Aktuelle Nachrichten

Designer-Fernseher: Bang & Olufsen BeoVision 14 UHD TV mit Android

 Bang & Olufsen: BeoVision 14 UHD-TV

Na wenn das mal kein Hingucker im wahrsten Sinne des Wortes ist: Der neue Bang & Olufsen BeoVision 14 UHD TV  huldigt auf eindrückliche Weise der Design-Tradition und Handwerkskunst der dänischen Premium-Marke und will mit zeitloser Eleganz gefallen.

Die dünnen Lamellen aus Eichenholz auf der Vorderseite setzen beim BeoVision 14 einen warmen natürlichen Kontrast zu Bildschirm und Aluminiumrahmen, der zugleich Ton und Bild mit einer klaren Linie umschließt.

Read More »

USB-C: Anker ruft Kabel zurück, die Geräte schädigen können

USB-C ist ein noch recht junger Anschluss, der aber immer mehr Verbreitung findet. Ein Stecker für alles, super praktisch, aber nicht immer nach Standards gefertigt. Probleme mit Kabeln hatten wir mehrfach im Blog, Benson Leung machte sich auf, um die Kabel dieser Welt zu prüfen. Mit nicht gerade tollen Ergebnissen für die Hersteller. Nathan K. prüfte ein Kabel von Anker, einem Hersteller, der eigentlich nicht in der „Ramschkabel-Ecke“ angesiedelt ist. Mit ebenfalls nicht gerade guten Ergebnissen. Das Kabel kann nämlich diverse Geräte einfach zerstören, wenn es auf bestimmte Weise genutzt wird.

anker_usbc

Woran man nun allerdings wieder merkt, warum man Anker eben nicht mit anderen in einen Topf werfen sollte, ist die aktuelle Rückrufaktion der USB-C-Kabel. Betroffen sind „Powerline 3.1Gen2“-Kabel des Herstellers. In diesem Google+-Post wird erklärt, was das Problem ist. Nutzt man ein starkes Ladegerät und lädt mit dem Kabel einen Empfänger, der mehr Volt verträgt (z.B. Chromebook Pixel mit 15 oder 20 Volt) und anschließend ein kleineres Gerät (z.B. Nexus 5X) ist der Vbus weiterhin auf 15 oder 20 Volt. Hier sollten nach Abziehen des Gerätes eigentlich 0 Volt anliegen. Die Folge: ein zerstörtes Gerät (im Beispiel wäre es das Nexus 5X).

Anker ruft die Kabel nun komplett zurück, erstattet Käufern den Kaufpreis und bietet gleichzeitig ein neues Kabel an. Einziger richtiger Schritt, wobei man sich durchaus auch wundern darf, wie so ein Kabel überhaupt in den Handel kommen kann. Hier die Mail im Wortlaut:

We’ve heard that some units of our Anker PowerLine USB-C A8185011 may present slight technical issues, which could prevent the cable from performing at its full capacity or even cause damage to devices when used. Therefore, to ensure that all of our customers are getting only the best quality products from Anker, we have decided to recall all units of our Anker PowerLine USB-C A8185011 immediately.

We are offering all of our PowerLine USB-C A8185011 users a full refund. In addition, we would like to offer a free Anker PowerLine USB-C cable to affected customers once we have improved Anker PowerLine USB-C A8185011.

Please reply to this email with your choice and we’ll process it as soon as possible. We will contact you regarding a free unit once the model has been released.

As we do not need to get the cable returned, please dispose of it accordingly and do not continue using it.

We want to assure you that we’ve taken all necessary measures to prevent this from happening again. We appreciate your preference and apologize for any inconveniences this has caused you.

Read More »

Withings Steel HR im Hands-on: Uhr mit Pulssensor & Display

Withings hat auf der IFA eine neue Fitness-Uhr vorgestellt. Wie bei dem Hersteller üblich, stehen dabei ein klassisches Uhrendesign und eine lange Akkulaufzeit im Fokus: Die Steel HR soll nämlich 25 Tage mit einer Akkuladung durchhalten – und das trotz Display und Pulssensor.

Wir haben uns die Uhr auf der Funkausstellung in Berlin näher angesehen. Wie unser erster Eindruck ausfällt, erfahrt Ihr im folgenden Video.

Auf unserer Themenseite zur Messe in Berlin findet Ihr weitere
Berichte, Hands-ons und Interviews von der IFA 2016.

 

Asus ZenBook UX330UA: 13,3 Zoll und 3.200 x 1.800 Pixel sowie schlankes Design

Asus hat das neue ZenBook UX330 UA vorgestellt, das in mehreren Varianten im Handel ab 999 Euro zu haben sein wird. Für den Einstiegspreis bekommt man dann aber noch nicht die interessanteste Version: So wird es das neue Notebook mit 13,3 Zoll Diagonale nämlich neben einer Variante mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auch als Exemplar mit satten 3.200 x 1.800 Pixeln als nativer Auflösung geben. Asus stellt zudem Akkulaufzeiten von rund 12 Stunden in Aussicht. Das ZenBook UX330UA wiegt ca. 1,2 kg und ist nur 13,5 mm dünn. Auch ein Gehäuse aus Aluminium kommt zum Einsatz, während das Innenleben ebenfalls nicht schlecht klingt.

So sind bis zu Intel Core i7 mit Intel HD Graphics, bis zu 8 GByte LPDDR3-RAM plus SSDs mit bis zu 512 GByte an Bord. Als Betriebssystem dient ab Werk Windows 10 Home oder auch Pro. Zu den Schnittstellen zählen Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.1, Micro-HDMI, einmal USB Typ-C, zweimal USB 3.0, ein Kartenleser und natürlich Audio. Auch eine 720p-Webcam ist integriert.

ASUS ZenBook UX330_QHD+

Die Maße des ZenBook UX330 UA betragen 221,5 x 323 x 13,5 mm. Asus weist zusätzlich darauf hin, dass das Gehäuse aus einem einzigen Aluminiumblock entsteht, was der Qualität im Idealfall zuträglich sein sollte. Zudem setzt man auf Lautsprecher von Harmon Kardon.

ASUS ZenBook UX330_All-day 12-hour Battery LifeIn Deutschland soll das neue Asus ZenBook UX330UA ab sofort zu haben sein. Wie gesagt, wird es verschiedene Ausführungen geben, achtet also jeweils auf die Specs – speziell falls ihr an der höher auflösenden Version mit QHD+ Interesse habt. Was die Farben betrifft, so stehen Rosé-Gold und Grau zur Wahl.

Insgesamt klingt das im Bezug auf die Daten nach einem recht runden Gerät. Zumal auch das Design sehr ansprechend wirkt. Das spiegelt sich jedoch auch im Preis wieder, denn man muss erstmal bereit sein mehr als 1.000 Euro für ein Notebook auf den Tisch zu legen.

Read More »

Neues TrekStor SurfTab theatre 13.3 Tablet #IFA #Android

 TrekStor mit 13,3 Zoll Marshmallow Entertainment-Tablet

Android-Fans kommen auf der anstehenden IFA 2016 in Berlin in Halle bei TrekStor auf ihre Kosten. So wird morgen erstmalig das SurfTab theatre 13.3 zu sehen sein, ein Entertainment-Tablet mit 13,3 Zoll großem Full-HD-Display, vier integrierten Stereo-Lautsprechern und Android 6.0 Betriebssystem.

Für Kino-Feeling kommt der Flachman Cineast mit einer praktischen Standhalterung.

 TrekStor mit 13,3 Zoll Marshmallow Entertainment-Tablet

Aber auch mit Windows-Power präsentiert sich TrekStor auf der IFA und zeigt neben den beiden neuen 11,6 Zoll Tablets mit Tastatur – SurfTab duo W3 und SurfTab twin 11.6 – auch seinen neuen MiniPC W3.

Stay tuned für Preise und mehr Details zu den Geräten.

 TrekStor mit 13,3 Zoll Marshmallow Entertainment-Tablet

 TrekStor mit 13,3 Zoll Marshmallow Entertainment-Tablet

Read More »

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016