Tag Archives: neu

Wearables | Beurer-AS 95 Pulse-Aktivitätssensor #IFA16

Beurer-AS 95 Pulse-Aktivitätssensor

Mehr Features für den beurer HealthManager zur IFA 2016: Der neue Beurer-AS 95 Pulse-Aktivitätssensor zeichnet ununterbrochen die körperliche Aktivität auf und überwacht die Schlafqualität. Zudem kann Anzahl der Schritte, die zurückgelegte Strecke, der Kalorienverbrauch, die Aktivitäts- und Schlafdauer, die Erreichung des Bewegungsziels und die Schlafbewegungsaktivität  angezeigt werden.

Die gemessenen Werte können via Bluetooth in die beurer HealthManager App übertragen werden. Der AS 95 hat laut Herstellerangaben eine Speicherkapazität von 30 Tagen und 30 Nächten. Read More »

Heavn bringt „visuelles Koffein“ in Büroräume #Start­ups #Licht

 HEAVN bringt visuelles Koffein in Büroräume

Im Büro können viele Menschen nicht ihr volles Potenzial ausschöpfen, weil das Licht zu statisch ist. Sonnenlicht hingegen ist dynamisch ­morgens reich an blauen Wellenlängen, abends reich an warmen, rötlichen Wellenlängen. Um dieses Problem zu lösen, hat das Start­up HEAVN die Schreibtischleuchte „HEAVN One“ entwickelt, die die verschiedenen Eigenschaften von Sonnenlicht dynamisch nachbildet.

Laut den Gründern “ist [es] wie visuelles Koffein”. Basierend auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen wurde ein Produkt entwickelt, das Produktivität und Wohlbefinden unterstützen kann. HEAVN sucht nun Unterstützer und hat aus diesem Grund eine Crowdfunding­Kampagne auf der renommierten Plattform „Kickstarter.com“ gestartet. Read More »

Titanium Backup: Zukünftig mit eigenem Cloudspeicher

titanium backupIhr nutzt das beliebte Backup-Tool Titanium Backup für Android, welches mittlerweile auf 20.000.000 Nutzer kommt? Dann könnt ihr ab sofort die Version 7.50 herunterladen und nutzen. Die große Neuerung ist sicherlich nicht die Unterstützung der Android 7.0 Nougat Developer Preview 5, stattdessen wollen sich die Entwickler vom reinen Werkzeug zu einem Dienst entwickeln. Sie haben für eure Backups den Dienst MyTI.cloud aus der Taufe gehoben. Eine Möglichkeit, direkt aus der App das Backup in der Cloud zu speichern. Interessanter Move, möchte man doch meinen, dass die Nutzer von Titanium Backup keinen Cloudspeicher des Anbieters benötigen, gibt es doch genügend Alternativen.

Hier will man mit Speicher punkten, der sicher sein soll – die Server stehen in der Schweiz. Neben erstellten Backups sollen Nutzer auch ihre Dateien nach Wahl in der Cloud sichern können, auch mit der kostenfreien Version von Titanium Backup. Geld wird sofort für ein Jahr gesammelt, frühestens Anfang 2017 möchte man an den Start gehen. Frühe Vögel bekommen ein Jahr Speicher ihres gewählten Plans on top. Die Kosten? 10 GB für 12 Schweizer Franken, umgerechnet 11 Euro. Man kann auch mehr haben, 20 GB, 50 GB oder auch 100 GB. Kostet dann dementsprechend mehr. Ob es die Kunden annehmen. Schwer zu sagen, würde zu nein tendieren.

Unser Feed-Sponsor:


Banner


Read More »

Cyanogen streicht Teams zusammen, wird sich eventuell auf Apps verlagern

artikel_cyanogen

Cyanogen bietet mit der Cyanogen Mod bzw. dem Cyanogen OS Android-basierte Alternativen zu Hersteller-Überzügen wie HTCs Sense, Huaweis EMUI oder Samsungs TouchWiz an. In den letzten Jahren versuchten die Entwickler hinter dem Cyanogen OS auch verstärkt Hersteller davon zu überzeugen, ihre Smartphones direkt ab Werk mit dem Android-Ableger zu versehen. Es gingen aber nur wenige Hersteller wie Wileyfox mit. Jetzt muss man beim Unternehmen Cyanogen Inc. die Konsequenzen ziehen: Intern werden offenbar die Teams zusammengestrichen, Mitarbeiter entlassen und ein neuer Fokus gesucht.

 

Offiziell bestätigt hat Cyanogen Inc. diese Maßnahmen noch nicht, mehrere Quellen sprechen aber von einer Wende beim Anbieter. Das Problem blieb für das Cyanogen OS stets, dass es zwar eine in Oberfläche und Leistung tolle Android-Version darstellt, aber kaum ein Hersteller ab Werk auf Googles Dienste wie den Play Store, YouTube, Google Maps, etc.verzichten wollte. Das alles lässt sich zwar auch vom Nutzer manuell nachinstallieren, allerdings sahen sich die Hersteller offenbar im Nachteil mit einer derartigen Strategie. So nutzten dann auch die erfolgreichen Finanzierungsrunden für Cyanogen Inc. auf Dauer wenig.

In den letzten Wochen hatten viele Führungskräfte, darunter beispielsweise Dave Herman, Cyanogen Inc. verlassen. 30 von 136 Angestellten mussten wohl zusätzlich ihren Hut nehmen. Jetzt soll Chief Operating Office Lior Tal daher an einer neuen Strategie tüfteln. Während Cyanogen Inc. den Open-Source-Arm seiner Mitarbeiterschaft stark zusammengestrichen habe, wolle das Unternehmen sich nun angeblich vor allem auf Apps fokussieren. Bestätigt hat Cyanogen Inc. selbst diesen Wandel aber noch nicht.

Nun bleibt abzuwarten, wie es mit Cyanogen Inc. und natürlich der Cyanogen Mod bzw. dem Cyanogen OS weitergeht. Die Beliebtheit der Mod ist ungebrochen, doch irgendwie muss Cyanogen Inc. natürlich Geld verdienen. Da man für das Cyanogen OS offenbar nicht ausreichend Partner findet, wären Apps vielleicht wirklich ein guter Weg, um am Ball zu bleiben.

 

Die Pebble Time bekommt neue Firmware

Kurz notiert: Wer eine Pebble Time hat, kann die Firmware seiner Smartwatch updaten. Die Neuerungen beinhalten erstmals eine eigenständige Wetter-App (die Daten kommen vom Weather Channel), was hoffentlich die besonders freuen wird, die das Wetter nicht sowieso schon zum festen Bestandteil ihres digitalen Zifferblatts gemacht haben. Auch das Fitness-Tracking und die Schlafüberwachung wurde verbessert. Bislang war es möglich, dass das nächtliche Umdrehen im Bett von der Uhr als Schritt wahrgenommen und gespeichert wurde. Dieser Bug soll nun der Vergangenheit angehören.

All das ist nichts gegen ein neues Emoji. Nicht irgendeins, nein, das sommerliche Fire Emoji ist endlich auf der Pebble angekommen. Wer hier Ironie vermutet, liegt richtig.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016