Tag Archives: neu

Speicherchips beflügelt Samsung – Hoffnungsträger Galaxy S8


Läuft bei Samsung: Dank guter Geschäfte im Chip-Business macht der koreanische Tech- und CE-Riese wieder fette Gewinne – und setzt auf noch mehr Aufwind durch das Smartphone-Geschäft nach der Markteinführung der neuen Spitzenmodelle Galaxy S8 und S8 Plus.

Der Samsung-Gewinn stieg im Q1 in 2017 im Jahresvergleich um 46 Prozent auf 7,7 Billionen Won (6,2 Milliarden Euro), wie der Marktführer bei Smartphones, Speicherchips und Fernsehern am Donnerstag mitteilte. Der Umsatz kletterte um zwei Prozent auf 50,6 Billionen Won.

Das Unternehmen erwartet auch für das zweite Quartal eine robuste Nachfrage nach Speicherchips. Auch gehe man von einem besseren Ergebnis im Geschäft mit Smartphones nach der Markteinführung der Spitzenmodelle Galaxy S8 und S8 Plus aus, hieß es. An der Börse kamen die Zahlen gut an. Die Aktie legte um bis zu 4 Prozent zu und erklomm damit ein Rekordhoch.

Der Börsenwert des Unternehmens stieg in den vergangenen zwölf Monaten um rund zwei Drittel auf umgerechnet 245 Milliarden Euro. Damit konnte Samsung im vergangenen Jahr den Abstand zum Erzrivalen Apple verringern, liegt aber immer noch deutlich hinter den US-Konzern, der an der Börse derzeit mit rund 690 Milliarden Euro bewertet wird.

Read More »

Sounds great: Panasonic RP-BTD10 Bluetooth-Kopfhörer

Was für Vielflieger die Beinfreiheit im Flugzeug ist, ist beim Musikhören die Bewegungsfreiheit, die ein Bluetooth-Kopfhörer bringt. Man will sich schließlich gerade bei perfektem Sound nicht anbinden lassen – und die besten Tunes auch unterwegs oder ganz mobil in den eigenen vier Wänden direkt am Ohr haben.

Der Panasonic RP-BTD10 Kopfhörer macht genau das möglich. Die Kopfhörer bauen dabei nur durch Berühren eines Players mit NFC-Technologie eine Bluetooth-Verbindung auf. Ist ein angeschlossenes Gerät einmal registriert, muss beim nächsten Mal nicht erneut eine Verbindung aufgebaut werden. Read More »

Windows 10 Build 16176 wird im Fast Ring ausgerollt

Microsoft hat auch für Windows Insider am PC die Windows 10 Build 16176 ausgerollt, denn nachdem das Creators Update fertiggestellt ist, wird schon fleißig an der nächsten größeren Aktualisierung gearbeitet unter dem Codenamen Redstone 3.

Wir haben den Changelog zur neuen Windows Insider Build im Folgenden für euch übersetzt und eingefügt:

Neuerungen in Windows 10 Build 16176:

  • Der Ein-/Aus-Knopf kann nun für 7 Sekunden gedrückt werden, um einen Bluescreen auszulösen. Das wird nur auf neueren Geräten funktionieren, die nicht die Legacy ACPI Power-Optionen nutzen.
  • Narrator funktioniert wieder.
  • Ein Problem wurde behoben, das verursachte, dass einige Apps wegen einer falschen Konfiguration der Werbe ID nicht starteten.
  • Performance-Probleme mit Transparenz und Animationen wurden behoben.
  • Problem im Info Center wurde behoben, dass beim Löschen einer Benachrichtigung, stattdessen mehrere verworfen wurden.
  • Problem mit behoben, dass die Uhr und der Kalender nicht in der Agenda angezeigt wurde.
  • Problem wurde behoben, dass Surface Books während des Energiesparmodus einen Bluescreen hatten und daraufhin eine Datenträgerüberprüfung starteten.
  • Problem behoben, dass Texte in Win32-Apps nicht korrekt gerendert wurden.
  • Der Erweiterungen-Prozess von Edge wurde falsch unterbrochen, wenn das Gerät im Connected Standby war, sodass der Browser nicht korrekt funktionierte, solange Erweiterungen installiert waren.

Bekannte Fehler in Windows 10 Build 16176:

  • Apps, welche über die Desktop-Bridge in den Store gekommen sind, darunter Slack oder Evernote, werden einen Bluescreen verursachen.
  • Einige Insider können die Updates nicht installieren. Microsoft weist auf den folgenden Workaround hin:
  • Click Start
  • Type Regedit
  • Launch „regedit (run command)
  • Navigate to and select the following registry key:

    HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionWindowsUpdateAuto UpdateRequestedAppCategories8b24b027-1dee-babb-9a95-3517dfb9c552

  • Doppelklicken auf das Windows Defender-Icon in der Systemleiste öffnet die Anwendung nicht.
  • Surface 3-Geräte können das aktuelle Update nicht installieren, wenn eine MicroSD-Karte eingesteckt ist. Der aktualisierte Treiber, der das Problem beheben soll, wurde noch nicht veröffentlicht.
  • Die F12-Entwicklereinstellungen könnten nicht korrekt funktionieren.
  • Der Explorer wird abstürzen und neu starten, wenn man eine der Anwendungen im Windows Ink Workspace startet.

Quelle: Microsoft

Der Beitrag Windows 10 Build 16176 wird im Fast Ring ausgerollt erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Read More »

Drohne Yuneec Breeze 4K jetzt mit Live-Streaming #Video

Drohne Yuneec Breeze 4K Streaming

Der Drohnen-Spezialist Yuneec aus Hong Kong hat seiner „Breeze 4K“-Drohne ein spannendes Update verpasst – die neue Breeze Cam App für iOS hat nun Livestream-Funktionen integriert.

Das neue Feature erlaubt es, Luftaufnahmen live mit Freunden, Familie oder Followern auf Facebook, YouTube oder einem anderen sozialen Netzwerk via Real-Time Messaging Protocol (RTMP) zu teilen.

Eine Anleitung zur Nutzung des neuen Features ist hier im Detail im Video erklärt:

Die Breeze ist aktuell eine der kleinsten 4K-Drohnen am Markt. Mit einem Durchmesser von nur 24 cm und einem Gewicht von unter 400 Gramm kann die kleine Selfie-Drohne unauffällig in so ziemlich jeder Tasche untergebrahct werden. Das Smartphone dient dabei als Steuerung mit Livebild-Übertragung.

Mit der integrierten und vertikal schwenkbaren 4K-UHD-Kamera nimmt man neben Luftaufnahmen und Schnappschüsse auch coole Selfies aus der Luft auf.

Links: yuneec.com/de_DE/kameradrohnen/breeze/

Read More »

Synaptics kündigt neue FS4600-Fingerabdrucksensoren an

Synaptics gilt als einer der führenden Hersteller von Sensorenelementen für unterschiedlichste Geräte und kündigt nun mit der FS4600-Serie eine neue Reihe von Fingerabdrucksensoren an, die sowohl für Mainstream- aber auch hochklassige Smartphones gedacht sein sollen. Dabei würde der Sensor unterschiedlichste Bauformen (rund, quadratisch, in Pillenform oder auch schmale Rechtecke) von Buttons unterstützen, in welche er integriert werden könnte. Dabei sei es unwichtig, ob sich diese später auf der Vorderseite, der Rückseite oder aber an der Außenseite des Gerätes befinden würden.

Die Oberfläche der Buttons könne dabei außerdem aus Polymeren, Keramik oder auch Glas bestehen – der Sensor funktioniere bei diesen Materialien immer gleich gut. Zusätzlich unterstütze der Sensor das Erkennen unterschiedlicher Druckstufen, Swipe-Navigation und bis zu zwei Soft Keys direkt im Button integriert. Dadurch könnte sich ein interessantes Spektrum an Eingabemöglichkeiten ergeben.

Key Features der FS4600-Sensoren
  • Soft Button Support: Two 0D buttons can be used as Android® soft navigation keys
  • Force Sensing: Supports force measurement for customer-specific application use
  • Navigation: Supports fast swipe
  • Choice of Coverings: Buttons using glass, ceramic, and polymers on front, back or side of device
  • SentryPoint Security Suite: Includes Quantum Matcher for fingerprint template authentication; PurePrint anti-spoof technology; SecureLink 256-bit AES with TLS 1.2 encryption

Die ersten Samples des FS4600 sollen noch im zweiten Quartal dieses Jahres erscheinen, die Massenproduktion soll dann im dritten Quartal starten.

(via Globenewswire)

Unser Feed-Sponsor:


Banner


Read More »

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016