Ihr wollt Windows 11 neu installieren, wisst jedoch nicht, wie ihr einen Windows 11 USB erstellt? WindowsArea.de zeigt euch alle Schritte, wie ihr die Aufgabe erledigt.

Nachdem Windows 11 nunmehr lediglich als 64-bit Edition verfügbar ist, dürften die Zeiten, wo man noch Windows CDs erstellt hat, nun endgültig vorbei sein. Die 64-bit Version von Windows ist nämlich für eine Single Layer DVD mittlerweile zu groß.

Die meisten modernen PCs, insbesondere aber jene, welche die Windows 11 Systemanforderungen erfüllen, unterstützen bereits das Booten per USB-Stick. Entsprechend ergibt es nur Sinn, einen bootfähigen Windows 11 USB zu erstellen und das System auf diese Weise zu installieren. Um einen bootfähigen Windows 11 USB erstellen, stehen Nutzern zwei Programme zur Auswahl. Beide Möglichkeiten werden in diesem Artikel vorgestellt.

  • Windows 11 USB erstellen per Media Creation Tool
  • Windows 11 USB erstellen mit RUFUS

Windows 11 USB erstellen per Media Creation Tool

Microsofts offizielles Media Creation Tool ist unsere erste Empfehlung an alle Nutzer, die Windows 11 neu installieren wollen. Es dient zur Erstellung von bootfähigen Windows 11 USB Sticks. Gleichzeitig kann es aber auch einfach nur dazu genutzt werden, um eine ISO-Datei zu kreieren.

Ihr benötigt einen USB-Stick mit mindestens 8 GB Speicher und einen Windows-PC.

Achtet darauf, dass alle Daten darauf gelöscht werden.

  1. Öffnet die Windows 11 Download Seite von Microsoft.
  2. Klickt bei „Erstellen von Installationsmedien für Windows 11“ auf „Jetzt herunterladen“.
  3. Startet das heruntergeladene Programm mit einem Doppelklick und akzeptiert die Nutzungsbedingungen.
  4. Klickt nun auf „Installationsmedium erstellen (USB Stick, DVD oder ISO) für einen anderen PC“ und dann auf „Weiter“.
  5. Prüft nun, ob die Edition und die Sprache stimmen für den Installer stimmen und klickt dann auf „Weiter“.
  6. Wählt nun „USB Stick“ und klickt auf „Weiter“.
  7. Wählt nun euren eingesteckten USB-Stick aus und klickt auf „Weiter“.
  8. Windows 11 wird daraufhin heruntergeladen und auf den USB-Stick gepackt.

Wenn ihr die Schritte abgeschlossen habt, wird das Tool das System von den offiziellen Microsoft Servern herunterladen und den USB Stick vorbereiten. Es werden darauf alle Daten gelöscht und der Vorgang kann je nach Internetverbindung auch länger als eine halbe Stunde in Anspruch nehmen.

Im Anschluss daran könnt ihr Windows 11 installieren vom USB-Stick, indem ihr das bootfähige Medium einlegt und von eurem Computer startet. Hierfür müsst ihr den USB-Stick im Boot-Menü auswählen und davon starten.

Windows 11 USB erstellen mit ISO-Datei per Rufus

Wenn ihr bereits über eine Windows 11 ISO Datei verfügt und nur einen bootfähigen Windows 11 USB erstellen wollt, könnt ihr hierfür auch das bekannte Programm Rufus verwenden.

Dabei bietet Rufus sowohl die Möglichkeiten, eine ISO direkt von Microsofts Servern herunterzuladen oder eine bestehen Datei zu verwenden.

  1. Öffnet die offizielle Rufus Download Seite und klickt auf die Rufus-x.xx.exe Datei, um diese herunterzuladen.
  2. Beim Abschnitt „Device“ wählt ihr nun euren USB-Stick aus.
  3. Klickt dann auf den Select Knopf und wählt eure Windows 11 ISO.
  4. Wählt bei „Image Option“ die Standard Windows Instalaltion Option.
  5. Bei „Partition Scheme“ wählt ihr GPT aus dem Dropdown Menü.
  6. Unter „Target System“ wählt ihr UEFI (non CSM) aus.
  7. Bei „Volume Label“ könnt ihr frei einen Namen für den USB-Stick auswählen.
  8. Checkt das Häkchen bei Quick Format sowie bei Create extended label and icon files.
  9. Klickt dann auf Start und daraufhin OK.

Nach Abschluss des Vorgangs könnt ihr auch darüber Windows 11 installieren. Ihr werdet dann einen fertigen, bootfähigen Windows 11 USB besitzen. Ihr könnt daraufhin die Windows 11 Installation starten.

Hierfür müsst ihr vom USB-Stick booten. Typischerweise könnt ihr das Boot Menü eures Computers über die F1, F2, F3, F10 oder F12, sowie ESC aufrufen. Diese Optionen sind allerdings je nach Hersteller unterschiedlich.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies