Tag Archives: Tech

Apples Videoreihe zeigt die Bedienung der Apple Watch

In fünf Tagen ist es soweit: Dann beginnt der weltweite – okay, eigentlich sind’s nur neun Länder – Vorverkauf der Apple Watch. Daraufhin folgend startet die Auslieferung am Freitag, den 24. April 2015. Spielt Ihr mit den Gedanken, Euch eine Smartwatch á la „Designed by Apple in California – Assembled in China“ zu kaufen, solltet Ihr Euch die nachfolgende Videoreihe anschauen. Apple hat gestern diese kurzen Videos auf YouTube veröffentlicht. Sie zeigen die Handhabung der unterschiedlichen Funktionen. Auch Grundlegendes, wie beispielsweise die Belegung der Taste, wird erläutert.

Ein Blick ist es wert, es sei denn Ihr wisst bereits, wie die Dinge laufen:

Kompletter Beitrag

Read More »

TechDuell 111: Wird sich Live-Streaming jetzt durchsetzen?

Live-Streaming-Apps sind sicherlich keine bahnbrechende Neuerung. Allerdings haben mit Periscope und Meerkat jüngst zwei Live-Streaming-Dienste für Aufmerksamkeit gesorgt. Wir fragen uns diese Woche im TechDuell passend dazu, ob diesmal der breite Durchbruch für Live-Streaming-Dienste gelingen wird.

Wir wünschen allen Lesern viel Spaß mit dem Video und ein erholsames Osterwochenende!

In der folgenden Umfrage könnt Ihr wie üblich darüber abstimmen, wer diese Woche das TechDuell gewonnen hat.

Kompletter Beitrag

Read More »

iPhone-Kauf: Apple nimmt „fremde“ Smartphones in Zahlung

Die Seite 9to5Mac hat mit ihrem Bericht also Recht behalten: Apple nimmt nun beim Kauf eines iPhones auch Smartphones mit Android-, Windows- oder Blackberry-Betriebssystem in Zahlung. Der Tech-Blog hatte dies schon Mitte März prophezeit, nun ist es offiziell.

Laut Apple lässt sich die Inzahlungnahme gebrauchter Mobiltelefone verschiedenster Hersteller nun in allen vierzehn Retail-Stores in Deutschland wahrnehmen. Bislang war das Wiederverwendungs- und Recyclingprogramm auf ältere iPhone- und iPad-Modelle begrenzt. Nach Prüfung vor Ort erhält der potentielle iPhone-Käufer ein Angebot. Der veranschlagte Wert wird beim Kauf eines neuen Apple-Smartphones verrechnet, eine Auszahlung ist hingegen nicht vorgesehen.

Apple-Mitarbeiter sollen bei Bedarf auch dabei helfen, zumindest das Adressbuch vom alten Gerät aufs neue iPhone umzuziehen. Andere Daten müssen Kunden angeblich selbst sichern und dann aufs iOS-Handy bekommen.

Sinn und Zweck der Sache scheint auf der Hand zu liegen: Apple möchte Betriebssystem-Wechslern den Griff zum iPhone etwas schmackhafter machen. Vor allem Android-Nutzer dürfte der Konzern aus Cupertino im Visier haben. Eigenen Aussagen zufolge hat Apple nach dem Verkaufsbeginn von iPhone 6 und iPhone 6 Plus die bisher größte Anzahl an Überläufern von Geräten mit Googles Mobil-OS gezählt.

Roboter-Autos: Delphi lässt selbstfahrendes Auto die USA durchqueren

Roboter-Autos: Delphi lässt selbstfahrendes Auto die USA durchqueren

Cruisin’ U.S.A. Robo-Style: Die Autobranche will die Initiative bei selbstfahrenden Fahrzeugen nicht Google & Co. überlassen. Der amerikanische Autozulieferer Delphi will mit der ersten Roboter-Fahrt quer durch die USA beeindrucken.

Der selbstfahrende Audi-SUV soll als erstes Auto überhaupt autonom von Küste zu Küste durch die Vereinigten Staaten düsen.

Der von Delphi mit Sensoren vollgepackte Audi Q5 startete am Sonntag an der Westküste in San Francisco und soll in rund einer Woche in New York ankommen. Es geht um eine Strecke von rund 3500 Meilen (rund 5630 Kilometer). Delphi habe mehrere Routen durchgeplant, die je nach Wetterlage ausgesucht würden, sagte der zuständige Delphi-Manager Serge Lambermont dem Blog «Ars Technica».

Es wäre die bisher längste Tour eines selbstfahrenden Fahrzeugs durch die USA. Audi hatte Anfang des Jahres für Aufsehen gesorgt, als der Konzern ein umgerüstetes Fahrzeug des Modells A7 rund 900 Kilometer vom Entwicklungslabor im Silicon Valley in rund zwei Tagen zur Technik-Messe CES in Las Vegas fahren ließ.

Delphi musste für die Fahrt nach New York mit mehreren Bundesstaaten verhandeln, in denen es noch keine Gesetze für den Betrieb selbstfahrender Autos gibt. Alle hätten eine Genehmigung erteilt, auch wenn einige darauf bestanden hätten, dass der Fahrer zumindest eine Hand am Steuer behalte, sagte der Chef des Delphi-Labors im Silicon Valley, John Absmeier.

+ Links: delphi.com/delphi-drive | Ars Technica | @DelphiAuto bei Twitter 

Read More »

NewsDrop #30: Magic Leap, Moto 360 2, neue HTC-CEO

HTC hat nach über zehn Jahren den CEO gewechselt, Tag Heuer und Gucci zeigen Smartwatches, von der Moto 360 taucht möglicherweise ein Nachfolger auf, OnePlus gibt Rätsel auf und Huawei lädt zu einem Event in London.

Außerdem hat das Startup Magic Leap, das im vergangenen Jahr aus dem Nichts auftauchte und 542 Millionen Dollar Venture-Kapital einsammelte, einen eindrucksvollen Trailer veröffentlicht – und der Selfie-Irrsinn nimmt kein Ende.

Alle Details zu diesen und weiteren Themen findet Ihr in Folge 30 vom NewsDrop. Viel Spaß mit dem Video und ein schönes Wochenende!

Wenn Ihr die Informationen aus dem Video noch einmal im Detail nachlesen wollt, findet Ihr hier das Video noch einmal als Transkription:

Hallo bei TechStage, herzlich willkommen zu Folge 30 vom NewsDrop. Heute mit einem Führungswechsel bei HTC, mit einer beeindruckenden Augmented-Reality-Demo, mit Luxus-Smartwatches von Tag Heuer und Gucci, mit einem möglichen Nachfolger der Moto 360, mit Smart-Schuhen und mit Darth Vader, der eine Bank ausraubt. Aber der Reihe nach.

HTC wechselt den CEO: Nach über zehn Jahren an der Spitze tritt Peter Chou ab. Chou bleibt allerdings im Unternehmen und soll die Führung des „HTC Future Development Lab“ übernehmen. An seine Stelle tritt HTC-Mitbegründerin Cher Wang, die hier zusammen mit Chou auf der Bühne den Firmensong trällert. Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016