Home » Tag Archives: motorola mobility

Tag Archives: motorola mobility

Für Europa: Motorola will am 14. Januar etwas Neues zeigen

Motorola Mobility Logo

Google-Tochter Motorola Mobility hat vor wenigen Wochen das Moto G für den europäischen und südamerikanischen Markt gezeigt. Es sieht dem Moto X, das wir schon etwas länger kennen, ähnlich. Nur ist es technisch etwas schwächer. Dafür punktet es mit dem Preis, und deshalb macht es sich bei vielen Nutzern sehr beliebt. Jetzt will Motorola etwas Neues präsentieren: Am Dienstag, den 14. Januar 2014 gibt es eine Veranstaltung — sagt uns eine Einladung, die uns heute Morgen erreicht hat. Wir haben bei Motorola nachgefragt, was wir denn erwarten können. Uns wurde gesagt, dass es etwas Großes sei. Was kann es wohl sein? Bisher ist nichts Neues durchgesickert. Könnte es das Moto X sein, das wir Europäer endlich bekommen? Und wenn ja, dann kommt es mit Individualisierungsmöglichkeiten? Und was ist mit „Okay, Google“

Wir warten ab. Am 14. Januar sind wir vor Ort…


Read More »

Bedenken in Fernost: China und die Übernahme von Nokia durch Microsoft

Filed under: Companies

Wenn das taiwanesische Branchenblatt DigiTimes die Gerüchteküche um neue Gerätegenerationen befeuert, winkt man mittlerweile weltweit ab: Der Fehlerquotient ist einfach zu hoch. Die kleine Meldung zur geplanten Übernahme von Nokia durch Microsoft klingt allerdings plausibel. Nachdem die US-amerikanischen und europäischen Kontrollbehörden zugestimmt hatten, scheint man sich in China querzustellen. Die Argumentation laut DigiTimes: Microsoft müsse sich bereiterklären, die Lizenzgebühren für Patente zu senken, um sich keinen Ärger mit den chinesischen Behörden einzuhandeln, um keine kartellrechtlichen Probleme zu bekommen.

China setzte diesen Machthebel zuletzt bei der Übernahme von Motorola durch Google an und verzögerte die Freigabe um mehrere Monate.

Nokia hält aktuell über 7.000 relevante Patente und klagt immer wieder weltweit gegen Mittbewerber, gerade aus aisatischen Ländern.

| | |
Read More »

Google-Support: Android 4.4 KitKat für Nexus 4 soll Ende November kommen

Photos Google Nexus 4 17

Seit einigen Tagen hat Google die sogenannten „Factory Images“ für fortgeschrittene Nutzer veröffentlicht. Damit kann man das Nexus 4, Nexus 7 oder Nexus 10 ganz sauber auf Android OS 4.4 KitKat aktualisieren. Wer keine technische Affinität für die manuelle und kabelgebundene Installation hat, muss auf den offiziellen Rollout warten. Nur, wann ist es soweit? Laut dem Google Support werden erste Nexus 4-Smartphones Ende November beziehungsweise Anfang Dezember angestoßen.

„[…] Der KitKat Rollout fuer das Nexus 4 folgt im Anschluss nach dem Nexus 7 und 10. Ich rechne damit, dass der Rollout ende des Monats anfang Dezember startet […]“ — verrät Ingo, Mitarbeiter des Google Play Teams aus Ireland.

In den USA hat Google-Tochter Motorola Mobility als einer der ersten Hersteller damit begonnen, das Moto X auf Android OS 4.4 KitKat zu aktualisieren. Einige Smartphone-Macher wie HTC und Sony Mobile Communications haben ihre Update-Pläne bereits mitgeteilt.


Read More »

Hands-on: Motorola Moto G

Motorola Mobility hat heute ein neues Smartphone für den europäischen und südamerikanischen Markt vorgestellt: Das Moto G. Es ist ähnlich aufgebaut, wie das Moto X — es ist technisch schwächer, aber dennoch für den Preis von 169€ beziehungsweise 199€ sehr gelungen. Es ist unzweifelhaft ein Mittelklasse-Smartphone und kann gegen Giganten wie HTC One, Galaxy S4 und Xperia Z1 nicht mithalten. Motorola zielt mit dem Moto G auf eine ganz andere Kundschaft: Laut Studien sollen im nächsten Jahr rund 500 Millionen Nutzer ein Smartphone für unter 200 Euro kaufen.

Für die halbe Milliarde steht das Moto G ab sofort im Einzelhandel zur Verfügung.

Wir hatten die Möglichkeit gehabt, uns das Moto G etwas detaillierter anzuschauen. Ehrlich gesagt, im ersten Moment haben wir uns gefragt: Wie schlecht kann ein Smartphone sein, dessen Startpreis 169 Euro beträgt? Eine exakt genaue Antwort habe ich noch nicht, aber aktuell kann ich sagen: Das Moto G ist sein Geld definitiv Wert. 4,5-Zoll Display mit HD-Auflösung, kein einfacher Screen, sondern sehr hochwertig. Der Prozessor ist ein QSD400. Zusammen mit 1GB RAM und Android OS 4.3 Jelly Bean reicht das voll aus. Motorola verzichtet auf eine eigene Oberfläche und greift auf das beliebte Vanilla UI von Google zurück. Dank TRIM ab OS 4.3 Jelly Bean wird die Performance konstant schnell bleiben. Schon im Januar will Motorola das OS 4.4 KitKat Update ausliefern.

Für’s Erste: Ein starkes Phone für wenig Geld. Werft einen Blick auf die Bilder und das Video. Wie ist Euer Eindruck — hätten Google und Motorola etwas besser machen können?

Galerie

Motorola Bumper
Motorola Bumper
Motorola Bumper
Motorola Flipcase
Motorola Flipcase
Motorola Flipcase
Motorola Flipcase
Motorola Flipcase
Motorola Flipcase
5-Megapixel Kamera des Moto G
Moto G in verschiedenen Farben
Moto G in verschiedenen Farben
Blaues Moto G
Blaues Moto G
Blaues Moto G
Blaues Moto G
Motorola Travelpack mit 2.000mAh
Motorola Travelpack mit 2.000mAh
Motorola Travelpack mit 3.000mAh
Motorola Travelpack mit 3.000mAh

Hands-on Video


Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019