Es ist schon wieder Sonntag, die kommende Woche steht gewissermaßen schon halb in den Startlöchern und dennoch sind wir hier im Blog noch lange nicht fertig mit unseren heutigen Themen. Fester Bestandteil des Sonntags ist unsere Kolumne „Der Cloud-Gaming-Rückblick am Sonntag“ von unserem Gastautor Stefan, der unser Cloud-Gaming-Experte und leidenschaftlicher YouTuber bei Cloudplay ist. Auf geht’s mit dem Rückblick in Kalenderwoche 20.

GeForce NOW

Am GFN-Donnerstag war es endlich so weit: Gears 5 ist das erste von vielen Xbox-Spielen von Microsoft, das auf GeForce NOW landet. Gears 5 ist der neueste Teil der Gears-Saga von The Coalition und bietet sowohl einen Einzelspieler- als auch einen Koop-Kampagnenmodus sowie Multiplayer-Modi. 

Die Zusammenarbeit zwischen NVIDIA und Microsoft wird in Kürze weitere Xbox PC-Titel über Steam verfügbar machen, beginnend mit Deathloop, Grounded und Pentiment am Donnerstag, dem 25. Mai. Die Unterstützung für den Microsoft Store wird in den kommenden Monaten folgen.

Das neueste GFN-App-Update, Version 2.0.52, ist jetzt verfügbar. Es führt Tags für Spiele in den PC- und MacOS-Apps ein, sodass Mitglieder Highlights wie neue DLCs, Rabatte, kostenlose Spiele und mehr leicht erkennen können. 

Das sind die Neuerscheinungen dieser Woche:

  • Tin Hearts (Neuerscheinung auf Steam)
  • The Outlast Trials (Neuerscheinung auf Steami)
  • Gears 5 (Steam)

Wieder haben eine ganze Menge Spiele das Opt-In gewählt und könnten damit demnächst erscheinen (einige davon sind schon bekannt):


  • Trans Neuronica
  • Darkest Dungeon
  • Darkest Dungeon II
  • True Virus
  • Against All Odds
  • Layers of Fear
  • Patch Quest
  • Pumped BMX Pro
  • Chenso Club
  • Autonauts vs Piratebots
  • Embr
  • I Am Fish
  • Golf Gang
  • Lawn Mowing Simulator
  • The Ascent
  • Genesis Noir
  • Beacon Pines
  • Kraken Academy!!
  • Citizen Sleeper
  • AEGIS Kingdoms
  • Weird West: Definitive Edition (Die normale Edition ist bereits verfügbar)
  • Ancient

xCloud

Demnächst oder ab sofort im Gamepass und für die Xcloud verfügbar:


  • FIFA 23 
  • Eastern Exorcist (Cloud)
  • Supraland: Six Inches Under (Cloud)
  • Ghostlore
  • Planet of Lana (23. Mai)
  • Cassette Beasts (25. Mai)
  • Massive Chalice (25. Mai)
  • Railway Empire 2 (25. Mai – Cloud)
  • Chicory: A Colorful Tale (30. Mai)

Leider sind das bisher nur drei neue Titel für die Xcloud. Abwarten also.

Ende Mai fliegen leider diese xClud-Spiele raus:


  • Evil Genius 2: World Domination
  • Floppy Knights
  • Lawn Mowing Simulator

Utomik

Utomik hat wieder einiges für euch in dieser Woche!

Elypse: Das Game ist ein von Hot Chili Games entwickeltes und von Plug In Digital veröffentlichtes Spiel. Elypse bietet eine einzigartige Mischung aus Jump’n’Run-Spielmechaniken, Metroidvania-Elementen und actionreichem Gameplay und lädt euch zu einer waghalsigen Reise in die Tiefen einer höllischen Welt namens Abyss ein.

In Elypse schlüpft ihr in die Rolle eines Protagonisten, der für eine Opfermission auserwählt wurde, um sein Volk vor dem mysteriösen Abyss zu retten. Mit der Hilfe von Nyx, einem einsamen Wesen, das in der Dunkelheit lebt, versuchen sie, ein Portal zu erreichen, das den lang ersehnten Ausweg aus dem Abyss bieten könnte.

Elypse besticht durch seine düstere Ästhetik, die euch in eine atmosphärische 2D-Umgebung voller Fallen, Gefahren und Feinde eintauchen lässt. 

Ab sofort auch neu:


  • Centipede: Recharged
  • Black Widow: Recharged
  • Kombinera
  • Tin Hearts (Final, nicht mehr Beta)

Boosteroid

Neue Games für alle Boosteroid Fans:

  • Steel Rats
  • Voodolls
  • Urban Trial Tricky Deluxe Edition
  • Kao the Kangaroo

Amazon Luna

Schnallt euch an: Trackmania lässt bei Luna ordentlich die Reifen qualmen. Zwei Möglichkeiten, das Game zu zocken:

  1. Ihr habt ein Ubisoft Abo.
  2. Ihr habt das Spiel im Ubisoft Store beansprucht (Es ist Free2Play). Dann benötigt ihr nur noch ein Prime- oder Luna -Abo.

Antstream

Retro-Fans unter euch? Jede Woche gibt es neue Titel. Dieses Mal:

  • Carrier Aces (‘95 SNES)

und eine neue Herausforderung: 

  • Bad Dudes (Kämpfe dich durch jedes Level und sammle so viele Punkte wie möglich in dieser 1-Life Challenge)

Jede Woche küren wir übrigens das beste, neue Cover bei Anstream! Zum Beispiel im aktuellen YouTube-Wochenrückblick:

Welches ist denn euer Favorit und warum?

Allgemein

Ein kurzer Hinweis, falls ihr es nicht mitbekommen habt. Caschy hat dazu bereits einen Artikel veröffentlicht. Wir Cloud-Gamer freuen uns natürlich darauf, wenn am 22. Mai der Logitech G CLOUD Gaming Handheld endlich erscheint!

Mehr Infos im Artikel: 

Shadow PC

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ist nun auch endlich bei Shadow verfügbar! 

Mehr Infos und wie das ganze funktioniert:





Die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) von Shadow bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene. Obwohl sie nicht obligatorisch ist, empfiehlt Shadow, sie zu aktivieren. Durch einen zusätzlichen Überprüfungsschritt macht sie euer Konto widerstandsfähiger gegen Bedrohungen als die alleinige Verwendung eines Passworts.

Sobald die 2FA aktiviert ist, wird sie für verschiedene sicherheitsrelevante Aktionen benötigt, z. B. für die Anmeldung bei Shadow-Diensten (wie Shadow Drive oder Shadow PC), die Aktualisierung des Passworts, die Änderung der E-Mail-Adresse oder die Aktualisierung der persönlichen Daten.

Ihr habt die Möglichkeit, eine oder mehrere 2FA-Methoden in eurem Kundenbereich einzurichten. Eine Möglichkeit ist die Verwendung von Mobile Authenticator Apps, die Time-based One-Time Passwords (TOTPs) generieren, die sich alle 30 Sekunden ändern. Beispiele für solche Anwendungen sind Google Authenticator und Authy.

Eine weitere Methode ist die geräteinterne Authentifizierung und externe FIDO2-Geräte. Diese verwenden das WebAuthn-Protokoll und können biometrische Sensoren oder USB-Sicherheitsschlüssel wie Yubikeys und TouchID enthalten.

Shadow bietet auch die Möglichkeit, Wiederherstellungscodes zu verwenden. Dabei handelt es sich um einmalige Codes, die den Zugriff auf das Konto ermöglichen, falls der Zugriff auf die 2FA-Methode(n) verloren geht. Es wird empfohlen, diese Funktion zu aktivieren und die Codes an einem sicheren Ort aufzubewahren. Um maximale Sicherheit zu gewährleisten, solltest du sie regelmäßig erneuern.

Die 2FA kann jederzeit im Kundenbereich deaktiviert werden. Wenn keine 2FA-Methode aktiv ist, ist auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung deaktiviert. Diese Einstellungen sind standardmäßig deaktiviert und müssen manuell aktiviert werden.

Weiterführend bei Shadow


In eigener Sache

Falls ihr uns kontaktieren möchtet, aber z.B. nicht den Weg über Discord oder Social Media gehen mögt, das hier ist unsere Mail-Adresse:

kontakt (at) cloudplay (dot) show

Über unseren Gastautor:

Stefan Dehnert

Mitbegründer von Cloudplay, einer deutschsprachigen Community mit Talkshow, Podcast, regelmäßigen Streams und Videos auf YouTube und Discord. Zu Gast haben wir Größen der Branche, Entwickler, Publisher, Streamer, Influencer, aber am Ende eben alles: Gamer. Eine Übersicht der Gäste, Inhalte und mehr findet ihr auf der zugehörigen Internetseite.

Twitter: @CheekyBoinc

Mastodon: @[email protected]

Transparenz: In diesem Artikel sind Partnerlinks enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Partnerlinks haben keinerlei Einfluss auf unsere Berichterstattung.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies