Tag Archives: one

Bluetooth-Kopfhörer Sony Xperia Ear Duo: Mit der Welt im Einklang

Sony Xperia Ear Duo:

Das neue Xperia Ear Duo von Sony setzt auf ein offenes Design des Ohrstücks, anstatt das Ohr des Trägers vollkommen zu verschließen. So werden Klang wie auch Umgebungsgeräusche direkt in den Ohrkanal übermittelt.

Das ermöglicht beispielsweise das Hören der Lieblingsmusik und zeitgleich die problemlose Teilnahme an der Kommunikation im Büro oder die sichere Fortbewegung im Straßenverkehr.

ntelligenten Assistenzfunktionen erleichtert das Xperia Ear Duo zudem den Alltag

Die drahtlosen Stereo-Kopfhörer überzeugen zudem mit einem intuitiven Bedienkonzept. Eingaben wie Titelwechsel und die Annahme von Anrufen werden über die berührungsempfindlichen Bedienelemente oder eine einfache Kopfbewegung gesteuert.

Mit einem kurzen Nicken oder Kopfschütteln werden beispielsweise Gespräche angenommen oder abgelehnt. Mithilfe der Sprachassistenten von Google oder Siri können zudem Nachrichten gesendet werden.

Mit den intelligenten Assistenzfunktionen erleichtert das Xperia Ear Duo zudem den Alltag. Der tägliche Assistent liefert relevante Informationen zu Zeit und Ort und erinnert zum Beispiel bei Ankunft am Büro daran, wann das nächste Meeting beginnt. Er liest außerdem Nachrichten vor, die per Spracheingabe beantwortet werden können.

Für das Xperia Ear Duo ist außerdem ab sofort „Anytime Talk“ verfügbar. Mithilfe dieser Funktion ist es möglich, Gruppen von bis zu fünf der smarten Bluetooth-Kopfhörer zu bilden

Read More »

Samsung steigt ein: Neues Windows 10 ARM-Gerät kommt noch 2018

Während der eigenen Pressekonferenz auf der Computex 2018 hat Qualcomm die neue Snapdragon 850-Plattform exklusiv für Windows 10 ARM angekündigt. Interessanterweise teilte der US-amerikanische Chiphersteller auch mit, dass man mit dem Prozessor auch neue Formfaktoren ermöglichen will. Qualcomms Ziel lautet, das „mobile Computing“ durch eine jahrelange Investition zu transformieren.

Microsoft hat sich bereits Ende 2017 dafür mehrere Partner ins Boot geholt, von denen bislang ASUS, HP und Lenovo auch tatsächlich Geräte vorgestellt haben. Der Computer-Hersteller Dell äußerte sich gegenüber WindowsArea.de Anfang des Jahres, dass man abwarten und beobachten wolle. Unterdessen soll der Hersteller aktuellen Informationen zufolge am Dell Januss arbeiten, einem Dual-Display-Gerät mit Windows 10 ARM. Dieses Gerät soll auf Windows 10 ARM basieren und Microsoft Andromeda vom Konzept durchaus ähnlich sein.

Windows 10 ARM: Samsung steigt Ende 2018 mit ein

Im Zuge der heutigen Pressekonferenz erklärte Qualcomm, dass man einen neuen Partner an Bord begrüßen darf. Samsung wird bis Ende dieses Jahres ein neues Windows 10 ARM-Gerät mit dem Snapdragon 850 vorstellen. „Aufbauend auf dem Portfolio der Always On, Alway Connected PCs, welche wir im letzten Jahr etabliert haben, sind wir erfreut mit Samsung zu arbeiten, um Kunden echte Mobilität kombiniert mit der Produktivität und dem Entertainment von Windows 10 zu bieten.“

Den wohl wichtigsten und richtigsten Satz sagte Qualcomms Alex Katouzian direkt im Anschluss darauf:“Um diese Kategorie wirklich auszuweiten, ist unsere Arbeit mit führenden Konzernen im mobilen Bereich wie Samsung wichtig, um uns dabei zu helfen, die nächste Generation der Always Connected PCs zu Endkunden zu bringen.“

Tatsächlich ist Samsung in diesem Segment eine Macht, allein schon aufgrund der Ausgaben des Konzerns für Marketing und andererseits natürlich auf aufgrund der Bekanntheit der Marke an sich. Samsung wird die neuen Geräte auf Endkunden fokussieren und versuchen, diese als Lifestyle-Geräte für unterwegs zu vermarkten. Wir vermuten an dieser Stelle, dass es sich um ein Detachable handeln wird.

Der Beitrag Samsung steigt ein: Neues Windows 10 ARM-Gerät kommt noch 2018 erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Read More »

Web-Shop-Milliardär: Amazon steigert Gewinn auf 1,6 Mrd US-Dollar

amazon millionen gewinn

Auch der amerikanische E-Commerce-Riese Amazon verdient prächtig – und reiht sich mit fast unglaublichen Zwischenbilanz für das laufende Jahr 2018 in die Erfolgsmeldungen anderer Web-Giganten ein. Der Online-Shopping-Platzhirsche hat in Q1 einen Umsatz von 51 Mrd Dollar erwirtschaftet, eine Steigerung zum Vorjahr von knapp 43 Prozent.

Vorallem das Cloud-Geschäft AWS kurbelt Amazons Geschäfte an – der Dienst steigert seinen Umsatz um 49 % auf 5,4 Mrd Dollar.

finanzen.net, handelsblatt.com

Read More »

Facebook-Datenskandal: Hat Cambridge Analytica meine Daten?

Facebook-Nutzer können jetzt herausfinden, ob ihre Daten missbraucht wurden. Das ist auf zwei Wegen möglich. Wo sie klicken müssen, zeigt die folgende Anleitung – der kalifornische Social-Media-Riese hat eine Funktion freigeschaltet, mit der Nutzer sehen können, ob sie vom Datenmissbrauch betroffen sind.

Sind die eigenen Facebook-Daten und die Freundesliste bei Cambridge Analytica gelandet? Aktuell informiert das Netzwerk betroffene Nutzer. Wer nicht so lange warten will, kann entweder einen Link klicken oder Facebooks Hilfebereich aufrufen.

Den Hilfebreich rufen Nutzer über einen Klick auf das Fragezeichen-Symbol oben rechts in der Menüleiste auf. Nach Eingabe des Suchbegriffs «Cambridge» im folgenden Fenster zeigt das Suchergebnis an, ob über die App «This Is Your Digital Life» durch einen selbst oder durch Facebook-Freunde Daten mit Cambridge Analytica geteilt wurden.

Mehr als die reine Information sollte man aber nicht erwarten. Für den Fall, dass man selbst oder Freunde besagte App in der Vergangenheit genutzt haben, gibt es keine Möglichkeit, die Daten zu löschen. Und Facebook spricht explizit nur von dieser einen App. Ob noch weitere Entwickler über den Psychotest-Trick Facebook-Informationen und Freundeslisten per App abgegriffen haben, erfährt man nicht.

Links: Facebooks Hilfebereich

The post Facebook-Datenskandal: Hat Cambridge Analytica meine Daten? appeared first on TechFieber | Smart Tech News. Hot Gadgets..

Read More »

WhatsApp Business für Windows Phone ist in Arbeit

WhatsApp Business ist eine neue Anwendung für Unternehmenskunden, welche diesen den Kontakt zu ihren Kunden über den Dienst ermöglichen soll. Nutzer der neuen App, welche bereits für Android, aber nicht iOS, erhältlich ist, können somit beispielsweise einen Kundendienst über WhatsApp anbieten.

Nachdem WhatsApp bereits eine sehr vorbildliche Unterstützung für Windows Phone bietet, war es durchaus überraschend, dass die Facebook-Tochter keine Business-App für Windows Phone bereitgestellt hat. Wobei angesichts der immer schlechter werdenden Unterstützung der Plattform durch Microsoft und andere App-Entwickler von Nutzern ohnehin kaum Erwartungen in diese Richtung vorhanden waren. Wie nun ein Screenshot des ehemaligen Windows Insider MVPs Nawzil suggeriert, befindet sich WhatsApp Business für Windows Phone bereits in der Testphase.

Bislang wurde die Entwicklung der Anwendung nicht offiziell vom Unternehmen bestätigt, allerdings scheint der Screenshot echt zu sein. Nachdem der Twitter-Nutzer in der Vergangenheit bereits einige zuverlässige Informationen liefern konnte, gehen wir davon aus, dass es sich hierbei tatsächlich um die WhatsApp Business-App handelt. Nachdem das Unternehmen zuletzt unsere Anfrage in Bezug auf die angedrohte Unterlassungsklage gegen Clatter unbeantwortet ließ, gehen wir nicht davon aus, dass wir in diesem Fall eine Antwort erhalten. Sollte die App tatsächlich in Entwicklung sein wie der aktuelle Screenshot suggeriert, gehen wir davon aus, dass wir in den nächsten Wochen oder Monaten die App im Store sehen sollten.


Quelle: Twitter

Der Beitrag WhatsApp Business für Windows Phone ist in Arbeit erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016