Tag Archives: lte

Knapp 60 Prozent der Android-Geräte mit Jelly Bean – 1,4 Prozent mit Kitkat

Filed under: Android

Google hat die erste Statistik in diesem Jahr zu den Anteilen der unterschiedlichen Android-Versionen bekanntgegeben. Viele Nutzer sind zu einem neueren OS gewechselt, allerdings nicht zur neuesten Version. Kitkat läuft im Januar auf 1,4 Prozent aller aktiven Geräte, aber der wahre Sieger heißt Jelly Bean: Die ältere Software sprang von 54,5 Prozent im Dezember auf 59,1 Prozent in diesem Monat. Woran das liegt ist kein großes Geheimnis. Kitkat ist zurzeit noch fast ausschließlich auf Google-Hardware zu finden, sei es die Nexus-Reihe oder die Motorola-Phones.

| | |
Read More »

Hands-On und Video: Elektro-Skateboard Onewheel auf der CES

Filed under: Elektro Vehikel

Das sich selbst ausbalancierende Elektro-Skateboard Onewheel hat auf Kickstarter die benötigte Summe von 100.000 Dollar eingesammelt. Soviel zu den Neuigkeiten – vorgestellt haben wir es ja bereits vor ein paar Tagen. Hier nochmals die harten Fakten: Das Onewheel kostet 1300 Dollar, bietet zwanzig Minuten Fahrtzeit pro Akkuladung, die Ladezeit beträgt mit dem Standard-Ladegerät zwei Stunden. Für 100 Dollar mehr gibt’s ein Schnell-Ladegerät, das nur zwanzig Minuten braucht.

Unser mit Google-Brille und Zehenschuhen hochgerüstete Kollege Alexis Santos hat es auf der CES kurz ausprobiert. Auf den ersten Blick sieht es wohl nicht besonders gut gebaut aus, fühlt sich aber so an, alleine schon weil es mehr als 11 kg wiegt. Die Balance zu halten funktionierte nicht auf Anhieb und erinnerte ihn an die ersten Fahrversuche mit dem Fahrrad. Wie der Erfinder erklärt, ist das Onewheel eher vergleichbar mit einem Snowboard im Pulverschnee als mit einem Skateboard, aber seht selbst im Video nach dem Break.

Continue ing Hands-On und Video: Elektro-Skateboard Onewheel auf der CES

| | |
Read More »

Samsung: Livestream der CES-Pressekonferenz ab 23:00 Uhr, Menü-Button wird abgeschafft CES 2014

samsung-galaxy-logo

Heute am späten Abend nach unserer Zeit wird Samsung sein neues Tablet-Lineup im Rahmen der CES 2014 in Las Vegas präsentieren. Wer live dabei sein will, kann sich das Ereignis ab 23:00 Uhr im Livestream ansehen. Ein kleines, aber gewichtiges Detail scheint sich jetzt schon abzuzeichnen: Samsung wird in seine neuen Geräte keinen kapazitiven Menü-Button mehr verbauen.

CES-Präsentation der Samsung Galaxy Note- und Pro-Tablets im Livestream

Ab 23:00 Uhr deutscher Zeit kann man die Samsung-Pressekonferenz in einem Livestream verfolgen. Na hier:


(YouTube-Direktlink)

Falls dieser YouTube-Stream nicht funktioniert, kann man sein Glück alternativ mit einem von Samsung eingerichteten ustream versuchen.

Samsung schafft den Menü-Button ab

Heute Morgen hatten wir bereits über die neuen Tablets berichtet, die von Samsung heute Abend erwartet werden. Man musste in den zwei bereits aufgetauchten Bildern schon ganz genau hinsehen, um zu erkennen, dass Samsung hier offenbar von einer jahrelangen Tradition ablässt:

samsung-buttons-1

samsung-buttons-2

Der Menü-Button, der in den vergangenen Jahren nahezu alle Galaxy-Geräte links neben dem Home-Button zierte, wird ersetzt: Fortan sitzt an dieser Stelle der Multitasking-Button. Damit folgt Samsung endlich einem Standard, den Google schon Anfang 2012 in den Design-Empfehlungen zu Android 4.0 Ice Cream Sandwich festgelegt hatte. Vor vier Wochen gab Google dessen Funktion dann endgültig den Todesstoß – zugunsten des Overflow-Buttons innerhalb der Apps und für mehr Konsistenz im Android-Lager (wiewohl Samsung dank der „falschen“ Anordnung, verglichen mit HTC und Nexus-Geräten, weiterhin sein eigenes Süppchen kocht). Zum Vergleich hier der „gute alte“ Menü-Button:

menu-button-samsung

Egal, ob Googles Intervention der Anlass für Samsungs Design-Umschwung war oder die Entscheidung der Koreaner bereits vorher bestand, wir sind froh über diesen längst überfälligen Schritt.

Nebenbei darf man aber auch sonst gespannt sein auf die Neuerungen in Sachen Hard- und Software, die uns Samsung heute Abend präsentieren wird. Denn das neue Tablet-UI, das Samsung so nonchalant per Werbebanner auf dem CES-Showfloor geleakt hat, sieht sehr interessant aus und lässt darauf hoffen, dass die für 2014 geäußerten Ambitionen der Koreaner, nicht nur funktionsreichere, sondern tatsächlich auch bessere Software zu entwickeln, Früchte tragen.

via PM, reddit

Weiterführende Artikel:

  • Samsung Galaxy Note Pro 12.2, Tab Pro 12.2, 10.1 & 8.4: Specs & offizielle Werbebanner zu neuen Tablets gesichtet CES 2014
  • Samsung Galaxy S5: Verhandlungen mit Herstellern von Metallgehäusen
  • Samsung Daynote: Gerät mit E-Ink-Display in Arbeit? Gerücht


Read More »

Netatmo June: Fashion-Armband trackt UV-Strahlung und empfiehlt Sonnencreme

Filed under: Wearables

Auf der CES hat die Firma Netatmo das Armband June vorgestellt. Ein Fashion-Wearable, das eher für die Dame als für den gemeinen Herrn konzipiert ist. Versteckt sich doch hinter dem “Edelstein” ein Lichtsensor, der erkennen will, wann die Trägerin zuviel Sonne abkriegt. In sonnigen Gegenden sollte man bekanntlich sparsam mit UV-Strahlungseinwirkungen umgehen. Der Grat zwischen getunten Teint und verfalteter Toasterbräune kann schmal sein. Natürlich gibt es eine passende iOS-App dazu, mit der sich die Sonnendusche tracken lässt und der richtige Sonnenschutzfaktor angezeigt wird. Geplanter Preis: 99 Dollar. Video nach dem Break.

Continue ing Netatmo June: Fashion-Armband trackt UV-Strahlung und empfiehlt Sonnencreme

| | |
Read More »

200 Watt Bluetooth: Road Warrior ist der etwas andere Streaming-Lautsprecher

Filed under: Lautsprecher

An Fans der etwas anderen Outdoor-Party richtet sich dieses Bass-Monster. Mit zwei 10″-Tief- und zwei 1″-Hochtönern ist musikalischer Krawall vorprogrammiert. Zumal sich die ganze Feiergesellschaft via Bluetooth in den Lautsprecher einklinken kann. Einzig für den Wetterbericht muss kein Smartphone bemüht werden: das UKW-Radio ist eingebaut. Betrieben wird Road Warrior mit einer integrierten Batterie, über die Steckdose oder dem 12V-Anschluss eures Autos. Und wo wir doch jetzt schon so oldschoolig schwelgen: Alte Kassettenrecorder können über den Line-Eingang angeschlossen werden. Preis und Verfügbarkeit gibt es in den kommenden Tagen auf der CES.

| |
Read More »

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016