Microsoft Office 365 Icons bekommen erstes Redesign seit 2013

Microsoft hat heute ein neues Set an Icons für Office 365 angekündigt. Damit werden die bekannten Icons für Word, Excel und PowerPoint sowie andere Bestandteile von Office 2019 erstmals seit 2013 aktualisiert.

Die Flat-Design Icons von Office 2013 haben ausgedient. Microsoft setzt bei Office 2019 in Zukunft auf mehr Farben, etwas eindeutigere Formen, auf Schatten und Verlaufseffekte bei den Anwendungslogos der Office-Suite. Der alte Buchcover-Look mit einer geöffneten Anwendungsseite wird nicht mehr genutzt. Die neuen Icons von Microsoft Office sind heute veröffentlicht worden und dürften in den kommenden Wochen in die verschiedenen Apps und Programme implementiert werden. Einen genauen Zeitraum hat Microsoft bislang allerdings nicht genannt.

Microsoft hat ein Marketing-Video veröffentlicht, worin man die neue Icon-Ära für Office ankündigt. Interessant ist dabei vor allem, das im Video ein Windows 10-Startmenü zu sehen ist mit weiteren veränderten Icons. Die Mail-App, der Taschenrechner, Kalender, Datei-Explorer und die Fotos-App haben allesamt neue Icons ausgefasst. Ob diese Icons ebenfalls verändert werden, hat Microsoft nicht angekündigt. Womöglich sind diese Änderungen aber für das 19H1-Update geplant.


via onmsft

Der Beitrag Microsoft Office 365 Icons bekommen erstes Redesign seit 2013 erschien zuerst auf WindowsArea.de.


windowsarea

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016