Pokémon GO: Feiert eine Woche lang das Sonnenwende-Fest und kassiert ordentlich EP-Boni

Wie Sascha bereits vor einigen Tagen berichtete, findet ab heute, den 13. Juni 2017 22 Uhr bis einschließlich nächsten Dienstag, den 20. Juni 2017 22 Uhr das sogenannte Sonnenwende-Fest innerhalb von Pokémon GO statt. Hierbei sollen wir Trainer (ja, ich bin auch immer noch aktiv dabei 😀 ) vor allem wesentlich häufiger auf Pokémon vom Typ Feuer bzw. vom Typ Eis treffen. Dies beinhaltet unter anderem Glumanda, Feurigel, Fukano, Hunduster, Ponita, Quiekel, Vulpix, Sniebel, Magmar, Austos und deren Evolutionen. Außerdem sind die EP-verdoppelnden Glückseier über den gesamten Zeitraum im Shop um 50% reduziert.

Weitere Boni erhaltet ihr, indem ihr die kleinen Pokémon nicht einfach nach Schema F mit den Bällen bewerft, sondern wenn ihr ein wenig an eurer Wurftechnik feilt. So bringen Fänge mit der Bewertung „Klasse!“, „Großartig!“ oder „Einfach fabelhaft!“ sowie Curveballs und Fänge mit nur einem Wurf deutlich mehr Erfahrungspunkte als sonst. Und zu guter Letzt wird auch das Ausbrüten von Eiern mit mehr EP als bisher belohnt.

Also, liebe PoGO-Freunde – ab 22 Uhr geht’s los – laut Titelbild scheint auch Lapras eines der nun hoffentlich mal vermehrt auftretenden Pokémon zu sein, auch wenn die Quelle das zumindest im Text nicht 100-prozentig hergibt.

-> Zum Beitrag Pokémon GO: Feiert eine Woche lang das Sonnenwende-Fest und kassiert ordentlich EP-Boni

-> Zum Blog Caschys Blog


Souce: beaktiv.com

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016