Tag Archives: mod

Swiftly switch Pro für Android vorübergehend kostenlos erhältlich

Der Entwickler der App Swiftly switch hat verlauten lassen, die Pro-Version seiner App für einen kurzen Zeitraum kostenlos anbieten zu wollen. Dies tue er zum einen zur Feier seines aktuellsten Updates, zum anderen aber auch, um das neue Feature des Play Stores auszuprobieren, welches Bezahl-Apps statt nur reduziert nun auch für lau anbieten lässt. Aber was genau ist und kann Switfly switch eigentlich?

Die App ist ein sogenannter Zusatz-Launcher für Android und wurde euch an dieser Stelle schon einmal von Caschy vorgestellt.

Man legt sich einen eigenen Bereich am Bildschirmrand fest, über welchen man den Launcher in jedem Screen erreichen kann und erreicht ab sofort von dort aus sämtliche zuletzt geöffneten (Recent) Apps, aber eben auch seine eigenen vorher festgelegten Favoriten-Apps oder auch Einstellungen und Kontakte.

Das aktuellste Update der App – Version 3.0 – beinhaltet Material Design, Schnellaktionen, bessere Performance und einige weitere Verbesserungen und Problembehebungen:

„Recently the app got the biggest update after months of developing. The V3.0 includes Material design, separate settings for each edge, instant quick actions, more option to customize, backup/restore via Google Drive, ability to keep content stay on screen, improve performance, resolve the „screen overlay detected“ problem and other small improvements.“

WP-Appbox: Swiftly switch – Pro (Kostenlos, Google Play) →

Unser Feed-Sponsor:


Banner


Read More »

Malen nach reellen Zahlen

Man muss diesen Anschauungsbeweis ja gar nicht mehr führen: Dem Mensch allein gehört längst nicht mehr die Bildwelt. Was moderne Bilderkennungsprogramme leisten, ist erstaunlich.

Trotzdem hier noch einmal ein Beispel: Die pinke Lücke…

Read More »

Mini-Zeppelin schiesst Videos per Smartphone-Fernsteuerung #Video

mini-zeppelin-schiesst-fotos-und-videos

Modellautos und Minihubschrauber kann man jetzt auch mit dem iPhone, iPad oder Android-Smartphone steuern. Entsprechende Modelle hat die Firma Woddon aus Hongkong im Portfolio.

Der Wagen „Spy Ghost“ liefert über eine integrierte Kamera auch Fotos oder Videos auf das Handy. Damit nicht genug, in der Entwicklung ist das Mini-Luftschiff „Spy Airship“.

Mini-Zeppelin schiesst Videos per Smartphone

Es lässt sich ebenfalls mit dem Smartphone steuern und liefert Bilder aus der Höhe. Die Laufzeit pro Akku-Ladung beträgt 10 bis 15 Minuten, die maximale Distanz zum Steuergerät liegt bei 30 bis 50 Metern.

+ Links: woddontoys.com

Read More »

Schluss mit falschen Songtexten: Deezer Lyrics Feature

Deezer integriert Lyrics Feature - Songs nie mehr falsch verstehen

Hand auf’s Herz, Leute. Wer hat sich noch nicht ertappt beim Trällern falscher Song-Texte? Bei Madonna singen nicht wenige Leute „Like a Virgin, touched for the 33rd time“ statt „Touched for the very first time“. Oder auch bei Nirvanas Klassiker „Smells Like Teen Spirit“ hört man oft „Here we are now, in containers“. Autsch. Abhilfe schaffen will der Web-Musik-Dienst Deezer, bei dem Musikfreunde nun die Texte von Millionen Songs im Deezer Player aufrufen können.

Schlimme Verhörer wie etwa bei R.E.M. „Let’s pee in the corner, let’s pee in the spotlight“  könnten damit bald Vergangenheit sein.

Deezer integriert Lyrics Feature - Songs nie mehr falsch verstehen

Deezer stellt beim „Lyrics Feature“ zwei Optionen zur Verfügung: „Sing-a-long“ greift das Karaoke-Prinzip auf und bietet Deezer-Nutzern die Möglichkeit, mithilfe der synchronisierten Songtexte die Lieder in Echtzeit mitzusingen. Die einzelnen Wörter werden zur richtigen Zeit automatisch farblich hervorgehoben. Der „Score mode“ dagegen bietet den gesamten Songtext auf einen Blick.

Musikfans suchen häufiger nach den richtigen Lyrics denn je im Web – Google verzeichnet täglich eine Million Suchanfragen für Songtexte. Auf diesen Trend setzt nun eben auch das Streaming-Portal Deezer, das dafür eigenes eine Partnerschaft mit den Songtexte-Spezialisten von LyricFind eingegangen ist.

Deezer integriert Lyrics Feature - Songs nie mehr falsch verstehen

Read More »

Neue Luxus-Smartwatch: Garmin fenix Chronos Highend-Sportuhr

Garmin fenix Chronos

Geekiges Status Symbol mit Netzanbindung: Mit der neuen fēnix Chronos Smartwatch hat der amerikanische Tech-Gadget und GPS-Spezialist Garmin eine vernetzte GPS-Sportuhr entwickelt, die hochwertiges Design in Uhrmacherqualität mit vielfältigen Sportfunktionen und Mobilfunk-Technik kombiniert.

Neue Luxus-Smartwatch: Garmin fenix Chronos Highend-Sportuhr

Die neuen fēnix Chronos Smartwatch kombiniert sensorbasierte Multisport- und Navigationsfunktionen, Smartwatch-Features und ein hochwertiges, in Manufakturqualität verarbeitetes Metallgehäuse.

Die fēnix Chronos ist in drei Design-Ausführungen erhältlich und für den modernen Athleten und Abenteurer ebenso geschaffen, wie für den stilbewussten Mann.

Die Preise starten bei 1.000 €. Das Top-Modell (Titanlünette) kommt mit  Gehäuse und Titanarmband und kostet 1.300 €.

Smartwatch-Statement – besonders rugged

Vor Beschädigungen ist die Uhr – gefertigt in hochwertigster Uhrmacherqualität – durch das gebürstete 316L Edelstahl- oder Titangehäuse ebenso geschützt, wie durch das verwendete Saphirglas.

Zugleich dürfen sich Uhrenfans auf vielfältige Navigations- und Sportfunktionen freuen – so wollen  die Modelle mit Hochleistungs-GPS und GLONASS Satellitenempfang, erweiterten ABC-Funktionen (Höhenmesser, Barometer, Kompass) und bekannten Garmin-Navigationsfeatures punkten.

Vorinstallierte Trainingsfunktionen für unterschiedliche Sportarten, wie Laufen, Golfen, Skifahren oder Biken sind flexibel einsetzbar und die Herzfrequenzmessung am Handgelenk hilft dem Träger, seine aktuelle Belastung jederzeit im Blick zu haben.

+ Link: garmin.com

Read More »

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016