Vivaldi 1.14 führt Markdown-Unterstützung und vertikalen Lesemodus ein

Der Browser Vivaldi entwickelt sich mehr und mehr zu einer sehr ernstzunehmenden Alternative zu Google Chrome, Mozilla Firefox, Opera und Konsorten. Denn ab der just erschienenen Version 1.14 führt Vivaldi, laut den Entwicklern als erster Browser überhaupt, einen vertikalen Lesemodus ein. Zusätzlich könnt ihr wie gehabt natürlich die Fonts ändern, Spalten im Format beeinflussen oder im Lesemodus zwischen dunklen und hellen Hintergründen wechseln. Der vertikale Lesemodus visiert aber natürlich in erster Linie chinesische, japanische und koreanische Anwender an, welche die Schrift von oben nach unten lesen.

Vivaldi hat zudem die Unterstützung für Notizen um Markdown erweitert. Das erleichtert es zum Beispiel Überschriften einzubinden, Stellen fett hervorzuheben oder Strichlisten zu erstellen und in den Notizen einzubinden. Seiten die Markdown unterstützen sind z. B. GitHub und Reddit. Auf diesem Weg lassen sich simple HTML-Previews nutzen.

Markdown in Vivaldo 1.14 ermöglicht es quasi, im Rahmen der Notizen längere und bereits gut vorformatierte Texte zu verfassen. Allerdings hören die Neuerungen damit noch nicht auf.

Außerdem lassen sich die Web Panels im Browser in Side Panels packen, um sie abseits des Hauptfensters im Blick zu behalten. Soll laut den Entwicklern unter anderem dabei helfen mal eben Social-Media-Sites anzusteuern, ohne direkt von einem Tab zum anderen wechseln zu müssen. Version 1.14 erlaubt auch noch zusätzlich die Web Panels in der Sidebar nach Prioritäten zu ordnen. Das geht jederzeit nebenbei während des Surfens.

Auch die Suchmaschinen lassen sich nun durch euch ordnen. Einfach per Drag-and-Drop die Reihenfolge der Suchmaschinen anpassen und fertig (siehe Screenshot).

Vivaldi hat sich von Anfang an auf die Fahnen geschrieben, sich durch mehr Personalisierung von anderen Browsern abzuheben. Vivaldi 1.14 ist der nächste Schritt in diese Richtung. Herunterladen könnt ihr die neueste Version des Browsers direkt hier. Viel Spaß beim Antesten der neuen Features!

-> Zum Beitrag Vivaldi 1.14 führt Markdown-Unterstützung und vertikalen Lesemodus ein

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:


Danke: geek o vation

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016