Tag Archives: smartphones

Alcatel Magic Flip: E-er als Second Screen

Filed under: E-Books

Werden Smartphones auf der einen Seite immer größer, können E-Book-er auf der anderen Seite immer kleiner werden. Das beweist dieses neue Gerät von Alcatel. Der Magic Flip ist ein vier Zoll großer E-er, der allerdings nur als Zubehör für bereits vorhandene Alcatel-Tablets und -Smartphones funktioniert und mit Bluetooth gepaart wird. Die Vorteile liegen aber auf der Hand. Geringer Stromverbrauch, ein sehr leichtes und transportables Gehäuse, gute Lesbarkeit und Notifikationen vom Smartdevice kommen auch noch. Da sich Magic Flip aber nur mit Geräten von Alcatel versteht, könnte eine massive Verbreitung problematisch werden.

| |
Read More »

HTC schreibt weiter massive Verluste trotz Beats-Verkauf

Filed under: Smartphones

Und schon wieder ein schlechtes Quartal für HTC. Mit Verlusten von ca. 40 Millionen Euro im letzten Quartal geht es trotz HTC One Max nicht aufwärts. Hätten sie nicht 66 Millionen aus dem Beats Verkauf gemacht, hätte das Quartal gleich genau so schlecht ausgesehen wie das letzte. Und auch die Umsätze sind leicht gesunken, die Verkäufe fallen damit seit 9 Quartalen in Folge. HTC braucht jetzt dringend einen Hit auf dem Markt, sonst wird es eng.

| | |
Read More »

Samsung Smart Home zeigt sich vorzeitig

Filed under: Lifestyle

Samsung hatte schon angekündigt, dass sie auf der CES ein grundlegendes Smart Home Idee vorstellen wollen. Jetzt ist dank einem Screen bekannt geworden wie genau das funktionieren soll. Rings um eine zentrale App mit Cloudanbindung sollen alle Geräte vom Smartphone über das Smart TV bis zu den Wearables und Tablets miteinander verbunden werden und diverse Geräte im Haushalt kontrollieren können. Smart Home soll Stimmenbefehle verstehen und z.B. auf “ich gehe aus” mit einer voreingestellten Lichtorgie reagieren und alles ausstellen was man nicht braucht. Hinzu kommen auch Videostreams von zu Hause als Fernüberwachung und Diebstahlsicherung. Neuerfunden ist das Smart Home damit noch nicht und wir hoffen Samsung hat zumindest ein paar Überraschungen auf der CES für das System zu bieten. Die erste gab es jetzt schon: sie wollen mit Drittanbietern zusammenarbeiten und setzen dabei auf ein eigenes Software Protocol sowie ein eigenes Ökosystem. Wir sind gespannt.

| | |
Read More »

LG G2: Knock-Feature per Update auch für ältere Modelle

LG-G2-liegend

LG wird nach eigenen Angaben das Knock-Feature des LG G2 (ehemals Knock-On) auch zukünftig in seine Smartphones integrieren. Doch nicht nur neuen Modellen wird die praktische Funktion vorbehalten bleiben: Schon im Januar sollen die Geräte der L II-Reihe, also das Optimus L3 II, L5 II und L7 II ein Update erhalten, das die Aktivierung per Doppeltap auf das Display ermöglicht.

Dass das LG G2, das momentane Flaggschiff der Koreaner, seinen Power-Button nicht an gewohnter Stelle, sondern am Rücken trägt, war sicherlich nicht die populärste Design-Entscheidung — auch in unserem Test des LG G2 konnte diese interessante Idee nicht überzeugen. Sie hatte allerdings einen positiven Nebeneffekt: Um das Smartphone auch auf dem Rücken liegend aktivieren zu können, implementierte LG das sogenannte Knock-On Feature, mit dem das Smartphone per Doppeltap auf den ausgeschalteten Bildschirm aktiviert und — durch erneutes Tippen — wieder deaktiviert werden kann.

LG-G2-kamera-buttons

Diese Funktion, die man auch schon von manchen Sony- und Windows Phone-Geräten kannte, erwies sich als so populär, dass Entwickler seit der Veröffentlichung des G2 versuchen, sie auch auf andere Smartphones zu portieren. Auch LG hat das Potential des inzwischen einfach als Knock bekannten Features erkannt und bringt es bereits im G Pad 8.3 sowie dem experimentellen G Flex zum Einsatz. Auch zukünftige Smartphones und Tablets sollen damit ausgestattet werden. Doch damit nicht genug: Sogar die älteren Low End- und Mid Range-Modelle Optimus L3 II, L5 II und L7 II werden dank eines Updates im Januar Knock nutzen können.

lg-optimus-l3-l5-l7-2-II

Laut LG wird die Verfügbarkeit des Updates im Januar zunächst regional begrenzt sein — vermutlich auf Südkorea —, wir gehen aber von einer weiteren Verfügbarkeit zu einem späteren Zeitpunkt aus. Ansonsten kann man aber natürlich auch noch auf die Custom ROM-Szene hoffen.

Nutzt ihr das Knock-Feature auf eurem LG G2? Falls ihr ein anderes Smartphone besitzt: Würdet ihr euch Knock für euer Gerät wünschen? Meinungen bitte in die Kommentare.

Quelle: LG via Android Central

► LG G2 bei Amazon

Weiterführende Artikel:

  • LG G2: Android 4.4 KitKat-Update erst im März 2014
  • Google+ für Android: App-Update bringt Beam-Support für Fotos, Daydream und mehr APK-Download
  • Android 4.4: Für Samsung Galaxy S4 Mini und Mega bestätigt

Read More »

BestFacts: Top 5 Smartphones 2013

Bester Akku

Das G2 von LG Electronics war in diesem Jahr eine echte Überraschung. Es kam mit einem sehr gewagten Design und wollte die High-End Smartphones von Samsung und HTC herausfordern. Und ehrlich es klappte auch ganz gut, denn das G2 gehört zu den Top-Smartphones aus dem Jahr 2013. Ein besonderes Feature ist der Akku, der im Verhältnis zum Gehäuse sehr groß ist.

Beste Kamera

Wie die meisten von Euch sicherlich wissen, ist diese Kategorie selbstverständlich: Wir sprechen über das Lumia 1020 von Nokia. Es besitzt einen sehr großen Sensor, der es ermöglicht, Bilder auf zu zoomen, ohne dass die Qualität darunter leidet. Und generell auch: Die Bilder sind wahnsinnig gut. So etwas Ähnliches gibt es nicht.

Bestes Display

Das beste Display in diesem Jahr sitzt im Galaxy Note 3 von Samsung Electronics. Es ist ein OLED-Display mit Induktion. Um die Größe geht es hier primär nicht, viel wichtiger sind die Aspekte: Weißwert, echtes Schwarz, exakte Farbwiedergabe, Blickwinkelstabilität sowie Helligkeit und Schärfe. Das sind ausschlaggebende Faktoren für ein richtig gutes Display.

Beste Leistung

Das iPhone der neuesten Generation, das iPhone 5s, ist nach wie vor das leistungsstärkste Smartphone was es gibt. Es ist nicht nur sehr kompakt, sondern punktet auch in den Bereichen: Systemperformance, Akkuverbrauch sowie Gesprächszeit. Und das Ga nze wird nur deshalb so gut umgesetzt, weil die Software nicht Ressourcen-fressend ist. Das ist einzigartig.

Bestes Design

Das HTC One ist — unser Meinung nach — das schönste Smartphone aus dem Jahr 2013. Es kommt in einem Aluminiumgehäuse, das wirklich hochwertig ist. Das Design ist schlicht, trotzdem widerstandsfähig. Die Haptik und das Material sind gut und die Benutzung ist einfach. Das HTC One hat das beste Aussehen.

Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016