OnePlus 3T kommt wohl mit LCD statt AMOLED und wird auch teurer

OnePlus arbeitet an einer aktualisierten Version des OnePlus 3. Diese Gerüchte sind schon eine Weile im Umlauf, nun heizt Evan Blass sie mit einer konkreten Aussage dazu an. Es soll nicht nur ein OnePlus 3T werden, sondern auch eine ganze Ecke teurer. 80 Dollar ungefähr, was dann auf einen Verkaufspreis von 479 Dollar hinauslaufen würde, bisher kostet das OnePlus 3 nämlich 399 Dollar. Von den Spezifikationen soll sich das Gerät auch abseits des Displays unterscheiden. Anstatt eines Snapdragon 820 soll ein Snapdragon 821 zum Einsatz kommen.

Resultat d'imatges de OnePlus 3T

RAM gab es im OnePlus 3 bereits 6 GB, hier sollte sich nichts ändern. Aber das Display soll ausgetauscht werden. Das AMOLED-Display des OnePlus 3 löst FullHD auf und wurde allgemein als nicht allzu gut angesehen. Hier soll nun ein LCD zum Einsatz kommen, eventuell sogar mit höherer Auflösung. So würde sich auch der höhere Preis rechtfertigen. Wann das Smartphone vorgestellt wird oder auf den Markt kommt, ist allerdings nicht bekannt. Bei chinesischen Behörden tauchte allerdings schon ein Modell mit der Bezeichnung A3010 auf, dabei könnte es sich durchaus um das OnePlus 3T handeln.

Resultat d'imatges de OnePlus 3T

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016