Tag Archives: neu

Fehler oder Zensur? Telegram-Links in WhatsApp nicht klick- und kopierbar

Artikel_TelegramWeiter geht es in der Messenger-Diskussion zwischen Telegram und WhatsApp. Beide Macher waren nie Freunde, warfen sich gegenseitig Ideenlosigkeit und anderes vor. Der neuste Vorwurf, der im Raum steht? WhatsApp würde Links zensieren, die das Wort „Telegram“ enthalten. Hierbei soll es egal sein, welche Top-Level-Domain genannt wird, das bloße Vorhandensein des Wortes soll WhatsApp dazu veranlassen, Links nicht mehr klickbar zu machen – selbst das Kopieren soll nicht mehr möglich sein.Zuerst machte mich unser Leser Pascal auf diesen Umstand aufmerksam, des Weiteren beobachtete ich einen Thread bei Reddit, in dem einige Nutzer Screenshots posteten, die auf diesen Umstand eingingen. Also flugs auch einmal bei uns getestet – WhatsApp für Android und iOS funktionierten problemlos, alle Links waren korrekt klickbar, so wie man es erwartet.

Aber: Ich habe einmal getestet: die aktuelle Release-Version aus dem Google Play Store trägt die Versionsnummer 2.12.367, eine Beta ist derzeit mit der Nummer 2.12.537 zu haben. Die Play Store-Variante zeigt derzeit keine Links an, wohl aber die Betaversion.

Telegram selber hat den Tweet eines Nutzers mit einem Retweet versehen, der WhatsApp Zensur vorwirft, zudem geht das Team hinter dem Twitter-Account noch auf einige Tweets der Nutzer ein, um zu zeigen, dass wohl WhatsApp ein böses Spiel spielt.

Was konkret hinter der Fehlfunktion steckt, steht derzeit in den Sternen. Bis der Spaß sich aufklärt, bleibt Platz für Spekulationen. Fehler oder Zensur? Fest steht, dass die Betaversion von WhatsApp den „Fehler“ nicht hat, während die große Nutzerschaft der Finalversion Telegram-Links wohl nicht klicken oder kopieren kann.

 

Read More »

Gest: Arbeiten per Fingerzeig – Maus und Tastatur war gestern #Video #Startups

 Gest: Fingerzeig statt Tastatur

Die Idee, man könne doch auf Maus und/oder Tastatur verzichten und mit Gestensteuerung, virtueller Tastatur und ähnlichem arbeiten, spukt schon seit einiger Zeit herum und hat auch zu einer Reihe von Produkten geführt, die sich allerdings nicht so richtig durchsetzen konnten.

Ob Gest das gelingt, ist eine offene Frage – immerhin aber sieht die Konstruktion vielversprechend aus.

Vier Ringe für die Finger (der Daumen bleibt raus) und ein Band über dem Handrücken – wirkt simpel, ist aber komplex. Insgesamt 15 Sensoren nämlich stehen für jede Hand zur Verfügung, und an jedem Finger befindet sich eine Kombination aus Accelerometer, Gyroskop und Magnetometer, wie man sie auch in Smartphones findet.

Gest: Fingerzeig statt Tastatur

Was man damit steuert und wie, kann man (die entsprechenden Fertigkeiten vorausgesetzt) selbst bestimmen – zu Gest gehört ein SDK, mit dem sich neue Anwendungen entwickeln lassen.

Als erstes Programm soll Photoshop von den Möglichkeiten von Gest profitieren; was dann kommt, wird man sehen.

Read More »

Panasonic CRW854 Curved-UHD-TV: Kino-Feeling fürs Wohnzimmer

Panasonic: CRW854-Serie

Der japanische CE-Riese Panasonic verspricht neue Maßstäbe in Punkto TV-Bildqualität: Und zwar in den neuen 4K PRO Studio Master UHD-TVs der CRW854-Serie. Und diese 4K-Glotzen sind nicht nur scharf. Sondern auch schick. Curved-Design ist angesagt bei den neuen Flaggschiff-Fernsehern aus Nippon.

In den neuen 4K Pro Studio Master UHD-TVs der CRW854-Serie bündelt Panasonic Eigenangaben zufolge seine gesamte technologische Kompetenz aus dem professionellen AV-Segment, den Panasonic Hollywood-Studios und der langen Erfahrung mit Bildverarbeitungstechnologien.

Dabei integriert Panasonic seine neueste 4K Pro-Bildverarbeitung, die den leistungsstarken 4K Studio Master-Prozessor mit einem Wide Colour Phosphor-Panel vereint. Das Ergebnis: Filme lassen sich zu Hause genießen wie im Kino – ebenn so, wie es sich Regisseure und Produzenten beim Filmdreh vorgestellt haben – siehe hierzu Video-Interview:

Zu bestaunen gab es die Super Bright Panels mit Supreme Contrast, Studio Master Drive, Local Dimming Pro und messerscharfer Bewegungsdarstellung erstmals auf der IFA 2015. 

Leider ist soviel Technik und Bildqualität nicht günstig und die neuen Curved-UHD-TVs – bis dato zumindest – nur was für dicke geldbörsen: Die Preise starten bei 3200 Euro UVP für die 55-Zoll-Version, die 65-Zoll schläft sogar mit 4500 Euro zu Buche.

Read More »

4K | UHD-TV-Sender Stingray Ambiance startet in Deutschland #Video

 4k Ultra HD Sender Stingray Ambiance

Das kanadische Medien-Unternehmen Stingray dreht im deutschen TV-Markt auf. Mit Stingray Ambiance steht ab sofort ein Ultra-HD-TV-Sender für Kabel- und IP-Netzbetreiber bereit. Nach dem kürzlich erfolgten Start in Nordamerika hat Stingray auch in Europa mit der Vermarktung seines neuen Ultra HD Senders begonnen. Zudem hat das Unternehmen sein Portfolio an attraktiven Musiksendern durch die Übernahme der Klassiksender Brava NL und Brava HD sowie des TV-Jazzsenders DJAZZ.tv weiter ausgebaut. 

Stingray Ambiance bietet kontrastreichere Bilder mit mehr Tiefenschärfe und einer höheren Farbvielfalt. Dabei kombiniert der 4k Ultra HD Sender herausragend produzierte Landschaftsaufnahmen mit dazu passenden Musik-Soundtracks und begleitet den Zuschauer durch den gesamten Tag. So beginnt der Morgen mit einem Sonnenaufgang an den Stränden von Hawaii, leitet über zu Szenen an der Mittelmeerküste und beschließt den Tag mit faszinierenden Farbspielen der Sonne am abendlichen Wüstenhimmel. Alle Landschaftsaufnahmen werden von Naturfilmprofis eigens für Stingray in 4K produziert.

Ausbau Musikportfolio

Stingray setzt bei seinen verstärkten Aktivitäten im deutschen Markt neben Ultra HD auch auf ein deutlich erweitertes Portfolio an hochwertigen Musiksendern und Diensten. So wurden vor einigen Monaten die drei Themensender Brava NL, Brava TV und DJAZZ.tv der niederländischen Brava Group übernommen. Brava NL und Brava HD genießen bei Liebhabern klassischer Musik international einen ausgezeichneten Ruf für ihre herausragenden Produktionen. Djazz.tv adressiert als einziger TV-Jazzsender der Welt die große Zahl der Jazzfans und benachbarter Musikrichtungen. Zusammen erreichen diese drei TV-Sender derzeit in 50 Ländern in Europa, Afrika sowie im Nahen Osten und in der Karibik geschätzte rund 35 Millionen Abonnenten.

Read More »

Status Barred: iOS-Screenshots auf dem Mac von der Statusleiste befreien

Ein kurzer Tipp für Leute, die häufiger mit iOS-Screenshots zu tun haben, sei es Blogger oder Entwickler. Mit dem kleinen, kostenlosen Tool Status Barred lassen sich Screenshots super einfach so anpassen, dass die Inhalte der Statusleiste nicht mehr angezeigt werden. Man hat dabei zwei Auswahlmöglichkeiten, man kann die Statusleiste aus einem Screenshot herausschneiden oder die diese „ohne Inhalt“ anzeigen lassen. Vorteil der letzteren Variante, die sich hinter dem Menüpunkt „Obscure Status Bar Area“ verbirgt: Die Gesamtgröße des Screenshots ändert sich nicht.

Status_Barred

Wem die Größe des Ergebnisscreenshots egal ist, kann die Statusleiste auch abschneiden, zu finden als „Crop Status Bar Area“. Außerdem kann man festlegen, ob die vorhandene Screenshot-Datei überschrieben werden soll oder ob man den abgeänderten Screenshot unter neuem Namen abspeichern möchte. Die Screenshots lassen sich per Drag & Drop zu Status Barred bringen oder man wählt sie klassisch über den Finder aus. In oben eingefügtem Bild seht ihr links den „Obscured“-Modus und rechts den „Crop“-Modus.

Die App ist kostenlos im Mac App Store erhältlich, eine Windows-Version gibt es nicht. Falls jemand etwas vergleichbares für Windows kennt, gerne in die Kommentare damit.

WP-Appbox: Status Barred (Kostenlos, Mac App Store) →

Unser Team | Google+ | Facebook | News per Google Kiosk | News per Pushbullet |

Wir suchen einen Unterstützer / Sponsoren für unseren Feed:

Via RSS-Reader erreichen wir alleine über den Anbieter Feedly über 31.000 Abonnenten. Diese bekommen komplette und ungekürzte Beiträge, ohne dass sie dabei unsere Seite besuchen müssen. Aus diesem Grunde suchen wir genau einen langfristigen Unterstützer / Sponsor, der in Form eines Banners exklusiv im Feed werben möchte. Bei Interesse kann man mich gerne direkt kontaktieren.

 

Read More »

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016