Home » Tag Archives: sport

Tag Archives: sport

Panasonic In-Ear Kopfhörer RP-NJ300B: Reisebegleiter für unterwegs

Panasonic In-Ear Kopfhörer RP-NJ300B:

Sounds great, looks good: Der japanische CE-Riese Panasonic bringt einen neuen In-Ear Kopfhörer namens RP-NJ300B mit Bluetooth auf dem Markt. Dafür auch das „B“ im Produktnamen. Der neue In-Ear ist von Panasonic als preiswertes Bluetooth-Einstiegsmodell positionert – der Kopfhörer will laut Hersteller aber dennoch mit einem hervorragenden Sound überzeugen.

Vor allem für die Nutzung unterwegs und für Sportler dürfte dieses Modell besonders interessant sein. Read More »

TravelGeeks | Navigieren durch Extreme: Garmin Foretrex 601 #VIDEO

Garmin Foretrex 601

Ob Navigation in rauem Gefilde, eisige Expeditionen oder hochalpine Touren: der neue Garmin Foretrex 601 ist vor allem für den Einsatz abseits gekennzeichneter Pfade in der Natur bestimmt.


Dabei ermöglicht es die Batterielaufzeit von 48 Stunden (laut Herstellerangaben) im GPS-Modus und bis zu einer Woche im UltraTrac-Modus, jegliche Zivilisation hinter sich zu lassen.

Eine umfangreiche Sensorenausstattung des auch für militärische Zwecke entwickelten Gerätes bietet eine optimale Orientierung. Read More »

YouTube Go: Google entwickelt „offline first“-App für Indien

YouTube ist nicht nur bei uns beliebt, sondern auch in Ländern, die keine so gute Netzabdeckung haben wie wir. In Indien zum Beispiel, wo der Smartphonemarkt boomt und viele Menschen das Smartphone als Hauptzugang für das Internet nutzen. 2G-Netze sind dort noch Standard, das passt natürlich nicht so wirklich mit Daten-intensiven Diensten wie YouTube zusammen. Google versucht seit einigen Jahren, die YouTube-Nutzung für diese Nutzer angenehmer zu gestalten, vor zwei Jahren wurden Offline-Videos eingeführt. Unabhängig von der aktuell verfügbaren Internetverbindung konnten so Inhalte betrachtet werden.

youtubego

Das ist Google (und den Nutzern) aber nicht genug, es soll noch besser werden. Aus diesem Grund wurde YouTube Go entwickelt, eine App, die nicht nur den „Mobile first“-Ansatz verfolgt, sondern sogar nach dem „Offline first“- Mantra gestaltet ist. Voraussichtlich wird die App nur für Indien und eventuell andere Länder mit schlechter Mobilfunkversorgung veröffentlicht, zumindest in Indien kann man sich bereits für sie registrieren.

ytgo_sharing

Die Hauptfunktionen, die die Nutzung verbessern sollen, sehen wie folgt aus:

– Auf dem Homescreen lassen sich Videos anzeigen, die in der Umgebung gerade populär sind oder trenden. Das Auffinden neuer, interessanter Inhalte soll so vereinfacht werden.

– Für jedes Video ist eine Vorschau verfügbar. Auf diese Weise kann man sich per Tap auf ein Thumbnail eines Videos bereits einen Eindruck vom Inhalt verschaffen, bevor man es abspielt oder herunterlädt. Spart im Zweifelsfall eine Menge Daten, die transportiert werden müssen.

– Die Auswahl der Auflösung, die vor dem Download oder Stream festgelegt werden kann, spart ebenfalls Daten, wenn man sich für die richtige Einstellung entscheidet.

– Ein direktes Weiterleiten von Videos an Nutzer in der Umgebung ist ebenfalls möglich. Völlig offline lassen sich auf diese Weise Videos mit anderen Nutzern der YouTube Go-App teilen.

Wie bereits erwähnt, erst einmal nur in Indien und dort auch noch nicht sofort. Immerhin kann man sich mit seiner Telefonnummer registrieren und bekommt dann mitgeteilt, wenn die App verfügbar ist. Ich bin mir sicher, dass so eine App auch in anderen Ländern Nutzer finden würde, insofern vielleicht etwas schade, dass die App nicht großflächig verteilt wird.

Music | Neuer Teufel Kopfhörer TURN mit „Beat Turbo“

 Teufel Kopfhörer TURN

„Turn the Beat around“ – Teufel hat den Dreh raus: Wummernde Beats oder neutraler Klang? Ab sofort gibt es hierfür eine „teuflische“ Antwort – sowohl als auch. Gemeint ist der neue Kopfhörer TURN vom Audio-Spezeialisten Teufel. Über Drehung an der rechten Hörmuschel können Musik-Fans zwischen zwei Sound-Modi wechseln – entweder einer linearen, neutralen Abstimmung oder einem bassbetonten „Beat Turbo“.

Der laut Hersteller bisher robusteste Teufel-Kopfhörer ist für den Alltag gebaut – egal ob auf Reisen, am Spiele-PC, im DJ-Einsatz oder als ständiger Begleiter für jeden Tag.

 Teufel Over-Ear-Kopfhörer TURN

Dreht den Beat Turbo rein
Auf der rechten Ohrmuschel vom TURN befindet sich ein großer Drehschalter, mit dem der Träger bequem zwischen den zwei Sound-Modi wechselt. Der Normal-Modus ist neutral und ausgewogen abgestimmt, während der Beat Turbo seinem Namen alle Ehre macht und bassbetonten, kräftigen Sound bietet. Für kräftigen Klang sorgen 40-mm-Linear-HD-Treiber mit Neodym-Magneten.

Drückt nicht – Robust verarbeitet 
Mit satten 300 Gramm Anpressdruck sitzt der TURN fest auf dem Kopf und soll selbst auch bei virtuosen Tanzeinlagen immer an Ort und Stelle bleiben – ohne dabei zu drücken: Denn dieser hohe Druck verteilt sich laut Teufel gut auf die große Auflagefläche der großzügig dimensionierten Ohrpolster.

Und: Durch den Einsatz unterschiedlicher Schaumstoffarten sollen die Polster ergonomisch am Kopf liegen und gut abdichten.

 Teufel Over-Ear-Kopfhörer TURN

 

Read More »

Yahoo kooperiert mit Bewertungsportal Yelp

Filed under: Companies

Yahoo verbündet sich laut The Wall Street Journal mit dem Bewertungsportal Yelp, um die Position gegenüber Marktführer Google zu stärken. Yahoo-CEO Marisa Mayer habe am Freitag bei einer Mitarbeiterversammlung eine Partnerschaft angekündigt: Künftig sollen bei den Suchergebnissen von Yahoo Yelp-Anzeigen und -Besprechungen von lokalen Geschäften wie Restaurants auftauchen. Einzelheiten sind nicht bekannt, die Kooperation soll aber schon in den kommenden Wochen beginnen. Im vergangenen Herbst übernahm Yelp das deutsche Bewertungsportal Qype.

| | |
Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019