Home » GE » Sicherheitslücke: Dropbox schaltet Shared Links ab

Sicherheitslücke: Dropbox schaltet Shared Links ab

Dropbox hat bekanntgegeben, dass es eine Sicherheitslücke mit geteilten Dokumenten gibt, die einen Hyperlink auf eine Third Party-Seite enthalten. Demnach können alle, die zum Beispiel als Webmaster auf die Seite Zugriff haben, die geteilten Dokumente ebenfalls bekommen. Die Lücke ist inzwischen für alle neu geteilten Dokumente gefixt, die vorher geteilten Dokumente wurden von Dropbox deaktiviert und müssen dementsprechend neu geteilt werden. Eine weitere Lücke gibt es aber weiterhin, auch wenn Dropbox die nicht als solche verstanden wissen will, auch wenn man davor warnt: Wer in einer Suchmaschine einen Shared Link eingibt, reicht den direkt an eventuelle Werbekunden der Suchmaschine weiter, die dann ebenfalls darauf Zugriff erhalten.

| | |


Souce: DE Engadget

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2019