Tag Archives: mod

E-Fahrrad-Konzept mit Solarpanel-Rädern bleibt technisch reichlich rätselhaft

Filed under: Solarenergie, Fahrrad

Ein Fahrrad mit Elektroantrieb mit eigener Solarstromversorgung wäre selbstredend eine feine Sache. Und die potentiell größten Flächen an einem Fahrrad sind offensichtlich die Räder, dort die Solarpanels zu platzieren ist also eine sinnige Überlegung. Soweit ist das E-Fahrrad-Konzept namens Ele des Designers Mojtaba Raeisi nachvollziehbar, danach wird es dann leider unausgegoren, insbesondere was die Radlagerung auf dem ganzer Reifenlänge betrifft, die das Kippen der Solarpanels in Sonnenrichtung ermöglichen soll. Aber auch Details wie das Umklappen eines Pedals im vollelektrischen Modus scheinen reichlich praxisfern, daher lautet das Fazit leider wieder mal: Schade aber toll. Video nach dem Break.

Gallery: Solar Bike Ele

Continue ing E-Fahrrad-Konzept mit Solarpanel-Rädern bleibt technisch reichlich rätselhaft

| | |

Souce: DE Engadget

Mit Mono-Ohrstöpsel: Bilder der zweiten Generation von Google Glass

Filed under: Wearables

Vorgestern gab Google bekannt, dass Glass Explorer – die Besitzer eines Entwicklermodells von Google Glass – ihre Datenbrille demnächst gegen ein neue Version eintauschen können. Jetzt zeigen auf Google+ gepostete Bilder, wie die zweite Generation aussieht. Der einzige offensichtliche Unterschied: Ein Mono-Ohrstöpsel mit Glass-Logo, der wohl mit dem micro-USB-Port der Brille verbunden wird. Weiter verrät Google nur, dass neu auch Korrektionsgläser genutzt werden können. Ein zweites Bild haben wir hinter den Break gestellt.

Continue ing Mit Mono-Ohrstöpsel: Bilder der zweiten Generation von Google Glass

| | |

+ german Engadget

Hands-On: Lenovo Yoga Tablet

Filed under: Tablet, Android

Das ist das heute nacht von Lenovos neuem Produktentwickler (!?) Ashton Kutcher vorgestellte neue Yoga-Tablet, das bereits Anfang Oktober geleakt war. So weit sind die Specs also bekannt: Die 10-Zoll-Variante wiegt 600 Gramm, die 8-Zoll-Variante nur 400 Gramm, beide kommen mit Jelly Bean, Quadcore MediaTek Prozessor, HD-Display mit 1280 x 800 Pixeln, einer 5 Megapixel-Rückkamera, einer 1,6 Megapixel-Frontkamera und 16 GB internem Speicher, der mit microSD auf bis zu 64 GB aufgerüstet werden kann. Eine optionale Bluetooth-Tastatur, die auch als Hülle dient, gibt es nur für das große Modell. Im runden Aufsteller/Griff verbirgt sich der Akku, der Lenovos neue Android-Tablets auf satte 18 Stunden Laufzeit bringen soll und bei Bedarf auch das Smartphone unterwegs mit Strom versorgen kann. Das Tablet lässt sich in drei Modi nutzen: Hold, Stand und Tilt Mode, die jeweils für verschiedene Anwendungen optimiert sind. Hold ermöglicht auch einhändiges Lesen, Stand ist fürs Filme gucken gedacht und Tilt zum Schreiben und Surfen. Das Lenovo Yoga Tablet 8 ist von November an ab 229,- Euro (WiFi) zu haben, das Lenovo Yoga Tablet 10 ab 299 Euro.

Gallery: Hands-On: Lenovo Yoga Tablet

Gallery: Lenovo Yoga Tablet

| | |

+ german Engadget

Plaudertasche Nao Robot unterhält sich jetzt "ganz natürlich" in 19 Sprachen (Video)

Filed under: Roboter

Der Nao Robot von Aldebaran Robotics hat uns schon mit Ballet, Däumchendrehen und Katzenpflege amüsiert, zukünftig soll der Plastikkamerad von Aldebaran Robotics dann auch “ganz natürliche” Unterhaltungen in 19 Sprachen führen – selbstverständlich mit menschlichen Gesprächspartnern. Sprache erkennen und irgendetwas antworten konnte Nao zwar bereits seitdem er 2011 mit Sprach-Software von Nuance ausgestattet wurde, aber dank eines Updates sollen die 2014er-Modelle zu wahren Plaudertaschen samt passender “Persönlichkeit” werden. Das versprechen jedenfalls Aldebaran und Nuance, so richtig überzeugend kommen die Konversationsfähigkeiten in der Präsentation allerdings noch nicht rüber – soweit finden wir jedenfalls die ausgeprägte Gestik des Bots immer noch beeindruckender als seine etwas gequetschten Standardsätze, aber seht selbst, im Video nach dem Break.

Continue ing Plaudertasche Nao Robot unterhält sich jetzt “ganz natürlich” in 19 Sprachen (Video)

| | |

+ german Engadget

Google macht Smartwatch-Ernst, bereitet Massenproduktion vor

Filed under: Armbanduhren

Die Gerüchteküche zu einer möglichen/vermeintlichen/angeblichen Google Watch wurde bereits zum Jahresanfang eröffnet, inzwischen ist sie regelrecht am Brodeln und dabei macht jetzt auch das Wall Street Journal mit: Laut den üblichen, gut informierten Kreisen verhandelt Google gerade über die Massenproduktion seiner Smartwatch mit asiatischen Herstellern. Als Präsentationstermin für das Gerät, bei dem Google Now eine zentrale Rolle spielen und das im Zusammenspiel mit Google Glass interessante neue Funktionen ermöglichen soll, wurde zuletzt übrigens der 31. Oktober gehandelt, was dann Übermorgen wäre – Abwarten. (Im Bild oben: ältere Modelle der Smartwatch-Firma WIMM, die im August von Google übernommen wurde.)

via theverge

| | |

Souce: DE Engadget

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016