Aktuelle Nachrichten

ASUS ZenFone AR Smartphone kann VR und AR #VIDEO

ASUS ZenFone AR Smartphone

Der Tech-Riese ASUS präsentiert das Eigenangaben zufolge „weltweit erste Smartphone, das sowohl Augmented als auch Virtual Reality-Anwendungen ermöglicht.

Ob dieses Handy das „Next big thing im Smartphone-Bereich“ wird oder eher ein Rohrkrepierer wird sich zeigen müssen. Zumindest ist das neue ASUS ZenFone AR Smartphone das weltweit erste Smartphone, das die beiden Google Plattformen Tango und Daydream unterstützt.

Im Inneren werkeln ein flotter Qualcomm Snapdragon 821 Prozessor (für Tango optimiert) der von 6 GB RAM sowie 128 GB internem Speicher unterstützt wird.

Mobilität der Zukunft

Augmented und Virtual Reality-Anwendungen eröffnen einen schnell wachsenden Markt der mobilen Technologie. ASUS und Google sind bereits Partnerschaften mit namenhaften Marken wie BMW eingegangen, um Nutzern ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten zu bieten.

Damit wird beispielsweise die maßgeschneiderte Konfiguration zum Shopping-Erlebnis der Zukunft. Für den Online-Handel bedeutet dies, dass beispielsweise teure Rücksendungen vermieden werden können und auch der stationäre Handel kann damit seine Flächenverwendung besser planen, da nur Basismodelle von Produkten bereitstehen müssen.

AR-Erlebnisse dank „Tango“

Ermöglicht werden diese Augmented Reality (AR)-Erlebnisse dank der Tango Technologie, die sich durch die drei Kernfunktionen Bewegungsverfolgung, Tiefenwahrnehmung und räumliche Erkennung durch Vermessung des Umfelds (Area Learning) auszeichnet. Daydream ist die Plattform von Google für hochwertige, mobile Virtual Reality (VR) und unterstützt entsprechende VR-Apps. Gepaart mit dem Daydream View Headset und Controller können Nutzer auf virtuelle Abenteuerreise gehen.

Das ZenFone AR wurde in enger Zusammenarbeit mit Google für die besten AR- und VR-Erfahrungen entwickelt.

Verfügbarkeit und Preis

Das ASUS ZenFone AR Smartphone ist ab sofort für 899,- EUR in der Farbe Charcoal Black im Handel verfügbar.

Links: https://www.asus.com/de

Read More »

Startups | Deutschland und Frankreich wollen Tech-Gründer fördern

Startups Deutschland und Frankreich fördern Startups

Der deutsch-französische Investitionsfonds soll Start-up-Unternehmen fördern. Darüber solle am 13. Juli beim deutsch-französischen Ministerrat beraten werden, sagte Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) in Paris nach einem Treffen mit seinem französischen Amtskollegen Jean-Yves Le Drian. Zur finanziellen Ausstattung des Topfes machte Gabriel keine Angaben.

„Deutschland und Frankreich haben eine deutlich bessere Gründerkultur für junge Unternehmen als noch vor ein paar Jahren“, sagte Gabriel. „Aber wenn diese Unternehmen in die Wachstums- und Internationalisierungsphase kommen, dann gibt es in unseren Ländern deutlich schwierigere Investitionsbedingungen und -möglichkeiten als zum Beispiel in den Vereinigten Staaten.“

Le Drian sagte, bei dem bilateralen Spitzentreffen in Paris werde es auch um Vorhaben in den Bereichen Verteidigung, Ausbildung und Jugend gehen.

Read More »

Dash Button: Amazon erweitert die Auswahl auf über 50 Bestellknöpfe

Das Prinzip der Dash Buttons von Amazon ist eigentlich schon cool. Per Knopfdruck Waren bestellen, idealerweise solche, die man halt auch tatsächlich benötigt. Ausprobiert habe ich das Ganze schon einmal, allerdings ist es auch beim Ausprobieren geblieben. Keiner der angebotenen Buttons konnte mit Dingen belegt werden, die ich regelmäßig via Amazon kaufe. Das könnte sich nun ändern, denn es gibt neue Dash Buttons von Amazon. Leider handelt es sich dabei nicht um Dash Wand, sondern einfach um neue Produkte, die so bestellt werden können.

Die bislang beliebtesten Dash Buttons in Deutschland sind: Ariel, Gillette, Finish, Persil und Somat. Ob dies so bleibt, ist fraglich, denn die Neuzugänge lesen sich doch recht interessant. Über 50 Buttons sind nun in Deutschland und Österreich verfügbar, über sie können über 1000 Produkte bestellt werden. Folgende Dash Buttons können ab heute zusätzlich erworben werden:

Afri Cola / Bernbacher / Café Royal / Desperados / Duracell / Heineken / Hycell / IAMS / Manhattan / Maya Mate / MeaVita / Mentos / Mituso / Nivea / Nivea Men / Perfect Fit / Playboy / Schwiizer Schüümli / Scott

Amazon berechnet bei der Bestellung eines Buttons 4,99 Euro, die man bei der ersten Bestellung über diesen aber wieder als Gutschrift erhält, die erste Bestellung reduziert sich also um den Betrag, den man für den Button gelöhnt hat. Die Übersicht über alle verfügbaren Dash Buttons gibt es bei Amazon.

Die neuen Buttons machen das System zwar nicht flexibler, erweitern die Auswahl aber eben ein ganzes Stück. Auf mich macht es den Eindruck, als wären die Neuzugänge eine tatsächliche Bereicherung für das Dash Button-Sortiment. Was meint Ihr?


Read More »

Autonomes Flugtaxi Volocopter 2X startet in Dubai

Das Karlsruher Startup E-Volo hat sich in Volocopter umbenannt, hält aber prinzipiell an seinem Ziel, der Etablierung seines autonomen Multicopters Volocopter 2X als Shuttle/Taxi-Vehikel fest. Allerdings wird die Alltagstauglichkeit des Minihubschraubers…

Read More »

CityMaps2Go 10.0 für Android steht stramm

CityMaps2Go 10.0 für Android ist da. Laut Ulmon habe man die App komplett neu aufgebaut. Folglich halten nun auch zahlreiche, neue Features Einzug. Etwa hat man grundsätzlich die Karten aktualisiert. Die Offline-Karten decken nun größere Areale ab und sollten laut Ulmon bis zu 60 % mehr Orte und Lokalitäten erfassen. Zudem könnt ihr auf dem Kartenbildschirm unbegrenzt herauszoomen. Generell könnt ihr so einen besseren Überblick über eure heruntergeladenen Karten erhalten.

Neu sind auch die Benutzerkonten. Dadurch könnt ihr eure Listen systemübergreifend speichern und natürlich auch synchronisieren. Das funktioniert sogar plattformübergreifend, falls ihr etwa von einem Android- zu einem iOS-Gerät wechselt oder umgekehrt.

Apropos Listen: In Listen könnt ihr die Orte abspeichern, die ihr gerne besuchen möchtet. Sinnvoll, falls ihr vor einer Reise schonmal die Stationen festlegen möchtet. Unter Apple iOS standen die genannten Funktionen, etwa das Anlegen von Benutzerkonten, schon seit einiger Zeit zur Verfügung. Nun schließt die Android-Variante also quasi auf.

CityMaps2Go Reiseführer, Offline Karten, Planen (Kostenlos+, Google Play) →


CityMaps2Go Reiseführer, Offline Karten, Planen (Kostenlos+, App Store) →


Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016