Immer mitreden können – abonniert jetzt den Gründerszene-Newsletter!

Alles, was ihr über Startups wissen müsst. Das liefert euch täglich der Gründerszene Newsletter – mit interessanten News, Fachbeiträgen, Analysen, Hintergrundberichten, Interviews oder Reportagen. Alles auf einen Blick und immer aktuell: der Gründerszene Newsletter.Mockdrop Liebe Leserinnen und liebe Leser, täglich passiert so viel in der Startup-Szene. Und in unseren Leben. Da rutschen manche interessante News, …

Wieso der N26-Chef sein Geld in eine Rezepte-App steckt

Home Gründerszene Food Kitchenful Wieso der N26-Chef sein Geld in eine Rezepte-App steckt Rezepte personalisieren und die Lebensmittel nach Hause schicken lassen: Valentin Stalf von N26 glaubt an das Startup Kitchenful zweier Ex-Rockets. Valentin Stalf hat gemeinsam mit anderen Finanziers in das Food-Startup Kitchenful investiert. John Philipps / Gettyimages Aus dem kalifornischen Startup-Programm Y Combinator …

So wurde aus dem Traum von der Luxushandtasche ein Shop für DIY-Sets

Gründen in der Pandemie So wurde aus dem Traum von der Luxushandtasche ein Shop für DIY-Sets Selbernähen statt teuer kaufen: Mit dieser Idee gründete eine 26-jährige Pfälzerin ihr eigenes Handtaschen-Startup Bags & Pieces. Kunden und Kundinnen von Bags & Pieces können Lederhandtaschen mithilfe eines Do-It-Yourself-Sets selbst herstellen – ganz ohne Nähmaschine. Bags & Pieces Als …

Thomas Müller investiert in Software-Startup aus Hannover

Home » Gründerszene » Business » Digitalisierung von Geschäftsprozessen Thomas Müller investiert in Software-Startup aus Hannover Mit dem Programm von Smapone kann man Apps ohne Programmierkenntnisse bauen. Vonovia und Dachser nutzen das Tool bereits – nun erhält die Firma Unterstützung von prominenten Investoren. Thomas Müller investiert über die Vermögensgesellschaft Nordwind Capital in das Startup Smapone …

Trade Republic sammelt 738 Millionen Euro ein – Bewertung mehr als verzehnfacht

Home » Gründerszene » Fintech » Berliner Neobroker Trade Republic sammelt 738 Millionen Euro ein – Bewertung mehr als verzehnfacht Trade Republic überrascht mit einer deutlich größeren Finanzierungsrunde als von Branchenkennern erwartet. Vor allem der Name eines Investors zeigt, wie sehr Geldgeber an das Fintech glauben. Die App des Berliner Online-Brokers Trade Republic. picture alliance …

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies