Home » Tag Archives: rollout

Tag Archives: rollout

Bestes Google Autoawsome Feature: Animierte Gifs mit Schnee und blinkenden Weihnachtsbäumen

Auch der animierten Gif-Seuche verfallen? Da hat Google was für euch. Ho, ho, ho. Zwei neue Autoawesome-Features. Twinkle und Snow. Das eine verwandelt Weihnachtsshots mit Beleuchtung wie Weihnachtsbäume oder Kerzen in ein animiertes Gif, was relativ dezent ist, das andere Feature lässt es auf Bildern mit Schnee schneien und das etwas flockig (Bild nach dem Break). Wie immer bei Autoawesome muss man nichts dafür tun. Es schneit und blinkt eben, oder es schneit und blinkt nicht. Rollout soll begonnen haben, wir haben aber noch nichts davon bemerkt.

Continue ing Bestes Google Autoawsome Feature: Animierte Gifs mit Schnee und blinkenden Weihnachtsbäumen

| | |
Read More »

Rollout geht los: Android 4.4 KitKat kommt für Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10

Filed under: Android

KitKat macht so langsam die Runde: das OTA-Update von Android 4.4 für Nexus 7 und Nexus 10 rollt ab heute aus, zunächst allerdings nur für die reinen WiFi-Versionen. Dafür sollen danach die mobilen Versionen von Nexus 4 und Nexus 7 folgen, aber das Galaxy Nexus wird wohl weiterhin aussen vor bleiben, offiziell zumindest.

| | |
Read More »

Samsung Galaxy Note 2: Android 4.3-Update in den Startlöchern

samsung-galaxy-note-2-totale-schraeg

Während das Samsung Galaxy S4 und seit ein paar Tagen auch das Galaxy S3 zumindest in einigen Regionen von offizieller Seite mit offiziellen Software-Aktualisierungen auf Basis von Android 4.3 versorgt werden, gab es für das Galaxy Note 2 bisher nicht mehr als Leaks früher Test-Firmwares. Aus Indien erreichen uns nun aber Beweise dafür, dass sich eine finale 4.3-Version bereits bei den Samsung Service-Centern befindet.

Die Ende Oktober geleakte Android 4.3-Firmware für das Galaxy Note 2 hörte noch auf die Bezeichnung N7100XXUEMJ5, die Version, die ein indischer Phablet-Nutzer nun nach einem Besuch bei einem Samsung Service-Center auf seinem Gerät vorfand, trägt die Ordnungsnummer N7100XXUEMJ9 und wurde am 31. Oktober kompiliert. Damit ist sie deutlich frischer und korrespondiert hinsichtlich der „9“ auch mit der 4.3-Software, die in einigen europäischen Staaten bereits für das Galaxy S3 ausgerollt wird. Es spricht also einiges dafür, dass diese Version in den nächsten Tagen die Note 2s dieser Welt dann auch großflächig erreichen wird.

Bhanu Soi, so der Name des glücklichen Note 2-Besitzers, hat auch ein paar Screenshots der neuen Software gezwitschert und den Kollegen von SamMobile zugespielt:

Note-2-4-3-india-settings

Wir erkennen das neue TouchWiz-Einstellungsmenü, sehen aber auch, dass Samsungs umstrittene Sicherheitslösung KNOX in der Firmware vorinstalliert ist. Inwieweit die neuen S Pen-Features vom Note 3 auf den Vorgänger portiert wurden, lässt sich allerdings nicht ablesen, auch hat der gute Bhanu sich dazu nicht weiter geäußert.

Note-2-4-3-india-drawer

Auch wenn somit also ein baldiger Rollout von Android 4.3 von offizieller Seite auf das Note 2 als sehr wahrscheinlich angenommen werden kann, sollten hiesige Phablet-Besitzer ihre Hoffnungen noch etwas zurückhalten — schließlich hat das finale Firmware-Update für das Galaxy S3 trotz grundsätzlicher Verfügbarkeit in anderen EU-Staaten uns in Deutschland bis heute nicht erreicht. Richten wir uns also lieber auf ein paar zusätzliche Tage Wartezeit ein …

Quelle: SamMobile via allaboutSamsung

Weiterführende Artikel:

  • Samsung Galaxy S3: Android 4.3-Rollout offiziell gestartet — in Irland
  • Samsung Galaxy Note 2: Weitere Android 4.3-Test-Firmware geleakt
  • Samsung Galaxy S4: Android 4.3-Update wird ausgeliefert


Read More »

Samsung Galaxy S3: Erste Android 4.3-Firmware I9300XXUGMJ9 geleakt

samsung-galaxy-s3-frontal

Nachdem Android 4.3 bereits für das Galaxy S4 veröffentlicht wurde und für das Galaxy Note 2 mehrmals auftauchte, ist nun auch der beliebte, anderthalb Jahre alte Bestseller Samsung Galaxy S3 an der Reihe. Den Kollegen von SamMobile wurde ein recht aktueller, jedoch nicht finaler Test-Build für das Galaxy S3 (GT-I9300) in der Softwareversion I9300XXUGMJ9 zugespielt, der sich bereits jetzt via ODIN flashen lässt.

Da ist sie nun, die erste, jedoch noch  inoffoizielle Android 4.3-Firmware für das Galaxy S3 (Test) – sie trägt die Firmware-Version I9300XXUGMJ9 und wurde am 26. Oktober kompiliert. Nach Angaben von SamMobile laufe sie bereits recht stabil, wobei angesichts des noch nicht finalen Status hier und dort noch Bugs zu finden sein dürften. Experimentierfreudige und erfahrene User können mit diesem Build auf jeden Fall schon einmal Android 4.3 auf ihren Galaxy S3-Modellen testen. Wie bereits angedeutet, ist dieser Build nicht mit der LTE-Version GT-I9305 des ehemaligen Samsung-Topmodells kompatibel – lediglich das Modell GT-I9300 lässt sich damit auf Android 4.3 bringen.

samsung-galaxy-s3-android-4-3-leak-10-20 samsung-galaxy-s3-android-4-3-leak-25-42 samsung-galaxy-s3-android-4-3-leak-21-55

Der Build zeigt wie erwartet diverse Änderungen zur aktuellen Firmware-Version 4.1.2 auf: So ist die Core UI komplett überarbeitet worden, sodass sie nun mit jener identisch ist, die auf dem Galaxy S4 (Test) und Galaxy Note 3 (Test) zu finden ist – sogar die Einstellungen besitzen jetzt das Tabbed-Interface, das eigentlich mehr Übersicht bringen soll, aber eher mehr Verwirrung stiftet. Etwas enttäuschend hingegen ist ferner, dass Samsung sowohl Launcher als auch Widgets im alten Galaxy S3-Stil belassen hat. Darüber hinaus wurde in diesem Build die umstrittene Sicherheitslösung Knox noch nicht implementiert, obwohl bereits bestätigt wurde, dass sie auch in diesem Modell Einzug halten wird.

samsung-galaxy-s3-android-4-3-leak-18-22 samsung-galaxy-s3-android-4-3-leak-18-00 samsung-galaxy-s3-android-4-3-leak-11-19

Angesichts dessen, dass Samsung für das Galaxy S3 seit Android 4.1.2 noch kein weiteres Update bereitgestellt hat – Android 4.2 wurde übersprungen – ist es langsam an der Zeit, das Update auf Android 4.3 freizugeben. Letzten Informationen zufolge soll es im Laufe des Novembers – wir tippen auf Ende des Monats – freigegeben werden. Sobald Android 4.3 in der finalen Version veröffentlicht wurde, werden wir selbstredend berichten – also bleibt am Ball.

Hinweis: Wer die inoffizielle Firmware auf sein Galaxy S3 flasht, sollte vorher ein komplettes System-Backup erstellen, denn die Installation löscht alle Daten, die auf dem Gerät gespeichert sind. Bei SamMobile findet ihr weitere Instruktionen zum Flashen und natürlich die Download-Links.

Read More »

Samsung Galaxy S4: Android 4.3-Update wird ausgeliefert

samsung-galaxy-s4-front-display-an

Besitzer des Samsung Galaxy S4 erhalten zur Stunde das Update auf die aktuellste Android-Version 4.3. Laut Informationen von SamMobile hat Samsung mit dem globalen Rollout begonnen, auch in Deutschland werden erste Geräte bereits beglückt.

Seitdem Google im Juli Android 4.3 vorgestellt hatte, warten Besitzer eines unmodifizierten Samsung Galaxy S4 (Test) darauf, dass die Koreaner ihr Flaggschiff auf diese neueste Iteration des Betriebssystem aktualisieren. Das Warten hat nun ein Ende – Android 4.3 wird zur Stunde an die ersten Geräte ausgegeben, unter anderem an Branding-freie deutsche Geräte mit DBT-Länderkennung.

samsung-galaxy-s4-android-4-3-firmware-update

Zunächst ausschließlich über Samsungs KIES-Software soll das 683 MB schwere Update mit der Build-Nummer EMJ5 zum Download angeboten werden.

Update: Ein Leser berichtet in den Kommentaren, dass er auch eine Update-Meldung OTA bekommen hat. Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019