Home » Tag Archives: lg g3

Tag Archives: lg g3

Amazon Cyber Monday: Die besten Smartphone-Schnäppchen am Montag – LG G3, HTC One (M8), Samsung Galaxy S4 & mehr Deals

amazon-cyber-monday-woche-finale

Nach einer ganzen Woche voller Schnäppchen fährt Amazon heute – am eigentlichen Cyber Monday – zum letzten Mal ein großes Arsenal an günstigen Angeboten auf. Darunter finden sich Flaggschiffe des vergangenen Jahres wie das LG G3 und das HTC One (M8), aber auch entsprechende Mini-Varianten wie das Galaxy S5 mini und HTC One mini 2.

► Zur Cyber Monday Woche bei Amazon

Nur noch wenige Angebote verbleiben auf Amazon am heutigen Cyber Monday, aber die können sich sehen lassen. Die Auswahl beschränkt sich heute auf Smartphones, nur ein einziges Accessoire und die immer noch stark vergünstigte Kindle Fire HDX-Serie.

Smartphones

10:30 Uhr: Nokia Lumia 630 Single SIM Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, Quad-Core 1,2 GHz , 5 Megapixel Kamera, Micro-SIM, 8GB interner Speicher, Win 8.1) gelb (Amazon-Normalpreis: 122,89 Euro)

11:00 Uhr: HTC One (M8) Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) LCD-Display, Quad-Core, 2,3GHz, 2GB RAM, 5 Megapixel Frontkamera, FM-Radio, Android 4.4.2) metallgrau (Amazon-Normalpreis: 499 Euro)

11:00 Uhr: LG G3 Smartphone (14 cm (5,5 Zoll) Quad-HD-IPS-Display, 2.5-GHz-Quad-Core-Prozessor, 13-Megapixel-Kamera, 32 GB Speicher, Android 4.4) – Titanschwarz (Amazon-Normalpreis: 435,12 Euro)

17:15 Uhr: Nokia Lumia 630 Single-SIM Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, HD-Ready Video, Snapdragon 400, 1,2GHz Quad-Core, Windows Phone 8.1) schwarz (Amazon-Normalpreis: 130,14 Euro)

18:30 Uhr: Wiko 9398 Highway Signs Smartphone Dual-SIM (11 9cm (4 7 Zoll) HD IPS-Display, 8 Megapixel Kamera, Octa Core Prozessor, 1,4GHz, 1GB RAM, Android 4.4 KitKat) schwarzgrau (Amazon-Normalpreis: 199 Euro)

19:15 Uhr: HTC One mini 2 Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 1,2GHz, Quad-Core-Prozessor, 1GB RAM, 13 Megapixel Kamera, 16GB interner Speicher, Nano-SIM, Android 4.4.2 KitKat) grau (Amazon-Normalpreis: 355,99 Euro)

19:30 Uhr: Nokia Lumia 630 Dual-SIM Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, HD-Ready Video, Snapdragon 400, 1,2GHz Quad-Core, Windows Phone 8.1) schwarz (Amazon-Normalpreis: 124,98 Euro)

19:30 Uhr: Wiko 9392 Highway Signs Smartphone Dual-SIM (11 9cm (4 7 Zoll) HD IPS-Display, 8 Megapixel Kamera, Octa Core Prozessor, 1,4GHz, 1GB RAM, Android 4.4 KitKat) weiß (Amazon-Normalpreis: 197,99 Euro)

20:15 Uhr: Samsung Galaxy S4 Smartphone (12,7 cm (4.99 Zoll) AMOLED-Touchscreen, 16 GB interner Speicher, 13 Megapixel Kamera, LTE, Android 4.2) – tief schwarz T-Mobile-Branding (Amazon-Normalpreis: 401,12 Euro)

20:30 Uhr: Samsung Galaxy S5 mini Smartphone (11,43 cm (4,5 Zoll) Touchscreen, 8 Megapixel-Kamera, 1,4-GHz-Quad-Core-Prozessor, Android 4.4) schwarz (Amazon-Normalpreis: 320,12 Euro)

Zubehör

16:00 Uhr: Fellowes 9311302 I-Spire Tablet-PC Ständer weiß-grau (Amazon-Normalpreis: 17,37 Euro)

Tablets

Ganztägig: Weiterhin im Angebot ist das 7-Zoll-Tablet Amazon Kindle Fire HDX, das in sämtlichen Varianten um üppige 130 Euro reduziert wurde und ab 99 Euro kostet.

Wie üblich gibt Amazon im Voraus nicht bekannt, zu welchen Preisen die angebotenen Geräte über den Tisch gehen werden. Es lohnt sich also, zur angegebenen Uhrzeit den entsprechenden Link zu öffnen und das gewünschte Angebot schnell in den Warenkorb zu legen. So hat man 15 Minuten Bedenkzeit, ob man wirklich zuschlagen möchte – danach wird der Gegenstand aus dem Warenkorb entfernt und für Nachrücker in der Warteliste freigegeben. Wir wünschen frohe Schnäppchenjagd.

Read More »

LG G3: Beim Amazon Cyber Monday Countdown heute vergünstigt erhältlich Deal

LG-G3-Logo-Onscreen

Die Vorfreude auf den Amazon Cyber Monday steigt: Am letzten Tag des Countdown vor der großen Schnäppchenwoche gibt es mit dem LG G3 noch einmal einen guten Deal. In allen drei Farbvarianten ist das Smartphone in der 32 GB-Variante mit 3 GB RAM heute bei Amazon noch einmal vergünstigt erhältlich – um 15:00 Uhr und um 19:00 Uhr.

► Zu den Amazon Cyber Monday Countdown-Angeboten

In unserem Test hat das LG G3 sowohl Stärken als auch Schwächen offenbart, mitunter schwanken die Meinungen zu dem kompaktesten 5,5-Zoll-Smartphone in der Nutzerschaft zwischen Lobeshymnen und herber Kritik. Zunächst aber ein Überblick über die Spezifikationen: Mit einer Displayauflösung von 2.560 x 1.440 Pixel besitzt es eines der schärfsten Displays auf dem Markt, kann zudem auf ein leistungsstarkes Qualcomm Snapdragon 801-SoC mit einer Taktung von 2,5 GHz zurückgreifen. Darüber hinaus gibt es in der heute bei Amazon vergünstigten Variante 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher, die sich via microSD problemlos erweitern lassen. Obendrein wird aktuell bereits Android 5.0 Lollipop an die Nutzer verteilt. Ausgeliefert wird das Smartphone allerdings noch bei Amazon mit Android 4.4 KitKat, in jedem Falle kommt zudem die hauseigene Optimus UI als Oberfläche zum Einsatz. Erwähnenswert sind, neben dem Design in überzeugender Aluminium-Optik mit rückseitigen Tasten, auch die 13 MP-Kamera mit optischem Bildstabilisator und Laser-Autofokus sowie der wechselbare 3.000 mAh-Akku.

Das klingt auf dem Papier nach einer gelungenen Mischung, doch wo Licht ist, ist auch Schatten – welche Schwächen das LG G3 im Detail trotz einer insgesamt guten Leistung besitzt, könnt ihr in unserem ausführlichen Test zum LG G3 nachlesen. Auch unser Hands-On-Video wollen wir euch nicht vorenthalten:


(YouTube-Direktlink)

Read More »

LG G3: Update auf Android 5.0 Lollipop beginnt nächste Woche; im Video zu sehen

 

And the Winner is… LG! Im Rennen darum, welcher Hersteller zuerst ein Update auf Android 5.0 anbietet, könnte das südkoreanische Unternehmen tatsächlich die Nase vorne haben. Kommende Woche soll das LG G3 ein Update auf Lollipop erhalten – zunächst in Polen, weitere Länder sollen laut LG aber zeitnah folgen. 

Es war also kein Zufall, dass am vergangenen Donnerstag  aus Polen die ersten Screenshots geleakt worden sind, die uns einen ersten flüchtigen Blick auf das Android 5.0-Update des LG G3 gewährt haben. Allem Anschein nach wird unser östlicher Nachbar das erste Land sein, in dem LGs Flaggschiff mit Lollipop versorgt wird. So fühlt sich LG laut Präsident und CEO Dr. Jong-seok Park dazu verpflichtet, seinen Kunden die bestmögliche mobile Erfahrung zu bescheren, weshalb die zeitnahe Auslieferung von Android 5.0 für die Besitzer des LG G3 zu den absoluten Top-Prioritäten des Konzerns zähle, heißt es in der Pressemitteilung von LG.

Die neuen Features und Verbesserungen aus Lollipop würden eine „völlig neue User Experience“ schaffen, die das G3 noch besser mache als es ohnehin schon ist. Tatsächlich ist Android 5.0 das vielleicht größte Update in der Android-Geschichte, dennoch könnte dieser überschwängliche Enthusiasmus ein Stück weit übertrieben sein. Den ersten Eindrücken nach zu urteilen, bleibt der Hersteller ja – wenig verwunderlich – im Großen und Ganzen bei seinem eigenen Design. Das bekannte Farbschema in Grün und Türkis bleibt erhalten, ebenso der in Apps und Widgets zweigeteilte App-Drawer, die Icons in der Benachrichtigungsleiste und andere UI-Elemente. Das ist beileibe kein Vorwurf, schließlich werden auch andere Hersteller – etwa Samsung oder HTC – an ihrem bekannten UI festhalten. Die frische Optik, die Material Design mit sich bringt, wird man in Gänze wohl nur auf Nexus-Geräten beziehungsweise Smartphones- und Tablets mit Stock Android erleben. Wie Android 5.0 Lollipop auf dem LG G3 aussieht, wurde bereits auf Video festgehalten:


(YouTube-Direktlink)

Natürlich gibt es aber noch die diversen Verbesserungen unter der Haube, die allen Androiden – ganz gleich, ob sie eine Hersteller-Oberfläche besitzen – zugute kommen. Etwa die neue Runtime ART, die jetzt standardmäßig aktiviert ist, Project Volta zur besseren Akkulaufzeit, aufgebohrte Benachrichtigungen, 64-Bit-Support und vieles mehr.

Bereits kommende Woche soll das Update auf Android 5.0 für die polnischen Besitzer eines LG G3 ausgerollt werden, weitere Märkte werden laut LG dann zeitnah folgen. Ebenso möchte der Hersteller bald einen kompletten Lollipop-Fahrplan für seine anderen Geräte veröffentlichen. Wer wissen möchte, ob und wann sein Smartphone oder Tablet die neue Firmware erhält, sollte einen Blick in unsere Update-Liste werfen.

Seid ihr Besitzer des LG G3? Wartet ihr bereits sehnsüchtig auf Android 5.0? Wortmeldungen und Meinungen bitte in die Kommentare. Read More »

Android-Charts: Die androidnext-Top 5+5 der Woche (KW 45/2014)

android-charts-KW-45-2014

Die erste volle November-Woche geht zu Ende. Diese stand, wie wenig anders zu erwarten, im Lichte von Nexus 6 und 9 sowie Android 5.0 Lollipop. Welche Themen in der Kalenderwoche 45 relevant waren, erfahrt ihr wie üblich in unseren androidnext-Charts im 5+5-Format. 

Die meistgelesenen androidnext-Artikel der Woche

Platz 5: Das Nexus 9 ist endlich käuflich zu erwerben und landet entsprechend in den Händen vieler Nutzer. Einige von ihnen mokieren sich in Foren unter anderem über schlecht ausgeleuchtete Displays.

Platz 4: Google bereitet seine hauseigenen Apps auf die breite Verfügbarkeit von Android 5.0 vor. Mit von der Partie: der Google Kalender, der neben der neuen Designsprache Material Design auch ein engere Verzahnung mit Gmail mit sich bringt. Wer das Update noch nicht erhalten hat, kann sich die APK bei uns herunterladen.

Platz 3: Während Nexus 6 (in den USA) und 9 wie erwartet ab Werk mit Android 5.0 ausgeliefert werden, warten viele Besitzer älterer Google-Phones und -Tablets auf  ihr Lollipop-Update. Angesichts der ausbleibenden Freigabe der Firmware munkelt man, dass ein WLAN-Bug in der Nexus 5-Software für die Verzögerung verantwortlich sein soll.

Platz 2: Neben dem Google Kalender hat auch Google Maps ein großes Update erhalten, mit dem die Karten-App mit dem neuen Material Design versorgt wird. Die APK gibt es in unserem Ankündigungs-Artikel zu Google Maps 9.0.

Platz 1: Saturn hat eine große Samsung-Aktion lanciert, bei der einige Top-Geräte des Herstellers 100 Euro günstiger erstanden werden können. Das Samsung Galaxy S5 kann im Zuge dessen bis zum 17. November für nur 369 Euro (plus Porto) erstanden werden.

Was die androidnext-Redaktion bewegt hat

In Teil 2 unserer Top 5+5-Charts Rubrik führen wir in loser Reihenfolge fünf weitere Themen auf, die es nicht in die Übersicht der meistgelesen Artikel geschafft haben, obwohl sie es aus Sicht der Redaktion verdient hätten.

Kollege Lukas hat sich das Moto X (2014) vorgenommen und seine Meinung in einem umfassenden Test zusammengefasst.

moto-x-detail-homescreen

Auch das OnePlus One hat endlich unseren Testparcours durchlaufen. Was wir von dem Erstlingswerk des chinesischen Startups halten, erfahrt ihr in unserem OnePlus One-Review.

oneplus-one-test-8115

Google hört offenbar doch auf die Community und verbessert endlich wieder den Umgang mit microSD-Karten. Unter Android 5.0 bringen neue APIs einen freieren Zugriff auf externen Speicher.

Neben Googles Project Ara schickt sich ein weiteres Unternehmen an, ein modulares Smartphone auf den Weg zu bringen. Vsenn, so der Name des finnischen Startups, setzt sich aus Ex-Nokianern zusammen und plant im März nächsten Jahres sein erstes Gerät auf den Markt zu bringen. Auch Interessant: der Hersteller verspricht Stock Android und eine vierjährige Update-Garantie.

In den kommenden Wochen scheint uns eine regelrechte Update-Welle auf Android 5.0 zu erwarten: Nicht nur Google wird sehr bald damit beginnen, seine Nexus-Modelle mit Lollipop zu versehen. Auch Hersteller wie LG und NVIDIA haben angekündigt, ihre Geräte noch im November auf die neue Android-Version bringen zu wollen. Motorolas Moto X (2014) und Moto G dürften ebenso zeitnah die neue Android-Iteration erhalten. Unsere Android 5.0-Update-Übersicht hilft dabei, den Überblick zu behalten.

Das war es für diese Woche, wir wünschen ein entspanntes Restwochenende und bis morgen!

Euer androidnext-Team.

Read More »

LG G3: Android 5.0 Lollipop-Update im 4. Quartal 2014 offiziell bestätigt, LG G2 folgt

LG macht die Update-Pläne offiziell: Waren es zuvor nur Gerüchte ist nun offiziell bestätigt worden, dass das LG G3 noch im 4. Quartal 2014 Android 5.0 Lollipop erhalten wird. Ebenso äußert sich der Hersteller kurz angebunden zum Update für das LG G2, welches danach eine Aktualisierung erhalten soll – hier jedoch noch ohne konkretes Release-Datum.

Die Kampfansage in Sachen Android-Updates ist von LG nun offiziell gemacht worden. Wie bereits zuvor inoffiziell kommuniziert worden ist, wird das LG G3 noch in diesem Jahr ein Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten.

Während seitens Samsung noch ein offizielles Statement bezüglich der angeblich im Dezember erscheinenden 5.0-Updates aussteht, unterbietet LG damit in jedem Falle deutlich die von HTC und OnePlus vorgegebenen Zeitrahmen von 90 Tagen nach Release der finalen Version. Sehr erfreuliche Nachrichten also für Besitzer des LG G3, doch auch das LG G2 (Test) ist vom Unternehmen zum Glück nicht vergessen worden. Einen genauen Update-Termin nannte LG hierzu leider nicht, gab aber zumindest an, dass eine Aktualisierung noch folgen wird. Hier der genaue Wortlaut:

LG Deutschland kündigt hiermit offiziell seinen Upgrade Plan für Android 5.0 OS Lollipop an:
Das Upgrade für das LG G3 soll im vierten Quartal 2014 veröffentlicht werden.
Das Upgrade-Paket für das G2 wird folgen.

Seid ihr schon gespannt auf das Update auf Android 5.0 Lollipop für das LG G3? Sagt es uns gerne unten in den Kommentaren.

Quelle: LG (Pressemitteilung)

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019