mu

Yoga 8 und Yoga 10: Lenovo stellt Multimode-Tablets vor

Lenovo Yoga 10

Vor knapp einer Woche hat der Computerhersteller Lenovo etwas Neues für den heutigen Tag angekündigt. In der Nacht zum 30. Oktober 2013 wurden die zwei Tablets Yoga 8 und Yoga 10 offiziell vorgestellt. Hierbei handelt es sich nicht um gewöhnliche Geräte, sondern um die ersten Multimode Tablets. Konkret heißt das: Der Formfaktor kann verändert werden. Das Yoga 8 als auch Yoga 10 besitzen drei verschiede Anwenderzustände namens Hold, Stand und Tilt Mode. Eine weitere Besonderheit ist der große Akku, dessen Laufzeit bis zu 18 Stunden hält. Der derzeitige Rekordhalter ist das Surface 2 von Microsoft mit 14 Stunden Laufzeit.

Lenovo Yoga 10

„Aufgrund von Beobachtungen haben wir festgestellt, dass Menschen Tablets hauptsächlich auf drei Arten nutzen. Basierend auf unseren Erkenntnissen konnten wir mit der Tradition brechen und unser Design von der Masse der gleichförmigen Tablets absetzen. Dies ermöglicht dem Nutzer eine verbesserte Art zu lesen, im Netz zu surfen, Filme zu schauen und mit digitalen Inhalten zu arbeiten”, sagt Liu Jun, Senior Vice President und President, Lenovo Business Group. „Aufgrund der Tatsache, dass Konsumenten weiterhin innovative Multimode Designs verlangen, freuen wir uns, mit Ashton Kutcher jemanden an Bord zu haben, der uns helfen wird, universell einsetzbare Hardware für besseren Erfahrungsreichtum zu entwickeln.“

Yoga Tablet 8

  • 8-Zoll IPS-Display (1.280×800)
  • 1,2GHz Quad-Core CPU (MediaTek 8125/8389)
  • 1GB RAM
  • interner Speicher 16GB
  • Akku 6000mAh
  • Speichererweiterung über microSDHC (bis zu 64 GB)
  • Kameras 5-MP-Rückkamera und 1,6-MP-Frontkamera
  • Sensoren
  • Bewegungssensor (G-Sensor)
  • Vibrationsfunktion
  • Audio Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite
  • Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
  • Dolby Digital Plus DS1
  • Konnektivität WLAN nach 802.11-b/g/n-Standard und Bluetooth 4.0
  • Abmessungen 213 mm x 144 mm x 3-7,3mm
  • Gewicht 401 Gramm
  • Betriebssystem Android 4.2.2 Jelly Bean

Lenovo Yoga 10

Yoga Tablet 10 Spezifikationen

  • 10,1-Zoll IPS-Display (1280 x 800)
  • Prozessor 1,2GHz Quad-Core-CPU (MediaTek 8125/8389)
  • 1GB RAM
  • interner Speicher 16GB
  • Akku 9000mAh-Lithium-Ionen-Akku für bis zu 18 Stunden Surfen mit WLAN
  • Speichererweiterung über microSDHC (bis zu 64 GB)
  • Kameras 5-MP-Rückkamera und 1,6-MP-Frontkamera
  • Vibrationsfunktion
  • Audio Stereo-Lautsprecher auf der Vorderseite
  • Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
  • Dolby Digital Plus DS1
  • Konnektivität WLAN nach 802.11-b/g/n-Standard und Bluetooth 4.0
  • Abmessungen 261 mm x 180 mm x (3,0-8,1) mm
  • Gewicht 605 Gramm (Wi-Fi)
  • Farbe Silber-Grau
  • Betriebssystem Android 4.2.2 Jelly Bean

Der Hold-Mode macht das Yoga Tablet zu einem Magazin. Es gibt einen zylinderförmigen Griff, darin befindet sich übrigens der Akku, der das einhändige Halten komfortabel macht. Um das Lenovo Yoga Tablet im Stand-Mode zu nutzen, dreht man den Griff einfach um 90 Grad, sodass der integrierte Standfuß ausgeklappt wird und das Tablet von selbst auf einem Tisch stehen bleibt. Zum Schreiben, Internetsurfen oder Spielen eignet sich insbesondere der Tilt-Mode. Hier legt man das Tablet auf den Tisch und erhält so eine leicht oder – mit ausgeklapptem Griff – steiler angewinkelte Oberfläche. Um das Multimode Erlebnis noch weiter zu steigern, können Nutzer die Tablet-eigene Software zur automatischen Erkennung von häufig verwendeten Apps in den jeweiligen Anwendungsmodi nutzen.

Alle Modelle des Lenovo Yoga Tablets sind ab November erhältlich. Das Lenovo Yoga Tablet 8 kostet 229 Euro (WiFi) beziehungsweise 279 Euro (WiFi+3G). Das Lenovo Yoga Tablet 10 wird zu einem Preis von 299 Euro (WiFi) beziehungsweise 349 Euro (WiFi+3G) angeboten.

Danke: bestboyzde

Fertigungsfehler: iPhone 5S mit kurzer Akkulaufzeit und langer Ladezeit

Filed under: iPhone

Falls ihr euch über eine extrem kurze Laufzeit bei eurem iPhone 5S wundert (schliesslich sollte die eigentlich deutlich länger sein als beim iPhone 5), habt ihr wahrscheinlich eines mit Fertigungsfehler erwischt. Das wohl sehr selten auftretende Problem führt auch dazu, dass das Aufladen deutlich länger dauert. Ein Akkuproblem ist es wohl nicht, auch wenn man das vermuten könnte; betroffene Kunden bekommen ein Austauschgerät von Apple.

via Golem

| |

Souce: DE Engadget

Review: Lenovo Yoga Tablet 8

Filed under: Tablet, Android

Wir haben jahrelang darauf gewartet, dass wir eine Review eines neuen Gerätes mit einem Bild der Rückseite beginnen können. Beim neuen Yoga Tablet 8 von Lenovo lässt sich das erstmals wirklich rechfertigen. Denn auch wenn das Tablet von vorne ausgesprochen hübsch anzusehen ist: Seine Alleinstellungsmerkmale sieht man von hinten besser. Es geht um den integrierten Standfuß und um die Auswölbung, die es erlaubt, das Tablet ähnlich wie ein Buch anzufassen, hallo Multimode Tablet!

Lenovo ist nicht der erste Hersteller, der mit dieser Art von Design experimentiert, durchgesetzt hat es sich bislang allerdings nicht, im Gegenteil. Und auch der integrierte Standfuß ist bei Microsofts Surface-Tablets Verkaufsargument. Lenovo jedoch kennt sich aus mit Scharnieren, Widerständen, Winkeln und Blickwinkeln. Und der Fuß der neuen Yoga-Tablets – es gibt ein 8″- und ein 10″-Modell – funktioniert anders, individueller. Und übernimmt die universelle Einsetzbarkeit der anderen Yoga-Geräte erstmals für die Android-Welt. Vor wenigen Stunden hat Lenovo die beiden Neulinge in Los Angeles und Mailand offiziell vorgestellt. Beide Tablets der neuen Serie sind ab sofort bei uns zu haben; folgt uns hinter den Break für die Review des 8″-Modells.

Gallery: Hands-On: Lenovo Yoga Tablet 8

Continue ing Review: Lenovo Yoga Tablet 8

| |

Danke: Engadget

Simon Singhs Buch über Mathematik und die Simpsons jetzt auf Englisch, nächste Woche auf Deutsch

Filed under: Lifestyle

Simon Singh ist seit seinem Krypto-Buch “Geheime Botschaften” unser erklärter Held, jetzt hat der Brite mit Faible fürs einfache Erklären verzwickter Sachverhalte den Simpsons ein Buch gewidmet: in The Simpsons and Their Mathematical Secrets (auf Deutsch: Homers letzter Satz: Die Simpsons und die Mathematik) spürt Singh den mehr den weniger versteckten, mathematischen Scherzen/Clous in der Zeichentrickserie nach und eröffnet damit einen unverhofften, spielerischen Zugang zur Mathematik, auch für vermeintliche Mathehasser. Im Video nach dem Break erklärt Singh, wie Fermates berüchtigte Vermutung bei den Simpsons Eingang fand.

via nerdcore

Continue ing Simon Singhs Buch über Mathematik und die Simpsons jetzt auf Englisch, nächste Woche auf Deutsch

| | |

Souce: DE Engadget

Arturia MicroBrute: Kleiner Analogsynthesizer mit eingebautem Sequenzer (Videos)

Filed under: Synthesizer

Arturia, bisher vor allem für detailgetreue Software-Emulationen klassischer Synthesizer bekannt, hat jetzt seinen zweiten monophonen Analogsynthesizer MicroBrute vorgestellt. Das handliche kleine Teil soll auf kleinstem Raum die klanglichen Vorzüge von Analogsynthese, einem eingebauten Sequenzer mit acht Patterns, einer kleinen Patchbay mit CV-Ein- und Ausgängen und der Steuerbarkeit via USB-Anschluß mit Editor auf dem Rechner kombinieren. Der MicroBrute bietet einen VCO mit Suboszillator, ein Steiner Multimode-Filter und mit dem Brute Factor eine eingebaute Verzerrung Ab dem 1. November für 329 Euro zu haben, Videos nach dem Break.

Gallery: Arturia MicroBrute

Continue ing Arturia MicroBrute: Kleiner Analogsynthesizer mit eingebautem Sequenzer (Videos)

| | |

+ german Engadget

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016