Tag Archives: CES

Videos: Das kann der neue Snapdragon 805 von Qualcomm

Filed under: Chipset

Bekanntermaßen dauert es noch eine Weile, bis wir Endgeräte mit dem Snapdragon 805, dem neuen Flagschiff-SoC von Qualcomm kaufen werden können, der Hersteller nutzt aber die Gunst der Stunde und zeigt kurz vor der CES in einigen kurzen Videos ein paar der Highlights zu demonstrieren. Dabei geht es vor allem um neue Features für die Kamera von Smartphone und Co.

Chroma Flash ist eines davon. Die Kamera macht zwei Bilder kurz hintereinander. Eines mit Blitz, eines ohne. Beide werden dann zu einem, mehr oder weniger, perfekten Bild zusammengefügt. Ein ähnliches Prinzip also wie bei HDR-Aufnahmen, nur eben unter Verwendung des Blitzes.

OptiZoom verfolgt ein über den Sucher, also das Display, festgelegtes Objekt im Bild. ENtfernt man die Kamera vom Bildmotiv weg, wird automatisch an das markierte Objekt herangezoomt. Umgekehrt funktioniert es genauso. Touch To Track, ein weiteres Feature, hält das Objekt kontinuierlich im Fokus.

Auch soll man auf den Handy-Displays zukünftig eine Art Ziellinie einblenden können. Hat das wiederum vorher markierte Objekt diese Linie erreicht, wird automatisch die Videoaufnahme gestartet.

Spannend auch das Ultra Sound NotePad. Hier kann man mit einem normalen Stift in einem Notizbuch aus Papier schreiben, während die Ultraschall-Mikros des Snapdragons die verursachten Geräusche analysiert und das per Hand Geschriebene sofort auf dem Display darstellt.

Alle Videos hinter dem Klick.

Continue ing Videos: Das kann der neue Snapdragon 805 von Qualcomm

| |
Read More »

200 Watt Bluetooth: Road Warrior ist der etwas andere Streaming-Lautsprecher

Filed under: Lautsprecher

An Fans der etwas anderen Outdoor-Party richtet sich dieses Bass-Monster. Mit zwei 10″-Tief- und zwei 1″-Hochtönern ist musikalischer Krawall vorprogrammiert. Zumal sich die ganze Feiergesellschaft via Bluetooth in den Lautsprecher einklinken kann. Einzig für den Wetterbericht muss kein Smartphone bemüht werden: das UKW-Radio ist eingebaut. Betrieben wird Road Warrior mit einer integrierten Batterie, über die Steckdose oder dem 12V-Anschluss eures Autos. Und wo wir doch jetzt schon so oldschoolig schwelgen: Alte Kassettenrecorder können über den Line-Eingang angeschlossen werden. Preis und Verfügbarkeit gibt es in den kommenden Tagen auf der CES.

| |
Read More »

Lenovo stellt Yoga 2 vor

Filed under: Laptops

Die erste Generation der Yoga-Multimode-Geräte war eine Erfolgsgeschichte. Für Lenovo und für Microsofts Windows 8. Jetzt geht es in die nächste Runde. Das 13″-Modell ist mit einem i5-Prozessor der neusten Generation und einem 1080p-Display ausgestattet. Der Touchscreen hat Blickwinkel von 178°. Als Grafikkarte nutzt Lenovo eine integrierte Intel-Lösung. Bis zu 8 GB RAM und 500 GB HD bzw. SSHD lassen sich verbauen; die Tastatur ist hintergrundbeleuchtet. Bluetooth 4.0 und WiFi (b/g/n) gehören genauso zum Paket wie eine Webcam mit 1 Megapixel. Anschlusseitig kann man auf USB 3.0, USB 2.0, HDMI und einen Kartenleser zugreifen. Der Akku soll bis zu acht Stunden durchhalten. Lenovo spendiert der neuen Generation außerdem Sprach- und Gestensteuerung. Das Yoga 2 wird im Februar im Handel erwartet und ist ab 799 Euro erhältlich.

Preiswerter kommt das 11″-Modell. Für 599 Euro soll es noch im Januar erhältlich sein. Ausgestattet ist die kleinere Variante mit einem Pentium-Prozessor der neusten Generation. Das 11,6″-Multitouch-Display löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf. Abstriche gibt es beim Speicher. Maximale RAM-Größe: 4 GB. Die Batterie hält bis zu sechs Stunden durch. Der Rest ist wie beim großen Modell: 720p-Webcam, Bluetooth 4.0 und Wifi stehen genauso zur Verfügung wie USB 3.0, USB 2.0, HDMI und der Kartenleser.

| |
Read More »

Lenovo ThinkVision Pro2840m und ThinkVision 28: zwei neue 4K-Monitore, auch mit Android

Filed under: Monitore

Lenovo stellt aktuell auf der CES zwei interessante Monitor-Neuheiten vor. Da ist zunächst der ThinkVision Pro2840m, oben im Bild. Mit seinen 3.830 x 2.160 Pixeln ist das Display vor allem für den professionellen Einsatz konzipiert. CAD oder Filmschnitt sind mögliche User-Szenarien für die 157 ppi. Die Knöpfe auf der Vorderseite reagieren auf Berührungen, zwei Lautsprecher sind integriert (jeweils 3 Watt), außerdem lässt sich der ThinkVision natürlich die unterschiedlichsten Winkel einschwenken: 5° nach vorne, 25° nach hinten, je 45° nach links und rechts. Außerdem kann die Display-Einhat um 110mm nach oben geschoben werden. Der neue 4K-Monitor kommt im April in den Handel und soll 599 Euro kosten.

Wem das zu mainstreamig ist, interessiert sich vielleichter für den ThinkVision 28, ein weiteres 4K-Display, das als heimischer Medienhub fungieren kann und mit einem kompletten Android-System und eigenem SoC ausgestattet ist. Infos dazu hinter dem Break.

Continue ing Lenovo ThinkVision Pro2840m und ThinkVision 28: zwei neue 4K-Monitore, auch mit Android

| |
Read More »

Ab morgen: Engadget live von der CES

Filed under: Lifestyle

Unsere US-Kollegen haben groß aufgebaut, damit sie und wir euch in den nächsten Tagen von der CES berichten können: Interviews mit den Größen der Tech-Branche im Livestream, diverse Podcasts und natürlich Hands-Ons mit den neuen Gadgets, die im Las Vegas Convention Center ab Dienstag dem großen Publikum gezeigt werden. Noch sehen der auf dem Parkplatz aufgebaute Trailer und der Stand recht verwaist aus, was daran liegt, dass der Schneesturm „Hercules” gerade die Ostküste heimsucht und auch den Flugplan kräftig durcheinanderwirbelt. Ab Montag sollten dann alle unsere Kollegen vor Ort sein, und dann geht´s los.

| |
Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016