Ist die Playstation 5 bei Alternate bald wieder erhältlich?


Natanael Ginting/Shutterstock

Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, bekommen wir eine geringe Provision.


Bereits kurz nach ihrem Erscheinungstermin am 19. November 2020 war die Playstation 5 nahezu überall komplett ausverkauft – trotz ihres hohen Preises von 499,00 Euro für die Edition mit Laufwerk und 399,00 für die Digital Edition ohne Laufwerk.

Seitdem war sie nur vereinzelt wieder bei verschiedenen Händlern in sehr geringen Stückzahlen verfügbar, jedoch waren die Vorräte so gering, dass die PS5 bei allen Anbietern innerhalb von kürzester Zeit wieder ausverkauft war. Wer die Konsole aktuell kaufen will, kann dies nur in Kombination mit einem Tarif-Bundle tun. Mehr dazu hier: Playstation 5 im Tarif-Bundle – das sind eure Optionen

Lest auch

PS5 kaufen: Ist die Playstation 5 bald wieder verfügbar?

Hoffnung auf baldigen Nachschub macht ein Angebot von Alternate. Dort ist die Playstation 5 gerade im Online-Shop gelistet*. Allerdings könnt ihr die Konsole noch nicht kaufen. So ist im Angebot der Hinweis „der Artikel kann derzeit nicht gekauft werden“ hinterlegt.

Dazu kommt, dass es sich auch bei diesem Kaufangebot um ein Bundle handelt, das noch dazu recht teuer ist. Die Playstation 5 kann bei Alternate nämlich nur in Verbindung mit zwei Dual Sense Controllern sowie den beiden Spielen „Returnal“ und „Immortals: Fenyx Rising“ für stolze 719,00 Euro gekauft werden* – vorausgesetzt, das Angebot wird jemals aktiviert, was aufgrund der aktuellen Versorgungslage im Hinblick auf die Konsole leider fragwürdig ist.

Lest auch

Playstation 5 bei Alternate kaufen: Lohnt sich das Angebot und welche Alternativen gibt es?

Das PS5-Paket von Alternate ist sehr teuer, aber nicht überteuert. Es kann sich durchaus lohnen, wenn ihr sowieso einen zusätzlichen Controller wolltet und euch die beiden Spiele interessieren. Zum Vergleich: Ein Dual Sense Controller kostet circa 65,00 Euro und für die beiden Spiele müsstet ihr auch nochmal gemeinsam etwas mehr als 100,00 Euro hinblättern. Dazu kommen die 499,00 Euro für die Konsole. Der Wert scheint also in etwa zu stimmen.

Dennoch empfehlen wir euch, auch auf alternative Kaufangebote für die PS5 zu warten. Wenn Alternate die Playstation 5 anbieten kann, muss es auch andere Händler geben, die die Konsole verkaufen – im Idealfall sogar separat ohne Spiele oder zusätzliche Controller, die ihr unter Umständen gar nicht braucht. Unser Tipp: Setzt euch Lesezeichen für die Playstation-Listings der großen gängigen Shops und überprüft sie regelmäßig. Wir vermuten, dass das eure beste Chance ist, die PS5 zu einem fairen Preis kaufen zu können.

Bei diesen Shops könnt ihr die Playstation 5 hoffentlich bald wieder kaufen

Lest auch

Disclaimer: Wir suchen für euch nach Produkten, von denen wir glauben, dass sie euch gefallen. Die Auswahl erfolgt subjektiv, aber redaktionell unabhängig. Wir haben Affiliate-Partnerschaften, d.h. wenn ihr über einen mit Stern gekennzeichneten Link einen Kauf abschließt, bekommen wir eine geringe Provision. Unsere Empfehlungen und die Auswahl der Produkte werden dadurch nicht beeinflusst. Die Inhalte sind außerdem unabhängig von unserer Werbevermarktung. Unsere Leitlinien der journalistischen Unabhängigkeit findet ihr hier: www.axelspringer.com/de/leitlinien-der-journalistischen-unabhaengigkeit

Aktuelle News

Sony Vaio Laptop ist zurück: Vaio Notebook startet wieder in Europa

Sony Vaio Laptop i

Wiedersehen macht Freunde: Der Sony Vaio Laptop feiert sein Comeback in Europa. Der japanische CE-Riese Sony bringt zwei neue Vaio Notebooks mit viel Anschlussvielfalt und flotter Rechenleistung auf den Markt.

Die VAIO Corporation wurde als Marke von Sony abgespalten und ist heute ein unabhängiger Hersteller mit Sitz in Japan. Mit den beiden Geräten SX14 und A12 will das Unternehmen nahtlos an die bekannten Qualitätsmerkmale von VAIO-Notebooks anknüpfen: Die neuen Vaio Laptops sind leicht, leistungsfähig und aus hochwertigen Materialien.

Body aus Magnesium

Die Gehäuse bestehen aus Magnesium oder Kohlefaser, gepaart mit Aluminium, in hochqualitativer Verarbeitung. Das VAIO A12 als 2-in-1-Gerät bringt 1,1 Kilogramm auf die Waage, das SX14 sogar nur 999 Gramm – trotz einer Vielzahl von Anschlüssen und bester technischer Ausstattung des Vaio Notebook.

Die in Japan durch VAIO entwickelten und gebauten Geräte werden für Europa von TREKSTOR als exklusivem Business Licensing Partner für Sony Vaio Laptop Geräte vertrieben. Neben dem Webshop unter https://eu.vaio.com/ sind die schnellen und eleganten Notebooks für Business- und Privatnutzer auch bei ausgewählten Händlern zu haben.

Sony Vaio Laptop VAIO SX14

Den Intel-Prozessoren der Core i7 oder i5-Serien macht VAIO Beine: Mit TruePerformance wird die Rechenleistung des SX14 als Flaggschiff optimal an die Erfordernisse angepasst. Damit sind die Prozessoren in VAIO-Notebooks schneller als die Serienprodukte und nutzen die Leistungsreserven optimal aus. Die Kühltechnik der CPU wurde überarbeitet, um die Wärme effektiv abzuführen. Das Tuning-Kit für den Prozessor reduziert die Reaktionszeiten massiv und steigert die Leistungsfähigkeit.

VAIO A12: Sony Vaio Laptop ist als 2-in1-Geräte

Das A12 hingegen bietet als 2-in1-Geräte zudem alle Vorteile eines Notebooks und Tablets, die Scharniere und das Tablet-Dock sind mit einer stabilisierenden Klappe standfest und ermöglichen durch die Neigung der Tastatur ergonomisches Schreiben. Auch das SX14 neigt sich mit aufgeklapptem Display zum Benutzer, um das Schreiben angenehm zu machen.

Zur Bedienung des Touchdisplays können wahlweise die Finger – oder der mitgelieferte VAIO Digitizer Pen genutzt werden.

The post Sony Vaio Laptop ist zurück: Vaio Notebook startet wieder in Europa appeared first on TechFieber.de.

Continue reading “Sony Vaio Laptop ist zurück: Vaio Notebook startet wieder in Europa”

Xbox-Chef Phil Spencer kündigt große E3 2019 Präsentationen an

Der aktuelle Xbox-Chef Phil Spencer ist maßgeblich dafür verantwortlich, dass seit dem Release der ersten Xbox One das Ruder im Gaming-Bereich bei Microsoft komplett umgerissen wurde. Mit der Xbox One S und Xbox One X sind dem Manager auch durchaus Erfolge gelungen. Dazu zählt auch, dass man immer wieder Sony in Verkäufen überholen konnte.

In einem Podcast sprach Phil Spencer nun mi Microsofts Xbox Live-Chef über die nähere Zukunft von Xbox. Darin ging es um Crackdown 3 sowie Microsofts Plänen für die E3 2019. Obwohl die Branche eher mit einem vergleichsweise ruhigen Konsolenjahr rechnet, scheint der Xbox-Chef das ganz anders zu sehen. Im Podcast verspricht der Manager einige große Ankündigungen.

„Das wird eine lustige E3 für uns… Wir hatten intern eine Diskussion. Sollen wir aufs Ganze gehen? Oder etwas Geld sparen?
Nein, wir machen unser Ding und werden auf der E3 so groß dabei sein, wie schon immer. Und ich liebe die Möglichkeit, mit unseren Fans und der gesamten Industrie dort zu sein. Wir diskutieren intern immer noch, wie viele kurzfristige und langfristige Games wir herzeigen wollen…“

Weiters sagt er, dass er selbst ein Fan von Transparenz ist und er wirklich zuversichtlich ist in Bezug auf die eigenen Games, die man vorzeigen könnte. Er betonte mehrmals, dass die Inhalte großartig sein werden und man in naher Zukunft noch darüber sprechen wird.

Neben einigen neuen Games dürfte die E3 2019 auch eine Reihe von Neuigkeiten mitbringen in Bezug auf Project xCloud, Microsofts hauseigenen Game-Streamingdienst. Man hat intern bereits mit den Tests begonnen und könnte bei entsprechendem Erfolg auch recht bald die Xbox-Cloud-Funktion an erste Insider ausrollen.

Xbox Scarlett vs PlayStation 5: Warum Microsoft bessere Karten hat

Der Beitrag Xbox-Chef Phil Spencer kündigt große E3 2019 Präsentationen an erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Continue reading “Xbox-Chef Phil Spencer kündigt große E3 2019 Präsentationen an”

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies