Tag Archives: mit

Microsoft PDF Reader-App wird am 15. Februar 2018 eingestellt

Microsoft hat mit Windows 8.1 eine eigene PDF Reader-App bereitgestellt, welche das Dokumentenformat darstellen konnte und dem Nutzer auch erlaubte, mit einem entsprechenden Stift darauf Notizen zu machen.

Nachdem dieselbe Funktionalität seit dem Windows 10 Fall Creators Update auch in Microsoft Edge enthalten ist, wird die Windows 8.1-App nicht länger benötigt. Microsoft hat kürzlich ein Update für die PDF Reader-App ausgerollt, welches praktisch eine Zeitbombe in die App integriert hat. Nun wird oben eine Warnung angezeigt, dass die Anwendung unter Windows 10 nicht mehr unterstützt wird und ab dem 15. Februar 2018 nicht mehr verwendet werden kann.

Microsoft empfiehlt stattdessen Microsoft Edge, wo PDF-Dokuemente ebenfalls dargestellt und mit Stift bearbeitet werden können.

Reader (Kostenlos, Windows Store) →


Danke an alle Tippgeber!

Der Beitrag Microsoft PDF Reader-App wird am 15. Februar 2018 eingestellt erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Read More »

Bang & Olufsen präsentiert «Harmonies Collection» #VIDEO

Mit der neuen «Harmonies Collection» präsentiert der skandinavische Kult-Sound-Spezialist Bang & Olufsen diesen Winter eine ausgewählte Kollektion ihrer drahtlosen Lautsprechersysteme in einem wunderschönen von der Natur inspirierten Grünton.

Die drahtlosen Lautsprechersysteme von BO sind jetzt in einer limitierten grünen, von der Natur inspirierten Kollektion erhältlich. Design und Funktion in perfekter Harmonie.

Grüne Farbnuancen

Das Design der Harmonies Collection ist von einem satten, natürlichen Farbton inspiriert. Die wunderschön verarbeiteten Aluminiumoberflächen wechseln je nach Lichteinfall und Helligkeit von einem warmen Goldton zu einem faszinierenden Grün. Auch die in dieser Kollektion verwendeten Stoffe können je nach Blickwinkel und Beleuchtung mal eher grün oder mal in einem eher warmen Braunton erscheinen.

Harmonies Collection im Überblick

Die Kollektion im neuen Farbton Infantry Green umfasst eine Auswahl eleganter drahtloser Lautsprechersysteme:

• BeoSound 1 und BeoSound 2 aus eloxiertem Aluminium in Infantry Green
• Beoplay A9 mit einem Aluminiumring in Brass Tone, einer Textilabdeckung von Kvadrat in Infantry Green und Holzbeinen aus Räuchereiche
• Beoplay M5 mit einer Oberseite aus gebürstetem Aluminium und einer Textilabdeckung von Kvadrat, beides in Infantry Green
• BeoSound 35 mit einem Aluminium-Gehäuse in Brass Tone, einer Textilabdeckung in Infantry Green und einem schwarzen Tischstandfuß

Die Harmonies Collection ist eine limitierte Kollektion und ist ab dem 17. November 2017 – zum Geburtstag des Unternehmens – in den Bang & Olufsen Fachgeschäften erhältlich. Die Preise entsprechen denen der Standardvarianten.

+Links: https://www.bang-olufsen.com/de

Read More »

Software-Update oder nicht? Warum sich Warten lohnen kann #Security

Software-Update oder nicht?

«Neu ist immer besser.» Dieser Spruch aus der US-Sitcom «How I Met Your Mother» passt im Zusammenhang mit Software-Updates wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge.

Klar sollte man Sicherheits-Updates für Windows, Mac, Android, iPhone und Co. immer sofort installieren. Meistens bringen sie nicht nur mehr Sicherheit, sondern auch neue Funktionen oder einen frischen Look.

Doch neu ist natürlich nicht immer besser.

Etwa, wenn die Bedienung plötzlich anders ist, neue Funktionen nerven oder es zu technischen Problemen kommt. Dann wünscht man sich auch mal, mit dem Update gewartet zu haben. Aber ist das eigentlich klug? Read More »

Windows 10 Mobile: Microsoft-Manager macht den Deckel drauf

Jeder, der sich so ein bisschen mit Microsoft und Windows befasst hat, kennt sicherlich Joe Belfiore. Der Gute ist mittlerweile „Corporate Vice President in the Operating Systems Group“ bei Microsoft und hat lange Windows Phone, später Windows 10 Mobile vertreten. Doch wir alle wissen, dass da in diesem Bereich schon lange nichts mehr passierte. Dinge, mit denen Windows Phone Vorreiter war, wurden schnell von größeren Playern kanalisiert und letzten Endes fehlten auch Apps und das Interesse der Nutzer.

Man musste nicht x Mal darüber schreiben, dass Windows Phone tot ist, man wusste es einfach. Dennoch auch mal interessant zu hören, dass man dieses Denken auch offiziell teilt. Aktuell sprach Joe Belfiore via Twitter über das mobile Windows. Und das liest sich schon sehr reell und nicht geschönt. Auf die Frage angesprochen, ob es Zeit sei, die Plattform zu verlassen, antwortete er, dass es drauf ankommen.

Firmen, die noch auf Windows Phone setzen, wolle man unterstützen, normalen Anwendern rät er indirekt den Wechsel aufgrund der Möglichkeiten an Soft- und Hardware – das war der Grund für ihn zu wechseln. Zwar unterstütze man die Plattform noch mit Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen, allerdings sei das Schaffen neuer Hard- und Software nicht „im Fokus“. Man habe viel versucht, auch bei Entwicklern. Man habe Apps für diese entwickelt, ihnen Geld gezahlt – doch die Summe der Nutzer auf der Plattform war zu gering als dass es sich für Firmen lohnen würde zu investieren.

Doch eine gute Nachricht für einige gab es dann dennoch: Das gute Windows-10-Mobile-Keyboard solle nicht ganz sterben, man arbeite kontinuierlich an SwiftKey.

-> Zum Beitrag Windows 10 Mobile: Microsoft-Manager macht den Deckel drauf

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:

Windows 10 Mobile: Microsoft-Manager macht den Deckel drauf


Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016