Apple stellt Verkauf des MacBook Pro 2015 ein

Apple hat die neuen MacBook Pro vorgestellt. Deutliche Aufwertung der Spezifikationen und Konfigurationen. Das Spitzenmodell bezahlen Interessierte mit bis zu 7.960 Euro. Spannend bleibt die Frage, ob die neue Tastatur nicht nur leiser ist, sondern auch die Fehleranfälligkeit des Vorgängers ausgemerzt ist, für den Apple ein Austauschprogramm ins Leben rief.

Neben den neuen MacBook Pro gibt es aber auch eine weitere Neuerung, denn die 2015 eingeführte Modellreihe ist von Apples Homepage verschwunden. Die Serie, die noch mit der alten Generation der Tastatur und dem anderen Gehäuse-Design sowie USB-A, SD-Kartenslot und HDMI aufwartete.

Grundsolides Gerät, welches ich in meiner Zeit mit ihm sehr schätzte – und das nun die Arbeit bei meinem Kollegen verrichtet. Interessierte Nutzer sind also gezwungen aus den neuen Möglichkeiten zu wählen – alternativ bei anderen Händlern oder auf dem Gebrauchtmarkt zu schauen. Das neue MacBook werde ich mir allerdings mal aus eigenem Interesse anschauen, alleine die Tastatur wird genau auszuprobieren sein.

-> Zum Beitrag Apple stellt Verkauf des MacBook Pro 2015 ein

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:


Danke: geek o vation

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016