KeePass 1.40 veröffentlicht: Kostenloser Passwortmanager

Höre ich in mein Umfeld und werfe einen Blick in die Kommentare, dann hat KeePass in der letzten Zeit viele Nutzer an Bitwarden verloren. Dennoch hat KeePass eine große Fan-Gemeinde. Nutzer der klassischen Ausgabe des Passwortmanagers KeePass finden ab sofort die Version 1.40 zum Download vor. KeePass Version 1 und 2 unterscheiden sich stark in …

Verwundbarer Exchange: 12.000 Server in Deutschland öffentlich erreichbar

Es gibt neue Warnmeldungen, die Exchange-Admins aufhorchen lassen sollten. Das Notfallteam des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) informierte über Twitter über den Umstand, dass rund 12.000 (bzw. 30 %) der ihnen bekannten Exchange-Server  (2013, 2016 und 2019) mit offenem Outlook Web Access aktuell für mindestens eine kritische Schwachstelle verwundbar sind, da sie mit …

Schufa, Crif Bürgel und andere sammelten ohne Einwilligung Daten von Handynutzern

Daten- und Verbraucherschützer beobachten Unternehmen wie die Schufa ohnehin mit kritischem Blick. Dort werden massenhaft Kundendaten gehortet und tun kann man dagegen wenig. Allerdings könnten die Schufa, Crif Bürgel und andere Firmen nun ihre Kompetenzen laut der Süddeutschen Zeitung überschritten haben. Sie speicherten ohne Einwilligung massenhaft Daten von Handynutzern. Laut Datenschützern sei das nicht rechtens …

QNAP behebt Sicherheitslücke im Media-Streaming-Addon

Nutzer eines QNAP mit aktiviertem Media-Streaming-Addon sollten einmal nachschauen, dass ihr System auf dem aktuellen Stand ist. In einer aktuellen Mitteilung informiert man über eine Sicherheitslücke mit dem Schweregrad „Hoch“, abgelegt unter CVE-2021-34362. Das Gute: Die Lücke ist mittlerweile geschlossen. Ausgenutzt würde sie eine Remotecodeausführung ermöglichen. Um die Sicherheitslücke zu beheben, empfehle man, das Media-Streaming …

Gesichtserkennung an Schulen in Großbritannien soll Kantinenkäufe beschleunigen

In Großbritannien werden nun an einigen Schulen Kameras zur Gesichtserkennung in Kantinen getestet, wie die Financial Times berichtet. Dadurch möchte man das Bezahlen beschleunigen und lange Warteschlangen vermeiden. Allerdings wird das Ganze zum Teil auch kritisch gesehen. Laut den Test-Schulen in North Ayrshir hätten allerdings 97 % der Eltern ihre Zustimmung zu dem System gegeben. …

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies