Tag Archives: marke

BMW reveals its gorgeous convertible 8 Series

It's been nearly 20 years since the American market has had access to one of BMW's Grand Touring 8-series, but that wait is now nearly over. At the 2018 Los Angeles Auto Show on Wednesday, BMW finally lifted the veil (quite literally) on the new…

Read More »

Microsoft Surface: Drei neue Geräte sollen sich in der Entwicklung befinden

Wie die Webseite Thurrot.com mitteilt, soll Microsoft an drei neuen Geräten der Surface-Reihe arbeiten. So konnte man angeblich an interne Dokumente gelangen, in denen von den Gerätenamen Carmel, Libra und Andromeda die Rede ist und bei denen es sich um drei sich stark voneinander unterscheidende Geräte der Marke „Surface“ handeln soll.

So soll es sich beim Libra um ein 10-Zoll-Surface handeln, das preislich bei rund 400 Dollar angesiedelt werden soll und damit vergleichsweise günstig gegenüber den anderen Modellen daher kommt. Ende 2018 ist hier wohl der angepeilte Veröffentlichungszeitraum.

Beim Carmel soll es sich hingegen um das neue Surface Pro 6 handeln, für welches bisher noch kein Veröffentlichungstermin bekannt sei und von dem man annimmt, dass es, in Hinsicht auf die erst kürzlich erfolgte Veröffentlichung der Surface Pro 5-LTE-Version, noch eine Weile auf sich warten lassen wird.

Beim Andromeda scheint uns dann allerdings ein Surface zu erwarten, welches laut Thurrot.com eher Handtaschen-tauglich wird. Erscheinen soll es noch irgendwann in diesem Jahr und sei als vielseitig einsetzbares Gerät geplant. Angeblich äußerte Microsoft auch, dass nach dem Andromeda noch einige weitere Geräte mit ähnlicher Hardware von OEM-Partnern des Unternehmens veröffentlicht würden. Man plane damit gewissermaßen, eine neue Gerätekategorie einzuführen.

-> Zum Beitrag Microsoft Surface: Drei neue Geräte sollen sich in der Entwicklung befinden

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:


Read More »

Designer-Fernseher: Bang & Olufsen BeoVision 14 UHD TV mit Android

 Bang & Olufsen: BeoVision 14 UHD-TV

Na wenn das mal kein Hingucker im wahrsten Sinne des Wortes ist: Der neue Bang & Olufsen BeoVision 14 UHD TV  huldigt auf eindrückliche Weise der Design-Tradition und Handwerkskunst der dänischen Premium-Marke und will mit zeitloser Eleganz gefallen.

Die dünnen Lamellen aus Eichenholz auf der Vorderseite setzen beim BeoVision 14 einen warmen natürlichen Kontrast zu Bildschirm und Aluminiumrahmen, der zugleich Ton und Bild mit einer klaren Linie umschließt.

Read More »

Studie | Ausgewachsen: Smartphone-Markt legt nicht mehr zu

HTC One M8 Smartphone

Jahrelang haben Smartphones kräftig zugelegt. Und nun sieht es laut IDC Anfang 2016 so aus: Kein Wachstum, die iPhone-Verkäufe fallen um 16 Prozent und in der weltweiten Top 5 verdrängen zwei international kaum bekannte chinesische Marken die etablierten Anbieter Lenovo und Xiaomi

Nach Berechnungen der Marktforscher stagnierte der weltweite Absatz bei 334,9 Millionen Stück – ein dünnes Plus von 0,2 Prozent.

Neu ist auch, dass die jungen chinesischen Marken OPPO und Vivo bekannte Anbieter wie Lenovo und Xiaomi aus den Top 5 verdrängt hätten, berichtete IDC.

Samsung sei mit 81,9 Millionen verkauften Smartphones und einem Absatzrückgang von 0,6 Prozent im Jahresvergleich an der Spitze geblieben. Rund jedes vierte Computer-Handy kommt von den Südkoreanern. Apple hält sich fest auf dem zweiten Platz, obwohl die iPhone-Verkäufe um rund 16 Prozent auf 51,2 Millionen Geräte absackten. Der kalifornische Konzern, der auf Billigmodelle im Angebot verzichtet, fährt nach wie vor die höchsten Profite in der Branche ein. Es war der erste Rückgang beim iPhone-Absatz seit dem Start des Geräts 2007.

Der chinesische Netzwerk-Ausrüster Huawei kam auf Platz drei mit 27,5 Millionen verkauften Smartphones und einem Marktanteil von 8,2 Prozent.

Die Aufsteiger OPPO und Vivo erreichten laut IDC Marktanteile von jeweils 5,5 und 4,3 Prozent, nachdem sie ihre Verkäufe im Jahresvergleich mehr als verdoppeln konnten.

OPPO und Vivo verkaufen beide Smartphones seit 2011. Mit einem Sprung von gut 150 Prozent auf 18,5 Millionen Geräte schaffte OPPO das stärkste Wachstum im Markt. Die Marke verkauft ihre Telefone neben China auch in anderen Ländern Asiens sowie im Mittleren Osten und in Afrika. Rund ein Fünftel der Geräte werde inzwischen außerhalb des Heimatmarktes abgesetzt, schrieb IDC. Vivo verkaufe dagegen 90 Prozent seiner Smartphones in China.

Sie verdrängten aus der vorderen Reihe zwei einheimische Konkurrenten, die selber große Pläne haben. Xiaomi galt bisher als der Inbegriff des Überfliegers aus China, der technisch hochgerüstete Geräte günstig über das Internet verkauf. Zuletzt bremste die 2010 gegründete Firma ihre internationale Expansion jedoch etwas ab. Und Lenovo, der weltgrößte PC-Hersteller, kaufte unter anderem Google den Handy-Pionier Motorola ab, um im Smartphone-Geschäft vorzurücken.

Foto: HTC

Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016