Tag Archives: geist

Microsoft entlässt Top-Präsentator Bryan Roper

Während der Präsentation von Windows 10 sorgte ein Mann für ordentlich Spannung: Bryan Roper. Wer die Windows 10-Keynote im Oktober 2015 gesehen hat, kann sich definitiv an den Präsentator mit dem Hut erinnern.

Er zeigte die neuen Funktionen des Betriebssystems tatsächlich so her, dass nicht nur der PC-Profi oder Windows-Fan etwas damit anfangen konnte, sondern auch der Endanwender etwas damit anfangen konnte. Er pflegte eine einfach verständliche Sprache, die für Entwickler nicht langweilig und für den normalen Endkunden nicht unverständlich war. Er erklärte die Funktionen und Anwendungen anhand greifbarer Beispiele, sodass selbst Business-Anwendungen verstanden wurden.

Im Zuge der aktuellen Entlassungen hat sich Microsoft offenbar von Bryan Roper getrennt, der bislang Executive Demo Lead im Windows Product Management war. Dies teilte er selbst via Twitter mit und wollte gleichzeitig all jene motivieren, die ebenfalls betroffen sind.

Unter den entlassenen Mitarbeitern der letzten Jahre waren zahlreiche sehr engagierte und talentierte Menschen, beispielsweise der ehemalige Kamera-Chef, der hauptverantwortlich war für die Einheit im iPhone 7. Ein solches Beispiel zeigt erneut sehr eindrucksvoll, dass es auch die „Falschen“ treffen kann. Weder CEO Nadella, noch Terry Myerson haben die Rhetorik oder das Charisma ausgestrahlt eines Bryan Roper, obwohl beide viel eher in der Materie stecken als der reine Marketier. Zuletzt konnte Joe Belfiore die Fans ähnlich begeistern und seine Abwesenheit wurde durchaus bemerkt. Weshalb diese Entscheidung getroffen worden ist, können wir aktuell nicht nachvollziehen.

Read More »

Review: Sony Cybershot RX10 (Video)

Filed under: Digitalkameras

Für viele Fotografen ist der Sinn und Zweck von DSLRs die Wechselbarkeit des Objektivs. Sony zielt mit der Cyber-shot RX10 dagegen auf alle die mit einem variablen Objektiv auskommen. Ansonsten unterscheidet sie sich nicht von anderen DSLRs – Formfaktor, elektronischer Sucher, Autofokus und vor allem die Bildqualität sind mit vielen hochwertigen DSLRs vergleichbar, festgelegt bleibt man nur beim hochwertigen 24-200mm Objektiv. Dieses vergleichsweise unflexible Design ermöglicht Sony aber eine durchgängige Offenblende F2,8 und eine sehr hochwertige Optik zu einem Preis weit unter dem eines vergleichbaren Wechselobjektivs. Für eine Consumer-Kamera ist die RX10 mit aktuell knapp 1000 Euro allerdings recht teuer-warum unsere US-Kollegen trotzdem restlos begeistert von ihr sind, könnt ihr hier im ausführlichen Review lesen, ein Testvideo gibt es nach dem Break.

Continue ing Review: Sony Cybershot RX10 (Video)

| | |
Read More »

YotaPhone Review: E-Ink-Touchscreen Zwitter auf dem Prüfstand

Filed under: Smartphones

Das YotaPhone ist schon ein Exot unter den Smartphones. Auf der einen Seite LCD Bildschirm, auf der anderen E-Ink. Unsere Kollegen haben eins in die Hände bekommen für ein Review und sind von der Idee begeistert, die Umsetzung aber ist noch nicht so perfekt. Denn die beste der beiden Welten ist eben doch auf beiden Seiten unerreicht. Zwar ist das YotaPhone handlich, als Smartphone sehr gut designt und kommt mit einer Menge Apps, die zeigen wie nützlich ein E-Ink Display sein kann, aber es mangelt ihnen gelegentlich etwas an der Perfektion in der Durchführung. Obendrein sind leider Kindle oder ähnliche Leseplattformen nicht dabei und der Batteriegewinn letztendlich nicht so groß wie erwartet, da man ständig in anderen Apps rumschwirrt. Nicht zuletzt bekommt man für das Geld Android Smartphones, die einiges mehr können. Video nach dem Break, das volle Review hinter dem Quelle Link.

Gallery: YotaPhone Review

| | |
Read More »

LG hat den ersten Fernseher mit webOS am Start

Filed under: Fernseher, webOS

Neue Fernseher von LG waren heute schon Thema, diese Geschichte hier jedoch, ist eine Herzensangelegenheit. Mit unklarem Ausgang. Auf einer Tagung in Seoul kündigte LG an, auf der CES auch einen Fernseher mit webOS zeigen zu wollen. Die Hardware – mit einem 2,2 GHz schnellen Doppelprozessor und 1,5 GB RAM, erlaubt Multitasking.

LG scheint es ernst zu meinen. So soll auch das in die Jahre gekommene SDK wieder aufgelegt werden, um Entwicklern die Möglichkeit zu geben, für die Plattform Apps anzubieten. Fernseher mit webOS sollen LGs aktuellen SmartTV-Linie nicht ablösen, sondern ergänzen. Die Hoffnung ist, durch das einfache und verständliche User Interface mehr Konsumenten für die Zusatz-Features der Fernseher erst zu interessieren und dann zu begeistern.

Gerüchte, dass sich LG für webOS interessiert, tauchten zum ersten Mal im Herbst 2012 auf. Im Februar 2013 kaufte das koreanische Unternehmen das Betriebssystem.

| | |
Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016