Stiftung Warentest – Galaxy Note 10.1 besser als iPad 3

13 Android-Tablets gegen ein iPad im Test – Samsung schnappt Apple den Spitzenplatz weg.

Samsung Galaxy Note 10.1Noch ist Apple mit seinem iPad 3, iPad 4 und iPad Mini der Verkaufs-König auf dem Tablet-Markt. Lange tat sich die Konkurrenz rund um Googles Android-OS schwer, den Vorzeige-Tablets aus Cupertino hochwertige Alternativen entgegenzusetzen. Für Stiftung Warentest ist diese Zeit aber jetzt vorbei. Das aktuelle Testurteil: Ob 10 Zoll- oder 7 Zoll-Tablets – Hersteller wie Asus, Acer & Co. haben ordentlich dazu gelernt. Samsung kann Apple sogar leicht überholen.

Stiftung Warentest hatte dreizehn Android-Tablets gegen Apples iPad 3 antreten lassen. Für die Tester schnitt dabei das Samsung Galaxy Note 10.1 am besten ab. Das Apples iPad 3 muss sich mit dem zweiten Platz begnügen. Auf Platz drei landet das Asus Transformer Pad Infinity. Bei den 7 Zoll-Tablets sieht Stiftung Warentest das Nexus 7 von Google und Asus und das Toshiba AT270-101 ganz vorne. Allerdings schaffte es das iPad Mini nicht in den Vergleich.

Für Stiftung Warentest punkten aktuelle Android-Tablets im Vergleich zu iOS-Geräten mit flexibler Oberfläche, Anschluss-Möglichkeiten und dem oft per SD-Karte erweiterbaren Speicher. Außerdem gefällt den Testern natürlich, dass man für Android-Geräte meistens nicht so tief in die Tasche greifen muss wie bei Apples iPad.

BeAktiv.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies