Tag Archives: web

Ist mein Windows 10 aktuell? Microsoft-Seite prüft Update-Status

Microsoft veröffentlicht zwei Mal im Jahr ein neues Feature Update für Windows 10. Mit den Updates kommen neue Funktionen hinzu und das Betriebssystem bekommt eine neue Versionsnummer.

Auf den ersten Blick ist für Nutzer grundsätzlich nicht erkennbar, welches Update momentan installiert ist. Insbesondere unerfahrene Nutzer können nur schwer unterscheiden, ob man noch die letzte oder bereits die aktuellste Windows 10 Version nutzt. Etwas erfahrenere Nutzer können dies mit nur wenigen Klicks in den Einstellungen unter System > Info die aktuelle Windows 10 Version abfragen.

Ist mein Windows 10 aktuell?

Es geht allerdings auch deutlich einfacher. Microsoft bietet nämlich eine eigene Webseite an, auf der die Überprüfung ermöglicht wird, ob Windows 10 aktuell ist. Ihr ruft dabei die folgende Microsoft Windows 10 Überprüfungswebseite auf. Sofern ihr diese über einen anderen Browser aufruft, werdet ihr direkt auf Microsoft Edge weitergeleitet. Die Überprüfung funktioniert aktuell nämlich nur mit dem hauseigenen Microsoft-Browser.

Wenn euer Windows 10 aktuell ist, wird nur angezeigt:“You’re up to date.“  Wenn nicht, dann sind die aktuellsten Windows 10 Updates bei euch noch nicht installiert. Dies könnt ihr in den Einstellungen unter Update und Sicherheit nachholen. Auf der Webseite wird auch ein Update-Tool angeboten, welches ihr herunterladen könnt. Dieses lässt euch dann Windows 10 manuell aktualisieren.

Microsoft bietet mit der „Ist mein Windows 10 aktuell“-Seite einen praktischen Dienst für viele weniger erfahrene Nutzer an. Anstatt Versionsnummern kennen und vergleichen zu müssen, können diese ganz einfach die Seite aufrufen.

Weitere Anleitungen und Tipps zu Windows 10

  • Windows 10 Speicher voll & Speicherplatz bereinigen
  • Lösung: Windows Update Fehler 0x80244007 beseitigen
  • Windows 10: Windows Update Fehler 0x800f081e beheben
  • Windows 10 Emoji Tastenkombination: So nutzt ihr das Emoji-Panel
  • Anleitung: Volle Übermittlung von Diagnosedaten in Windows 10 deaktivieren
  • Anleitung: Sämtliche Werbung in Windows 10 deaktivieren

Der Beitrag Ist mein Windows 10 aktuell? Microsoft-Seite prüft Update-Status erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Read More »

Honor 7X mit Face-Unlock: Smartphone freischalten mit Gesichtserkennung

Honor 7X mit Face-Unlock: Smartphone freischalten mit Gesichtserkennung

Hier kommt nun endlich das Honor 7X mit Face Unlock auf den Markt – das neueste Smartphone der Huawei-Schwestermarke kommt mit Android 8.0 und EMUI 8.0 sowie mit Gesichtserkennungsfunktion. Das Honor 7X ist für 270 Euro in den Farben Midnight Black, Sapphire Blue, Glacier Grey und Phoenix Red im Hihonor-Store verfügbar.

EMUI 8.0 bietet zudem eine Reihe von Funktionen wie schnelle Kontextmenüs, nutzungsbasierte Leistungsoptimierung und vereinfachte Telefoneinstellungen, die die Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit des Honor 7X verbessern sollen. Mit der Funktion zur Gesichtserkennung können Telefonbesitzer ihr Telefon sofort entsperren, indem sie das Gesicht eines gespeicherten Fans scannen.

Zu den wichtigsten Highlights des EMUI 8.0-Updates gehören:

– Schnelle Kontextmenüs aus App-Symbolen – dadurch können Fans und Follower schnell auf bestimmte Funktionen in einer App zugreifen, indem sie das Symbol gedrückt halten und im Kontextmenü der App auswählen. Ein Benutzer kann sogar eine gewünschte Funktion aus dem Popup-Menü ziehen, um eine neue Verknüpfung auf dem Bildschirm zu erstellen. Dadurch können Fans und Follower z.B. noch schneller Fotos zu ihrer Snapchat-Story hinzufügen.

– Neues schwebendes Navigationsdock – Mit dem neu hinzugefügten Startbildschirm-Shortcut können Benutzer über ihr schwebendes Navigationsdock von überall auf dem Bildschirm navigieren und ihr Gerät bedienen.

– Aktualisiertes Einstellungsmenü und Phone Manager – Das neu gestaltete Einstellungsmenü ist übersichtlicher und intuitiver. Der aktualisierte Phone Manager optimiert das System automatisch anhand von Nutzungsmustern und sorgt dafür, dass das Smartphone stets mit Höchstleistungen läuft. In Verbindung mit dem 3.340 mAH Akku geht dem Honor 7X selbst beim Nonstop-Selfie-Schießen nicht die Puste aus.

– Fotogalerie-Papierkorb – Benutzer können jetzt Fotos und Videos wiederherstellen, wenn sie diese versehentlich löschen. Die Galerie in der neuen Benutzeroberfläche verfügt über einen Papierkorb, in dem gelöschte Fotos und Videos 30 Tage lang aufbewahrt werden. Top geeignet für alle, die ihr Lieblingsfoto unabsichtlich löschen.

– Nahtlose Integration in LinkedIn – Kontakte und E-Mail in EMUI 8.0 ermöglichen es den Benutzern, die Karrieredetails ihrer LinkedIn-Kontakte zu synchronisieren, wodurch die plattformübergreifende Verwaltung von Kontakten schneller und einfacher wird. Young und Senior Professionals können sich so kinderleicht noch schneller vernetzen.

– Verknüpfung von zwei Bluetooth-Geräten – Smartphones können sich jetzt mit zwei Bluetooth-Geräten gleichzeitig verbinden, was die mobile Erfahrung und den Spaß steigert. Die Verknüpfung mit einem Fitness Tracker und einem Bluetooth-Lautsprecher ist so problemlos möglich.

Read More »

Oreo Updates für Galaxy S7 im Mai, A7, A5 und A3 im Juni

Laut einer türkischen Webseite von Samsung soll es jetzt Daten für die Verbreitung von Android Oreo für die in die Jahre gekommenen Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge geben.

Für die beiden gilt jetzt, sollte sich nicht erneut…

Read More »

Das Kommentar-System Disqus wurde gehackt

Kommentare auf Webseiten zu managen, ist Sisyphos-Arbeit, die Systeme sind offene Scheunentore für Spammer einerseits, andererseits nimmt das Lesen und etwaige Löschen von unangemessenen Beiträgen viel Zeit in Anspruch. Ein Grund dafür,…

Read More »

Synaptics kündigt neue FS4600-Fingerabdrucksensoren an

Synaptics gilt als einer der führenden Hersteller von Sensorenelementen für unterschiedlichste Geräte und kündigt nun mit der FS4600-Serie eine neue Reihe von Fingerabdrucksensoren an, die sowohl für Mainstream- aber auch hochklassige Smartphones gedacht sein sollen. Dabei würde der Sensor unterschiedlichste Bauformen (rund, quadratisch, in Pillenform oder auch schmale Rechtecke) von Buttons unterstützen, in welche er integriert werden könnte. Dabei sei es unwichtig, ob sich diese später auf der Vorderseite, der Rückseite oder aber an der Außenseite des Gerätes befinden würden.

Die Oberfläche der Buttons könne dabei außerdem aus Polymeren, Keramik oder auch Glas bestehen – der Sensor funktioniere bei diesen Materialien immer gleich gut. Zusätzlich unterstütze der Sensor das Erkennen unterschiedlicher Druckstufen, Swipe-Navigation und bis zu zwei Soft Keys direkt im Button integriert. Dadurch könnte sich ein interessantes Spektrum an Eingabemöglichkeiten ergeben.

Key Features der FS4600-Sensoren
  • Soft Button Support: Two 0D buttons can be used as Android® soft navigation keys
  • Force Sensing: Supports force measurement for customer-specific application use
  • Navigation: Supports fast swipe
  • Choice of Coverings: Buttons using glass, ceramic, and polymers on front, back or side of device
  • SentryPoint Security Suite: Includes Quantum Matcher for fingerprint template authentication; PurePrint anti-spoof technology; SecureLink 256-bit AES with TLS 1.2 encryption

Die ersten Samples des FS4600 sollen noch im zweiten Quartal dieses Jahres erscheinen, die Massenproduktion soll dann im dritten Quartal starten.

(via Globenewswire)

Unser Feed-Sponsor:


Banner


Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016