Tag Archives: neu

ZTE Blade A6 mit 5.000 mAh Akku für 199€ im Handel

 Neues ZTE Blade A6 Smartphone

Mobiltelefonhersteller ZTE erweitert seine Blade-Serie um das ZTE Blade A6. Das neue Smartphone ist der perfekte Begleiter für alle, die in Sachen Ausdauer, Leistung und Design keine Kompromisse eingehen möchten.

Der besonders starke 5.000 mAh Power-Akku hält auch die längsten Touren durch und versorgt dank der Powerbank-Funktion Tablet, Action-Cam und die Handys von Freunden mit der nötigen Portion Strom. ZTE vereint im Blade A6 den leistungsstarken Akku mit einem schmalen, ultraleichten Aluminiumgehäuse und beweist so, dass Design und Power miteinander kombinierbar sind.

In den schicken Farben schwarz und silber schmiegt sich das kantenlose Gehäuse perfekt in jede Hand.

Ausdauer und Leistung in einem Gerät

Das ZTE Blade A6 setzt auf Android 7, das von einem stromsparenden Qualcomm Octa-Core Prozessor mit 1.4 Ghz angetrieben wird. Unterstützt wird der Prozessor von 3 Gigabyte Arbeitsspeicher. Für Bilder, Videos und Daten stehen intern 32 GB Speicher zur Verfügung. Mit dem Hybrid Dual-SIM-Slot hat der Nutzer die Wahl zwei NanoSim´s zu benutzen, um unter zwei Nummern gleichzeitig erreichbar zu sein. Alternativ können eine NanoSIM- sowie eine MicroSD-Karte kombiniert werden, um den Speicher auf bis zu 128 GB zu erweitern. Für gestochen scharfe Selfies, HD-Fotos und Videoaufnahmen sorgen die leistungsfähige 5 MP Frontkamera mit Blitz sowie eine 13 MP Hauptkamera auf der Rückseite. Dort schützt darüber hinaus ein Fingerabdruckscanner vor unberechtigtem Zugriff auf das Smartphone.

Preis und Verfügbarkeit

Das neue ZTE Blade A6 ist zu einer unverbindlichen Preisempfehlung (inkl. MwSt.) von 199,- Euro erhältlich. Das Smartphone ist ab sofort über den stationären Fachhandel wie auch online verfügbar.

Blade A6 Produktseite: https://www.ztemobile.de/product/blade-a6/

Eine komplette Übersicht der aktuellen ZTE Smartphones finden Sie unter http://www.ztemobile.de/produkte/smartphones.

Read More »

Amazon Prime Video: „Der Lack ist ab“ wird zum Amazon Original

Amazon konnte mit der Serie „You Are Wanted“ ja in Deutschland große Erfolge verbuchen. Außerdem setzt der Streaming-Anbieter von den TV-Sendern sozusagen abgestreifte Serien wie „Pastewka“ und „Deutschland 83“ fort. Nun geht die nächste Serie bei Amazon in eine neue Runde: „Der Lack ist ab“ wird zu einem Amazon Original und erhält eine vierte Staffel. Ursprünglich lief jene Serie beim Sender Sat.1. Falls ihr Spaß an der Komödie mit Bettina Zimmermann und Kai Wiesinger habt, sind das sicherlich gute Nachrichten.

Ich gebe zu, dass mir „Der Lack ist ab“ bisher völlig unbekannt gewesen ist und mich der Titel wohl auch sofort abgeschreckt hätte. Allerdings bin ich auch kein Maßstab, denn die einzige, deutschsprachige Serie, die ich verfolge, ist „Der Tatortreiniger“. Gedreht wird die vierte Staffel der Comedy-Serie „Der Lack ist ab“ aktuell in Berlin und soll bereits im Dezember bei Amazon Prime Video an den Start gehen. Als Gaststars sind z. B.  Veronica Ferres, Christiane Paul, Johann von Bülow und Torben Liebrecht mit von der Partie.

Zeitgleich zum Einstand von Staffel 4 sollen auch die Staffeln 1-3 bei Amazon Prime Video ins Programm aufgenommen werden. Inhaltlich geht es in der Serie um ein Paar, das nicht nur selbst langsam in die Jahre kommt, sondern mit ihnen auch ihre Ehe. Klingt für mich als Neuling durchaus ganz charmant, zumal Zimmermann und Wiesinger ja auch in der Realität ein Paar sind, was derartigen Formaten oft zugutekommen kann.

-> Zum Beitrag Amazon Prime Video: „Der Lack ist ab“ wird zum Amazon Original

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:

Amazon Prime Video:


Read More »

Google Play Store: Google testet wieder veränderte Tab-Bar

Als Nutzer irgendwelcher Angebote ist man oft ein Versuchskaninchen. Ob Facebook-App oder Google Play Store, man weiss nie, was einem beim nächsten Besuch erwartet. Na klar: Die Anbieter testen mal mehr, mal weniger im kleinen Rahmen mit ausgewählten Nutzern, um zu schauen, wie Änderungen ankommen. Klassisches A/B-Testing. Neu im Google Play Store ist derzeit die neue Anzeige der Inhalte bei einigen Nutzern. Sie sehen unter einer veränderten Tab-Anordnung (Home, Spiele, Filme, Musik..) diverse, mit Icon versehene Bereiche, die sonst an anderer Stelle zu finden sind.

Im Screenshot sind dies „Für dich, Top Charts, Kategorien, Editors Choice oder aber auch die Familienmediathek. Da es ein Test ist und man bei Google eh nie weiss, was Sache ist, kann man auch nicht sagen, ob oder wann eine solche Visualisierung kommt.

-> Zum Beitrag Google Play Store: Google testet wieder veränderte Tab-Bar

-> Zum Blog Caschys Blog

Unser Feedsponsor:

Google Play Store: Google testet wieder veränderte Tab-Bar


Read More »

Cybercrime | Prozess um Hacker-Angriff auf Telekom-Router beginnt

Fast genau neun Monate nach der Hackerattacke auf Router der Deutschen Telekom beginnt heute vor dem Kölner Landgericht der Prozess gegen den mutmaßlichen Hacker. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 29-Jährigen versuchte gewerbsmäßige Computersabotage vor.

Laut Anklage soll er Ende November 2016 durch eine gezielte Attacke massenweise „Speedport“-Router lahmgelegt haben. Als Folge waren bei rund 1,25 Millionen Telekom-Kunden teilweise Internet, Telefon und Fernsehen gestört. Das Unternehmen beziffert den entstandenen Schaden auf mehr als zwei Millionen Euro.

Der Strafrahmen liegt nach Angaben des Gerichtssprechers bei einer Freiheitsstrafe zwischen sechs Monaten und zehn Jahren. Für den Prozess sind bislang zwei Verhandlungstage geplant.

Das Urteil könnte am 28. Juli gesprochen werden.

Read More »

PIN-Code bei Android-Smartphones regelmäßig ändern #Datenschutz

Wer den PIN-Code eines Smartphone kennt, hat Zugang zu allen auf der SIM-Karte gespeicherten Daten. Um Missbrauch zu verhindern, sollte die vierstellige Kombination regelmäßig geändert werden. Das geht über den Menüpunkt Sicherheit.

Der PIN-Code der SIM-Karte eines Android-Smartphones lässt sich in den Sicherheitseinstellungen ändern. Nutzer müssen dafür im Menüpunkt Sicherheit «SIM-Sperre einrichten» auswählen und zur Funktion «PIN der SIM Karte ändern» weiterklicken.

So klappt’s auch mit dem Datenschutz

Zunächst wird die aktuelle PIN eingetragen, dann folgt die gewünschte neue Nummer zweimal. Die Menüpunkte unterscheiden sich von Gerät zu Gerät nur geringfügig, berichtet die Zeitschrift «PC Magazin» (Ausgabe 8/2017). iPhone-Nutzer können die PIN in den Telefon-Einstellungen ändern. Bei vielen Microsoft-Smartphones lässt sich der Code unter den Netzwerk-Einstellungen anpassen.

Die PIN ist eine selbst gewählte Zahlenkombination, die bei Gerätestart abgefragt wird. Damit können Handybesitzer die Daten auf ihrer SIM-Karte vor unerwünschten Blicken schützen.

Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016