Tag Archives: hspa

Nach 35 Jahren: Sourcecode des Apple II jetzt frei verfügbar

Filed under: Companies

Das Betriebssystem des Apple II war nach heutigen Maßstäben äußerst simpel gestrickt. Mit zunächst 4 KB Arbeitsspeicher und einem Kassettenrecorder als Festplattenersatz ausgestattet war der Apple II der erste Rechner für den Massenmarkt aus Cupertino. Das Computer History Museum hat jetzt den kompletten Source Code online verfügbar gemacht (nach dem Quelle-Link), der von Paul Laughton gestiftet wurde. Laughton hatte das OS 1978 im Auftrag von Steve Jobs in nur sieben Wochen fertig programmiert und bekam dafür die (damals) recht eindrucksvolle Summe von 13.000 Dollar.

Foto: Robert Scoble, Flickr

| | |
Read More »

Finaler Trailer von "The Hunger Games: Catching Fire

Filed under: Lifestyle

Letzter Trailer von “The Hunger Games: Catching Fire”: Nachdem Katniss Everdeen und Peeta Mellark die 74. Hunger Games gewonnen und damit einen Aufstand ausgelöst haben, müssen sie vor dem Capitol fliehen. Der zweite Teil der Hunger Games-Serie variiert das Thema des ersten leicht, Teil drei und vier werden bereits gedreht und sollen dann 2014 und 2015 folgen. Bei uns ab dem 21. November im Kino, Video nach dem Break.

Read More »

iPad Air ist 80 Prozent schneller als das iPad 4

Filed under: iPad

Die ersten Benchmarks zum neuen iPad trudeln ein und sehen recht vielversprechend aus: Primatelabs haben via Geekbench 3 die Multicore-Performance von iPad 2, iPad mini, iPad 3, iPad 4 und iPad Air verglichen und das Ergebnis ist deutlich: das iPad Air ist mehr als 80 Prozent schneller als sein Vorgänger. Im Single Core-Modus ist es bei gleicher Taktung doppelt so schnell. Der A7-Prozessor im iPad Air läuft dabei 100 MHz schneller als im iPhone 5S. Warum Apple das iPad 2 weiterhin im Programm behält, ist uns bei dem massiven Geschwindigkeitsvorteil im Vergleich zum nur 100 Euro höheren Preis allerdings irgendwie schleierhaft. Ab morgen ist das iPad Air in Deutschland zu haben.

| | |

+ german Engadget

Oculus Rift bekommt Android-Unterstützung

Das Oculus Rift-VR-Headset bekommt demnächst Android-Unterstützung. Das hat Oculus Rift-CEO Brendan Iribe auf der GamesBeat 2013 bestätigt. Eine iOS-Unterstützung wird es dagegen nicht geben, aus welchem Grund blieb aber unklar. Iribe lobt im Zusammenhang mit der Android-Unterstützung Neuzugang John Carmack: “Es ist ziemlich unglaublich, was er hinbekommen hat.”
Die Android-Version wird über den Prozessor des jeweiligen Phones laufen und daher dementsprechend nicht ganz so performant wie die PC-Version sein. Sie soll in etwa zeitgleich zur PC-Version erscheinen.

via Übergizmo

| |

Danke: Engadget

Fertigungsfehler: iPhone 5S mit kurzer Akkulaufzeit und langer Ladezeit

Filed under: iPhone

Falls ihr euch über eine extrem kurze Laufzeit bei eurem iPhone 5S wundert (schliesslich sollte die eigentlich deutlich länger sein als beim iPhone 5), habt ihr wahrscheinlich eines mit Fertigungsfehler erwischt. Das wohl sehr selten auftretende Problem führt auch dazu, dass das Aufladen deutlich länger dauert. Ein Akkuproblem ist es wohl nicht, auch wenn man das vermuten könnte; betroffene Kunden bekommen ein Austauschgerät von Apple.

via Golem

| |

Souce: DE Engadget

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016