Entgegen bisheriger Erwartungen beginnt Microsoft nun auch die TPM 2.0-Anforderung von Windows 11 zu vollstrecken. Mit Build 22458 hat der Konzern eine neue Version für Windows Insider ausgerollt, welche allerdings verweigert, auf virtuellen Maschinen ohne TPM 2.0-Chip zu installieren.

Auf Twitter haben sich einige Anwender zu Wort gemeldet, wonach Windows 11 Build 22458 nicht auf Geräten ohne TPM 2.0 Chip installiert werden kann. TPM 2.0 ist bekanntlich eine der Mindestanforderungen von Windows 11, die viele ältere Geräte oftmals nicht unterstützen.

Interessanterweise hatte Microsoft zuletzt angekündigt, dass man Windows Insidern weiterhin neue Builds ausliefern wird, wenn sie die etwas niedrigeren Anforderungen für das Insider-Programm erfüllen. Offenbar hat sich die Interpretation dieser Regeln von Microsoft geringfügig geändert, möchte man nun nämlich keine Geräte ohne TPM 2.0 mit Insider-Updates versorgen.


via mspu

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies