Home » Tag Archives: reduziert

Tag Archives: reduziert

Nikon zeigt den dritten "Pure Photography"-Teaser für die Nikon DF (Video)

Filed under: Digitalkameras

Nikons neue Vollformat-Kamera (die wahrscheinlich Nikon DF heissen wird) hat einen neuen Teaser bekommen. Im dritten Teil bei dem man einen Fotografen auf Selbsterfahrungstrip durch Schottland begleitet, gibt es die neue Kamera auch ganz kurz (siehe Screenshot, ganz dunkel und undeutlich) zu sehen. Laut Nikon Rumors soll es vor der vorraussichtlichen Vorstellung zwischen dem 4. und 6. November noch zwei weitere Teaser geben, Specs sind aber bisher keine durchgesickert. Wenn man allerdings nach den Claims “No clutter, no distractions” und “Pure Photography” geht, könnte es durchaus eine Art D800 im handlicheren Format mit reduziertem Featureset werden: Video nach dem Break.

Continue ing Nikon zeigt den dritten “Pure Photography”-Teaser für die Nikon DF (Video)

| |

+ german Engadget

Kopfschlafsack Ostrich kommt als Light-Version mit reduziertem Hingucker-Faktor

Filed under: Haushaltstechnik

Nutzwert rauf, Preis runter, Show-Effekt weg: der ob seiner spektakulären Optik berühmt gewordene Kopfschlafsack Ostrich kommt jetzt auch in einer Light-Version. Die entsprechende Kickstarter-Kampagne hat bereits ihr Zeil erreicht, läuft aber noch 28 Tage, in denen man sich ein Exemplar für 32 Euro (inklusive Porto) sichern kann. Dafür kriegt man dann ein speziell gepolstertes XXL-Stirnband, mit dem das Nickerchen im Bus gleich viel bequemer/entspannender werden soll. Leider schaut das Ostrich Pillow Light dabei schon fast banal funktional aus. Video nach dem Break.

Gallery: Ostrich Pillow Light

via gizmag

Continue ing Kopfschlafsack Ostrich kommt als Light-Version mit reduziertem Hingucker-Faktor

| | |

+ german Engadget

Music Player Split besteht aus zwei Ohrstöpseln, wird über Kieferwackeln gesteuert (Video)

Filed under: MP3-Player

Die Firma Greenwing Audio sammelt derzeit Kapital bei Kickstarter für ein (über)ambitioniertes Projekt: der Music Player Split besteht nur noch aus zwei Ohrhörern und wird über (dezente) Kaubewegungen bzw, Kieferwackeln gesteuert: ein Biss für Start/Stop, ein Doppelbiss für die Lautstärkeeinstellung (wobei man schrittweise die ganze Skala durchschaltet). Eine Synchronisation der beiden Stöpsel-Player erfolgt nur bei Statusänderungen, es gibt also keinen stetigen Funkverkehr durch den Nutzerkopf. Aufgeladen und mit Musik bespielt wird Split mittels eines kleinen USB-Docks, womit dann eigentlich alles nach einem tollen Schrumpfprodukt aussieht – wenn es nicht zwei Haken gäbe: das Teil speichert nur 24 Songs und die Akkus halten nur 4 Stunden. Wer trotzdem drauf steht, ist bei Kickstarter für 155 Dollar (plus 20 Dollar Versandgebühr nach Europa) dabei – wenn das sportliche Ziel von 435.000 Dollar denn erreicht wird. Video nach dem Break.

Gallery: Greenwings Split

Continue ing Music Player Split besteht aus zwei Ohrstöpseln, wird über Kieferwackeln gesteuert (Video)

| |

+ german Engadget

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019