KI

Deal: Surface Book mit Performance Base im Bundle für 1949 Euro

Bei Saturn bekommt das Microsoft Surface Book in der Konfiguration mit Intel Core i7-6500U-Prozessor, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher, 512 Gigabyte SSD und dedizierter Grafikkarte sowie einem Surface Dock und Surface Design Maus zum außerordentlich günstigen Preis von 1949 Euro bekommen. Im Microsoft Store fallen für das Book alleine in dieser Konfiguration mindesten 2599 Euro an, sodass ihr dank dieses Angebots gutes Geld sparen könnt.

Spezifikationen: 

  • Display: 13,5-Zoll, 3000 x 2000
  • Prozessor: Intel Core i7-6600U
  • Grafik: Nvidia Geforce 965M
  • Arbeitsspeicher: 8 Gigabyte
  • Speicher: 256 Gigabyte SSD
  • Anschlüsse: 2 x USB 3.0, SD-Kartenleser,  3,5mm Audio, Surface Connect, Mini-Displayport
  • Konnektivität: WLAN ac, Bluetooth 4.0
  • Windows 10 Pro

In unserem Test waren wir sehr begeistert von Microsofts erstem Notebook und sind es immer noch. Es hat ein großartiges Display, hervorragendes Touchpad und Tastatur, ist äußerst hochwertig verarbeitet und ist insgesamt ein zuverlässiger und sehr leistungsfähiger Begleiter für unterwegs. Als Nachteil kann man höchstens den geringen Neigungswinkel nennen, da das Gerät ansonsten umkippen würde, schließlich ist es dennoch ein Detachable. Was Notebooks derzeit angeht, ist das Surface Book aber das höchste der Gefühle.

Zum Angebot klein


Danke an alle Tippgeber! Enthält Partnerlinks.

Der Beitrag Deal: Surface Book mit Performance Base im Bundle für 1949 Euro erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Read More »

Windows 10 Build 16275 im Fast Ring – Das ist neu

Microsoft hat heute die Windows 10 Build 16275 im Fast Ring ausgerollt, welche ab sofort für Windows Insider verfügbar ist. Das Update kann nur von Nutzern im Fast Ring heruntergeladen werden und nicht von jenen Testern, die in den Einstellungen die „Skip Ahead„-Option aktiviert haben.

Das Update bringt erneut keine neuen Features, sondern lediglich eine Reihe von Verbesserungen und Fehlerkorrekturen. Wir haben diese wie immer für euch übersetzt und im Folgenden aufgelistet.

Übrigens stellt Microsoft seit der letzten Build im Fast Ring keine Liste der bekannten Fehler mehr bereit. Diese war häufig ohnehin nicht vollständig, weswegen die Qualität der Builds häufig überschätzt wurde.

Windows 10 Build 16275 – Neueurngen

  • Problem behoben, dass Asphalt 8 keine Eingaben akzeptiert hat.
  • Problem mit Slideshows beim Aufwecken des PCs aus dem Energiesparmodus wurde behoben.
  • Probleme mit der DPI-Skalierung wurden behoben.
  • Probleme in XAML wurden behoben, welche verursachten, dass Textanimationen leicht verschwommen aussahen.
  • Fortschrittsleisten in Microsoft Edge sollten korrekt angezeigt werden.
  • Unerwartete Änderungen der Maussensibilität wurden korrigiert.
  • Probleme mit zu dicker Taskleiste nach dem Reboot eines PCs mit angeschlossenem externen Monitor wurden behoben.

Quelle: Microsoft

Der Beitrag Windows 10 Build 16275 im Fast Ring – Das ist neu erschien zuerst auf WindowsArea.de.

Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016