Tag Archives: app

Trekstor SurfTab xiron 10.1: 200 Euro für QuadCore-Tablet

Filed under: Tablet

Vielleicht was für unter dem Weihnachtsbaum? Der Tablet-Neuling von Trekstor ist ab sofort im Handel erhältlich. Angetrieben von einem 1,6GHz schnellen Quadcore-Prozessor (Cortex A-9), 2 GB RAM, 16 GB Speicher und Android 4.2.2 als Betriebssystem sollte sich doch ein Großteil von Apps einerseits und der Medienkonsum andererseits bewerkstelligen lassen. Das 10,1″-Display (IPS) löst mit 1.280 x 800 Pixeln auf, Miracast, Bleutooth, HDMI und USB 2.0 sind ebenfalls an Bord.

678 Gramm wiegt das Tablet, das außerdem über zwei Kameras (zwei und fünf Megapixel) verfügt und dessen Rückseite aus Aluminium gefertigt ist.

Gallery: Trekstor SurfTab xiron 10.1

| |
Read More »

Apple kauft Topsy für 200 Millionen Dollar

Filed under: Companies

Apples Einkaufstour ist für dieses Jahr wohl noch nicht vorbei: nach Cue und Prime Sense haben sie sich jetzt für 200 Millionen Dollar die Twitter-Suchmaschine Topsy gesichert. Topsy erlaubt unter anderem die Suche nach und die Analyse von allen Tweets seit Twitter 2006 startete, was oft von Firmen genutzt wird, um die Popularität eines Schlagworts zu tracken, egal ob es um ein Produklt, ein Event oder eine Person geht. Was genau Apple mit Topsy vorhat, ist noch unklar, aber vielleicht wollen sie ja nur sowas wie Ping das nächste Mal vermeiden.

| | |
Read More »

Video: Ferngesteuerte DSLR trifft Löwenherde

Filed under: Kameras

Chris McLennan ist ein Naturfotograf, der sich in die unwirtlichsten Gegenden traut, um die Erde fotografisch festzuhalten. Ein ideenreicher ist er darüber hinaus auch, denn mit einem Car L, ein ferngesteuerter Buggy, in den man eine DSLR verbauen kann, wagte er sich besonders nah an eine Löwenherde heran. Ein sehenswertes Video, das intime Einblicke in das Löwenleben ermöglicht, findet ihr nach dem Break.

via TechEBlog

Continue ing Video: Ferngesteuerte DSLR trifft Löwenherde

| | |
Read More »

YouTube gibt es endlich für Nintendo 3DS, allerdings ohne 3D

Filed under: Nintendo 3DS

Das hat gedauert. Endlich gibt es YouTube auch für das Nintendo 3DS. Für alle die nicht nur Super Mario- sondern auch Lolcat-Junkies sind. In Europa und Nordamerika gibt es die App beim 3DS eshop. Ironie der ganzen Sache, YouTube auf dem 3DS gibt es nicht in 3D, das tut dem Konsum von Justin Bieber und Katzen aber auch keinen Abbruch.

| |
Read More »

AllCast: Beta-Version ab sofort im Play Store

allcast-beta-7-apk

Koushik „Koush“ Duttas Nebenprojekt AllCast, mit dem man Videos von Smartphone oder Tablet auf den Fernseher streamen kann, hat es als Beta-Version in den Play Store geschafft. Die Anwendung unterstützt neben direktem Streaming auf DLNA-fähige Fernseher auch Apple TV, Xbox 360 und die neue Xbox One.

Duttas AllCast wurde ursprünglich unter der Bezeichnung AirCast für den HDMI-Dongle Chromecast entwickelt, nachdem Google die API jedoch (vorläufig) dicht machte, orientierte sich der Entwickler, der bekanntlich eminenter Teil des CyanogeMod-Teams ist, um und passte die App an andere Geräte an, um Videos direkt vom Smartphone auf TV-Geräte zu streamen. Wie bereits erwähnt, können sowohl DLNA-fähige Fernseher aber auch Apples Set-Top-Box Apple TV, Western Digital Live-Boxen, die beiden Xbox-Generationen 360 und One, smarte Fernseher von Samsung, Panasonic sowie Google TV-Geräte und Roku direkt angesprochen werden.

Die App ermöglicht ferner nicht nur das Abspielen von Videos, die lokal auf dem Smartphone oder Tablet liegen, sondern auch jene, die in Cloud-Lösungen wie Dropbox und Google Drive gespeichert sind. Folgendes Video demonstriert die Funktionsweise von AllCast:


(YouTube-Direktlink)

Bislang hatte Koush einige Beta-Versionen der App über seinen Google+-Account verteilt, jetzt ist er offenbar der Meinung, dass AllCast soweit stabil ist, um es über Googles Play Store – zumindest über den Beta-Kanal – anzubieten. Interessierte Nutzer müssen, um an die aktuelle Beta zu gelangen, der CyanogenMod Beta-Tester-Community beitreten und sich anschließend im Play Store als Tester eintragen – erst dann lässt sich die Anwendung herunterladen und nutzen.

Angesichts dessen, dass in AllCast auch Apples AirPlay-Protokoll integriert wurde, ist es womöglich nur eine Frage der Zeit, bis Google sie wieder aus dem Play Store entfernen muss, da man zur Nutzung dieser eine Lizenz benötigt. Daher ist geboten: Rasch installieren, bevor sie wieder verschwunden ist.

Quelle: Koushik Dutta @Google+ via AndroidPolice

Weiterführende Artikel:

  • Chromecast: Apps für Googles HDMI-Dongle mit eigener Kategorie im Play Store
  • AllCast: Neue Beta streamt lokal gespeicherte Videos vom Smartphone auf Apple TV, XBox & Smart TVs
  • CyanogenMod: Bildschirm-Aufnahme und AirPlay-Streaming per Beta-App zum Download verfügbar


Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016