Spotify Driving: Erste Eindrücke der Beta

Mitte dieses Monats haben wir bereits schon einmal davon berichten können, dass neben Google auch andere Entwickler an simplen Oberflächen für die Bedienung ihrer Apps während der Fahrt in Autos basteln würden. So nämlich auch Spotify, die per Mails in recht limitiertem Umfang an die Community herangetreten sind, um einige davon zur Beta von Spotify Driving einzuladen. Unserer Bitte, uns auf dem Laufenden zu halten, sobald einer von Euch an der Beta teilnimmt, ist Leser Patrik umgehend nachgegangen und hat uns einiges an Informationen und Bildmaterial zukommen lassen.

 

spotify-driving

Bereits das Intro der Beta erklärt die geänderte Menüführung und vor allem Steuerung von Spotify Driving. Demnach navigiert man nun vorrangig durch Wisch-Gesten durch die Oberfläche und überspringt einzelne Titel durch einen einzelnen Tipp aufs Display. Zurückspringen lässt sich auch, diesmal durch doppeltes Antippen des Bildschirms. Das eigentliche System hinter Spotify Driving funktioniert natürlich noch immer so wie von der Haupt-App gewohnt.

Generell ist die Oberfläche groß und stark vereinfacht gehalten, eben so, wie man es von einem auf schnelle Bedienung im Auto ausgelegten Interface erwartet. Gute Sache meiner Meinung nach, da es sicher noch zahlreiche Nutzer gibt, die Spotify gern für die musikalische Untermalung beim Autofahren nutzen. Mal sehen, was wir noch an Informationen zur Beta erhaschen können, eventuell ist ein offizieller Release ja nicht mehr so ewig entfernt 🙂

spotify-driving-2


Danke: geek o vation

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016