Tag Archives: video

OnePlus Videotelefonie: OnePlus-Smartphones können Videochat mit Google Duo

OnePlus Videotelefonie - OnePlus läuft jetzt mit Google Duo

Neues Updates bringt Videotelefonie auf OnePlus-Geräte: Der angesagte Smartphone-Hersteller OnePlus integriert hierfür die Videotelefonie-Software von Google, Google Duo, in sein Betriebssystem OxygenOS.

Die Funktion wird mit OxygenOS 9.0.12 auf dem OnePlus 6T und mit OxygenOS 9.0.4 auf dem OnePlus 6, OnePlus 5 und OnePlus 5T und zu einem späteren Zeitpunkt auf dem OnePlus 3 und OnePlus 3T mit dem Android Pie-Update eingeführt.

Google Duo wird in mehrere native Funktionen integriert, darunter Anrufprotokolle, Kontakte,  Wahltastatur oder Messaging.

Eingehende Videoanrufe von Google Duo werden in der Telefonie- und Nachrichten-App angezeigt. Außerdem wird die OnePlus Videotelefonie mit Google Duo die Standardoption für Videoanrufe. Andere Video-Optionen sind weiterhin über die Kontakte aufrufbar.

Nutzer können andere Personen verschlüsselt anrufen, selbst wenn diese ein anderes Gerät nutzen.

Das OnePlus 6T ist derzeit in Deutschland bei Amazon, Otto, 1&1 sowie auf OnePlus.com erhältlich.

The post OnePlus Videotelefonie: OnePlus-Smartphones können Videochat mit Google Duo appeared first on TechFieber.de.

Read More »

Artikel 13: Uploadfilter erklärt

Meine Meinung zu Artikel 13 und Uploadfiltern ist bekannt. Wer sich etwas im Internet bewegt, der hat vielleicht das Thema mitbekommen. Allerdings ist es so, dass es sicher noch einige gibt, die nicht wissen, was auf sie zukommt. „Huch“ – plötzlich ist da ein Internet, welches gar nicht mehr so schön ist wie früher. Große Überraschung dann. Falls ihr solche Leute kennt, dann weist sie doch mal auf das Video von Alexander Lehmann hin. Der hat sich in den vergangenen Jahren sehr oft mit guten Erklärbärvideos für netzpolitische Themen einen Namen gemacht und auch die vier Minuten zum Uploadfilter sind sehenswert für Internetnutzer, die bislang vielleicht keinen Schimmer haben, was da auf uns zukommt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/X9SVf57ii1w

-> Zum Beitrag Artikel 13: Uploadfilter erklärt

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:


Read More »

Amazon Prime Video’s X-Ray feature finally comes to Apple TV

Believe it or not, Amazon Prime Video's X-Ray feature hasn't been available on Apple TV. While it hasn't been a huge inconvenience, it's a conspicuous omission when it has long been available on Amazon gear, consoles and other devices. At last, the…

Read More »

R.I.P., YouTube Gaming: Kein Daddeln mehr bei Video-Plattform Youtube

YouTube Gaming“ am Ende eingestellt

Game over für «Youtube Gaming». Youtube hat angekündigt, seine ausgegliederte Gaming-Video-Plattformeinzustellen. Im März soll Schluss sein mit dem Ableger der Google-Tochter, über den Aufzeichnungen von Spiele-Aktivitäten und insbesondere auch Videogaming-Livestreams angeboten werden.

Google verabschiedet sich damit aber nicht von der lukrativen Gaming-Video-Sparte – vielmehr bündelt der Konzern nun sämtliche Spiele-bezogene Inhalte auf dem eigentlichen Youtube-Portal. Gaming-Streams und -Videos sowie andere auf Spieler zugeschnittene Angebote werden auf einer Unterseite des Videoportals angesiedelt, die sich auch optisch an die Haupt-Videoplattform anpasst.

Kehrtwende bei Gaming-Videos

Gestartet hatte Google die Youtube-Gaming-Plattform als eigenständige App, um insbesondere dem Gaming-Video-Marktführer Twitch Paroli zu bieten, das sich der E-Commerce-Riese Amazon schnappte.

Gaming-Inhalte gehören auf Youtube zu den am häufigsten angesehenen Inhalten überhaupt, hatte die Google-Tochter zum Start von «Youtube Gaming» vor rund drei Jahren erklärt – und es sei an der Zeit, «einen Ort nur für Gaming» zu schaffen.

Täglich mehr als 200 Millionen Gaming-Zuschauer

Offenbar doch nicht – so dass nun nach der Ausgliederung die Eingliederung erfolgt. Die meisten Nutzer steuern Youtube weiterhin direkt an: Die Anzahl der Gamer, die erreicht werden können, sei auf Youtube viel grösser, teilte das Unternehmen in einem Blogeintrag zur Neuausrichtung mit.

Eigenen Angaben zufolge zählt das Videoportal jeden Tag mehr als 200 Millionen Nutzer, die sich Gaming-Videos und Streams anschauen.

Read More »

Windows Fotos-App erhält Videoupload zu YouTube und neue Einstellung

Die Windows Fotos-App erhält still und heimlich Neuerungen, die wohl serverseitig für alle Nutzer ausgerollt wurden. Somit spendierte man der Version 2018.18081.14710.0 zwei großartige Funktionen.

Deaktivierung der Benachrichtigung neuer Alben

Eine neue Option in den Einstellungen lässt die Benachrichtigungen deaktivieren, welche bislang immer darüber informierten, dass ein automatisch erstelltes Album bereit steht. Im Feedback-Hub wünschen sich Nutzer seit Veröffentlichung von Windows 10 das Ausschalten der kompletten Funktion. Immerhin muss man mit der Unterdrückung der Benachrichtigung dem Ganzen keine Beachtung mehr schenken. Jedoch hätte man auch einfach in den Benachrichtigungseinstellungen von Windows seit jeher die Fotos-App deaktivieren können, denn anderweitige Benachrichtigungen sendet sie sowieso nicht. Es ist wirklich schade, dass Microsoft den Wunsch zahlreicher Nutzer nur so lieblos erfüllt, denn Rechenleistung wird weiterhin für ungewollte Alben verschwendet.

Videos auf YouTube hochladen

Das Erstellen von Videos ist einer der großen Hauptfunktionen der Fotos-App von Microsoft. In einem Artikel sind wir bereits näher darauf eingegangen, in dem wir den neuen Video-Editor als Nachfolger von Movie Maker betitelten. Nun lassen sich die eigenen Kreationen auf YouTube hochladen. Dazu muss man ein beliebiges Video in der App öffnen, dann auf Teilen klicken, woraufhin der Punkt in YouTube hochladen erscheint.

App herunterladen

Microsoft Fotos (Kostenlos+, Windows Store) →

Der Beitrag Windows Fotos-App erhält Videoupload zu YouTube und neue Einstellung erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016