Google hat bekannt gegeben, dass alten Android-Geräten der Hahn abgedreht wird. Im Rahmen der ständigen Bemühungen um die Sicherheit der Nutzer – so die Aussage von Google –  werde man ab dem 27. September 2021 keine Anmeldung auf Android-Geräten mit Android 2.3.7 oder niedriger mehr zulassen. Wenn Nutzer sich nach dem 27. September an ihrem Gerät anmelden, erhalten sie möglicherweise Fehlermeldungen zu Nutzernamen oder Passwort, wenn sie versuchen, Google-Produkte und -Dienste wie Google Mail, YouTube und Maps zu nutzen. Nutzer, die noch eine so alte Kiste haben und nicht aktualisieren können, können versuchen, sich über den Webbrowser ihres Geräts bei ihrem Google-Konto anzumelden. Sie können weiterhin einige Google-Dienste nutzen, wenn sie sich über den Webbrowser ihres Geräts bei Google anmelden. Es dürfte sicher sein zu behaupten, dass mittlerweile kaum jemand mehr solch ein altes Gerät benutzt – vielleicht nutzen Sammler ja noch ab und an diese „historische“ Technik.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies