Home » Tech » Nachgelegt: Foobar 2000 und eBay für iOS

Nachgelegt: Foobar 2000 und eBay für iOS

Kurz notiert für alle die, die mit iOS unterwegs sind. In den letzten Tagen hatten wir hier zwei Apps erwähnt, die eine frisch erschienen, die andere rundum erneuert. Neu auf der Android-Plattform ist Foobar 2000, ein Player, der auf der Windows-Plattform eine lange Tradition und viele Fans hat. Diesen findet ihr nun auch auf iOS vor (wie auch als Windows Universal-App, somit also für Windows Phone 10). Foobar 2000 kommt auf iPad und iPhone und unterstützt MP3, MP4, AAC, Vorbis, Opus, FLAC, WavPack, WAV, AIFF und Musepack.

foobar ios

Wie auch die Android-Version kann Foobar für iOS UPnP-Server im Netzwerk anzapfen, einzelne Ordner lassen sich per langem Klick auf das iPhone oder iPad herunterladen. Durch die Verwaltung der iOS-Struktur werden keine Ordner gescannt, Mediadateien müssen in die App gebracht werden. Auch eBay wurde nach dem  großen Refresh auf der Android-Plattform unter iOS einer Neugestaltung unterzogen. Auch hier findet der Nutzer eine verbesserte Menüführung zur schnelleren Suche und auch die Funktion „Mein eBay“ ist zurück. Hier findet der Nutzer die Funktionen „Beobachten, Kaufen und Bieten“ unter einer Haube.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019