Home » Tag Archives: snap

Tag Archives: snap

Kameras: Nikon bringt spiegellose Vollformatkamera

Neue Wege in der Foto-Industrie – das Ende des Spiegels naht: Der japanische Foto-Pionier Nikon hat die Entwicklung einer spiegellosen Nikon-FX-Vollformat-Kamera angekündigt. Laut dem Kult-Kamera-Hersteller aus Nippon soll die neue spiegellose Kamera und auch mit einem neuen NIKKOR-Objektive-Bajonett kommen und „eine neue Dimension der optischen Leistungsfähigkeit eröffnen“.

Die neuentwickelte spiegellose Kamera dürfte wohl zur Photokina im Herbst in Köln enthüllt werden.

Mit der neuen spiegellosen Kamera will der Hersteller Fotografen die Fähigkeit an die Hand geben, „Bilder lebensechter und mit größerem Detailreichtum aufzunehmen, als je zuvor“. Man darf gespannt sein auf die Neuankündigung.

Nikon leidet wie andere klassische DSLR-Kamera-Anbieter unter sinkenden Marktanteilen. Spiegellose Digital-Kameras dagegen legen zu und haben Digi-Cams mit klassischer Spiegel-(Reflex)-Technik überholt.

Read More »

LG Q6 kommt am 21. August nach Deutschland

Neulich hat LG eine Reihe neuer Smartphones vorgestellt. Nun gab das Unternehmen den Deutschlandstart eines Gerätes bekannt. LG Electronics bringt das jüngst angekündigte LG Q6 am 21. August in Deutschland auf den Markt. Das erste Modell der neuen Q-Mittelklasse-Serie ist, wie das LG Flaggschiff G6, mit einem FullVision 5,5“ Display in einem 5,0“ großen Gehäuse ausgestattet. Wie das G6 kombiniert das Q6 einen sehr schmalen Rahmen mit einem Bildschirm im Seitenverhältnis 18:9 . Das LG Q6 ist in Deutschland zum UVP von 349 Euro erhältlich. Behauptung: Könnte es schwer zu diesem Preis haben, bekommt man in Sonderaktionen das LG G6 doch schon für knapp über 400 Euro zu haben.

Technische Daten
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 435
  • Bildschirm: 13,8 cm (5,5’’) FHD+ FullVision Display mit 18:9 Seitenverhältnis (442 ppi)
  • Speicher: 3GB RAM, 32GB ROM (erweiterbar)
  • Kameras: 5 MP Selfie-Kamera mit 100° Weitwinkel, 13 MP Hauptkamera
  • Akku: 3000 mAh (fest verbaut)
  • Betriebssystem: Android 7.1.1 Nougat
  • Abmessungen: 142,5 x 69,3 x 8,1 mm
  • Gewicht: 149 g
  • Netzwerke: LTE, 3G, 2G
  • Verbindungstechnologien: Wi-Fi 802.11 b, g, n; Bluetooth 4.2; NFC; USB Type-B 2.0
  • Farben: Ice Platinum, Astro Black, Terra Gold und Mystic White
  • Weitere Funktionen: Gesichtserkennung, quadratischer Kamera-Modus, Gyroskop Sensor, UKW-Radio


Read More »

WindowGrid: Windows-Fenster am Raster ausrichten

Ich arbeite auf einem einzigen Monitor. Ich habe schon oft probiert derer zwei auf meinen Schreibtisch zu stellen, letzten Endes kam ich tatsächlich aber mit einem Monitor besser klar. Ich muss nicht alles auf einen Blick sehen, stattdessen rufe ich lieber dann und wann Fenster auf, beziehungsweise habe die wichtigen so angeordnet, dass ich direkt drauf zugreifen kann. Fenstergrößen und -plätze kann man natürlich manuell festlegen, alternativ kann man auch halbwegs manuell zum gewünschten Erfolg kommen.

Unter OS X greife ich zu Window Tidy (Alternativen: Split Screen, ShiftIt, BetterTouchTool, HyperDock, Spectacle, BetterSnapTool, Divvy, TileWindows Lite oder Moom.) und Windows-Usern sei die kleine und auf Wunsch portable Software WindowGrid ans Herz gelegt, die das AeroSnap-Feature vielleicht sinnvoll für einige erweitern kann. WindowGrid teilt den gesamten Desktop in ein Raster auf. Fenster, die man auf ein Raster anpassen will, bekommen automatisch eine von festgelegte Grüße in einem bestimmten Bereich.

windowgrid

Die Nutzung ist simpel. Die kostenlose App läuft im Hintergrund – schnappt ihr euch dann mit der linken Maustaste ein Fenster, bewegt dieses und betätigt dann die rechte Maustaste, so taucht ein Raster auf. Nun wird die rechte Maustaste losgelassen und das Fenster am gewünschten Raster angepasst. Hat man die gewünschte Größe und Platzierung, so wird die Maustaste losgelassen:

 

Read More »

4K-Video: Jetpack-Duo jagt Superjumbo

Jetman” aka Yves Rossy und sein Schützling Vince Reffet haben einmal mehr einen Jetpack-Stunt hingelegt, dass einem Hören und Sehen vergeht: Das Duo hängte sich an eine A380, die in gut 1200 Metern Höhe über die Skyline von Dubai düst. Gefilmt wurde die akribisch choreographierte Aktion um das weltgrößte Passagierflugzeug von einem Helikopter aus. Wahnwitz als Werbung für die Fluggesellschaft Emirates: Video nach dem Break.

Sony soll beim Xperia Z5 Ultra mit Snapdragon 820 nachlegen

sony logoGerade erst hat Sony die Xperia Z5, Z5 Compact und Z5 Premium vorgestellt, da knallt uns die Gerüchteküche bereits erste Informationen zum potentiellen Sony Xperia Z5 Ultra auf den Tisch. Mit jenem Smartphone könnte Sony für seine Reihe der Xperia Z5 die nächste Stufe erklimmen: Denn es ist die Rede von einem Display mit stolzen 6,44 Zoll und 3840 x 2160 Pixeln. Das wäre nochmals eine ganze Ecke größer als das bereits ansehnliche Sony Xperia Z5 Premium mit 5,5 Zoll und identischer Auflösung.

 

Das Sony Xperia Z5 Premium wurde für sein 4K-Display bereits abgefeiert. Ein erster Teardown hat ergeben, dass es dem japanischen Hersteller mit einer potenten Kühllösung sogar eventuell gelungen sein könnte, den Hitzkopf Qualcomm Snapdragon 810 endlich abzukühlen. Doch das ominöse Xperia Z5 Ultra könnte nicht nur die Displaygröße passend zur ultra-hohen Auflösung nach oben schrauben, sondern auch bei der Leistung nachlegen. Denn der Snapdragon 810 soll dem brandneuen Snapdragon 820 weichen. Letzterer bietet nicht nur deutlich mehr CPU- und GPU-Leistung, sondern erhöht dank Fertigung in 14-Nanometern auch die Effizienz. Und gegen mehr Leistung bei geringerem Strombedarf hat wohl kein Nutzer etwas einzuwenden. Auch soll das Sony Xperia Z5 Ultra den RAM von 3 auf 4 GByte erhöhen.

Family-shot-badcc27199a97eadd03dcd7f6f80d39c

Doch wann soll das Sony Xperia Z5 Ultra auf den Markt kommen? Leider wohl nicht mehr dieses Jahr. Die Gerüchte sprechen vom März 2016. Ansonsten herrscht noch Dürre zu den weiteren Spezifikationen. Es ist natürlich angesichts der erhöhten Diagonale mit einem üppigeren Akku zu rechnen. Den Kamerasensor mit 23 Megapixeln, der im Sony Xperia Z5 Premium werkelt, dürfte der japanische Hersteller vermutlich übernehmen.

Potentieller Wahrheitsgehalt der Gerüchte? Meiner Meinung nach ist der durchaus hoch. Sony ist bekannt dafür seinen High-End-Smartphones rasch überarbeitete Nachfolger folgen zu lassen. Ganz ähnlich lief es ja auch mit dem Sony Xperia Z3 und Z3+, das in Japan als Z4 auf den Markt kam. Und bei der massiven Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten des Z5 Premium hat es mich ohnehin gewundert, dass die Japaner „nur“ eine Diagonale von 5,5 Zoll anlegen. Sony selbst schweigt jedoch freilich zum vermeintlichen Xperia Z5 Premium. Offizielle Informationen dürften vermutlich nicht vor Anfang 2016 folgen, wenn beispielsweise mit dem Mobile World Congress die nächsten Messen anstehen.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019