Home » Smartphones » Microsoft Office für iPad Pro ist nicht kostenlos

Microsoft Office für iPad Pro ist nicht kostenlos

Die von Android-Smartphones bekannte Zoll-Grenze für die kostenlose Nutzung von Microsoft Office auf Tablets kommt auch beim iPad zum Einsatz: Über 10,1 Zoll ist auch beim privaten Einsatz ein Office-365-Abo nötig.

Microsoft Office für das iPad gibt es gratis – vorausgesetzt, man nutzt es nur privat. Doch das gilt nicht für das neue iPad Pro, das Apple frisch vorgestellt hat. Dokumente ansehen kann man ohne Abo, aber um neue Word- oder Excel-Dateien anzulegen oder vorhandene auf dem Tablet zu bearbeiten, braucht man ein kostenpflichtiges Office-365-Abonnement.

Das passt ins Bild. Auch Android-Nutzer dürfen Microsoft Office kostenlos nutzen, solange ihr Tablet kleiner als 10,1 Zoll ist. Das „normale“ iPad hat 9,7 Zoll, das Pro-Modell überschreitet die Grenze mit seinen 12,9 Zoll deutlich.

Ganz umsonst ist das Tablet-Office übrigens auch auf kleineren Geräten nicht: Neben der Einschränkung der privaten Nutzung gibt es nur die Basis-Funktionen kostenlos, der volle Funktionsumfang steht nur Abonnenten zur Verfügung. Unsere Kollegen von Mac & i haben den Unterschied zwischen den Office-Versionen zusammengefasst.

Kompletter Beitrag


Danke: bestboyzde

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019