Studie | Deutschland skeptisch beim autonomen Fahren

Deutschland skeptisch bei autonomem Fahren
Die Deutschen stehen dem autonomen Fahren skeptisch gegenüber: Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin „Focus“ wollen lediglich 29 Prozent der Bundesbürger autonom gefahren werden, 67 Prozent können sich derzeit nicht in einem Auto mitzufahren, das autonom fährt.

TNS Emnid befragte am 4. und 5. Juli 2016 insgesamt 1.007 Personen. Die Fragestellung lautete: „In Zukunft wird es möglich sein, beim Autofahren die Fahrzeugführung an ein technisches System abzugeben, das Auto fährt dann also automatisch. Könnten Sie sich vorstellen, in einem solchen selbstständig fahrenden Auto zu fahren?“


Danke: techfieber

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies