Home » Smartphones » Bericht: Microsoft will mehrere tausend Mitarbeiter entlassen

Bericht: Microsoft will mehrere tausend Mitarbeiter entlassen

Im Jahr 2009 waren es 5800 Mitarbeiter, die das Unternehmen verlassen mussten – dieses Mal werden es einige mehr sein. Der weltweit größte Software-Hersteller Microsoft Corporation will mehrere tausend Mitarbeiter entlassen, berichtet die US-amerikanische Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag. Die Rationalisierung ist noch nicht offiziell – die Bekanntgabe sei jedoch nicht mehr allzu weit entfernt, erklärte die Quelle.

Seit der erfolgreichen Übernahme von Nokia Devices und Services hat Microsoft eine Belegschaft 127.104 Leuten – etwas mehr als 32.000 sind bei der neugegründeten Division Microsoft Mobile angestellt. Genau die sind nun von der Massenentlassung betroffen.

„Wir müssen nun unsere einzigartige Strategie schärfen“ – schrieb Satya Nadella am 10. Juli in einem offenen Brief. Der erst vor wenigen Monaten bestellte Vorstandsvorsitzende will Microsoft wieder innovativ machen. „Mobile first, Cloud first“ – so lautet seine Strategie. Heute in einer Woche, am Dienstag, den 22. Juli 2014 wird das Unternehmen aus Redmond, Seattle seine Zahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2014 bekannt geben. In Rahmen dessen wird man auch die Neuausrichtung des Konzerns näher vorstellen. Über das anstehende Ereignis wird TechStage zeitnah berichten.

Kompletter Beitrag


Danke: bestboyzde

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019