Aktuelle Nachrichten

Hasselblad True Zoom im Test: Moto Mod mit Zehnfach-Zoom

Für mich als Kamera-Enthusiast war das Hasselblad True Zoom das spannendste Moto Mod für die aktuelle Moto-Z-Serie. Wie sich die 300 Euro teure Ansteck-Kamera mit dem zehnfachen optischen Zoom in der Praxis schlägt, erfahrt Ihr in diesem Video – bleibt dran!

Das Hasselblad True Zoom liefert bei Tageslicht-Bedingungen sicherlich ordentliche Fotos – und hier macht der flexible Zehnfach-Zoom auch definitiv Spaß. Allerdings liegt die Lichtstärke der Optik deutlich unter dem, was bei aktuellen Smartphones üblich ist. Das sorgt dann unterm Strich für eine schlechtere Performance bei schwierigen Lichtverhältnissen – der zehnfache optische Zoom kann im Zwielicht seine Power nicht mehr auf die Straße bringen.

In der folgenden Fotostrecke könnt Ihr Euch noch einmal durch eine Reihe von Testfotos durchklicken, die wir mit dem Hasselblad True Zoom geschossen haben.

 

Volksbanken Raiffeisenbank

Willkommen beim Immer-und-überall-Banking! Wir sind Ihre Volksbank Raiffeisenbank. Nehmen Sie uns mit, wohin Sie wollen.

Genossenschaftliche Beratung zu Finanzthemen ist auch für junge Leute wichtig. Was kann ich mir leisten und wie kann ich meine Träume finanzieren? Im Internet und vor Ort erhalten Sie eine individuelle Beratung von Ihrer Volksbank Raiffeisenbank.

Banking bei den Volksbanken Raiffeisenbanken ist überall möglich – ob via Online-Banking, Banking-App oder direkt beim Beratungsgespräch in Ihrer Volksbank Filiale. In diesem Video werden Ihnen die vielen Möglichkeiten, die Sie für Ihre Bankgeschäfte haben, kurz vorgestellt

Photoshop Express für iOS kann Google Fotos anzapfen

Adobe ist ein wenig wie Microsoft unterwegs, man hat die Möglichkeiten von Smartphones und Tablets erkannt. Viel ist auch auf dieser Plattform in Sachen Bearbeitung möglich. Nun eine kleine aber durchaus feine Neuerung, denn die App kann nun auch – neben Dropbox, der iCloud und den lokal vorliegenden Fotos – Inhalte aus Google Fotos anzeigen und nutzen. Diese lassen sich dann ganz gewöhnlich und bewährt über die Software bearbeiten. Zu beachten ist allerdings, dass keine klassische Rücksicherung möglich ist, stattdessen müsste man das eben bearbeitete Foto über andere Sharingmethoden teilen oder lokal sichern. Die aktualisierte Version findet sich ab sofort im Apple App Store.

img_20161110_133330

Vodafone TV Control App: Support wird schrittweise eingestellt

Vodafone schickt eine App langsam in den Ruhestand, die seinerzeit – vor der Übernahme durch Vodafone – bei Kabel Deutschland entstand. Die TV Control App ist für Android und iOS verfügbar, zeigt nun seit iOS 10.1 allerdings eine Meldung an, die man den Kunden offenbar nicht zumuten möchte. Dort erfährt der Nutzer nämlich, dass die App ein Update vertragen könnte. Nach Wegdrücken des Hinweises funktioniert die App aber wie gewünscht, man kann also seinen Receiver fernbedienen, wenn man einen Kabel- und Internet-Anschluss von Vodafone hat. Vodafone stellt nun die Vermarktung für Neukunden ein, Bestandsnutzer werden aber weiterhin Zugriff auf die App haben. Hervorgerufen wird die Meldung, da die App nicht das 64-Bit-System unterstützt.

vf_tvcontrol

Aktuell lässt sich die App noch in beiden App Stores laden, Vodafone spricht in der internen Mitteilung aber davon, dass sie nur für Bestandsnutzer, die die App bereits installiert haben, verfügbar bleiben wird. Eine Weiterentwicklung der App erfolgt indes nicht mehr, über kurz oder lang wird sie also aus den App Stores verschwinden. Als Begründung für den Stopp der Weiterentwicklung sind Vodafone-Mitarbeiter angehalten, dies auf die geringen Nutzerzahlen zu schieben. Insofern sollte die Support-Einstellung auch nicht allzu viele Nutzer berühren. 😉 Read More »

TravelGeeks | Reise-App Maps.Me spart Geld und Nerven

Clevere Reise-App Maps.Me - spart Geld und Nerven

Es gibt wenige Dinge, die so wertvoll für einen modernen Reisenden sind, wie das Smartphone. Und das Lieblingsgadget kann mit cleveren Apps auch helfen, beim nächsten Trip bares Geld zu sparen. 

Maps.Me ist eine solche App, die komplett kostenlose Navigation und unlimitierten Zugriff auf Karten der ganzen Welt bietet. Dadurch, dass die App nur Zugriff auf GPS benötigt, kann sie auch offline genutzt werden. Nutzer müssen also weder teure Roaming-Gebühren, noch zusätzliche Kosten des Anbieters fürchten.

Reise-App Maps.Me spart geld

Du kannst zudem Orte, die du besuchen möchtest, auch mit einer Stecknadel markieren und somit deine eigene, kostenlose Stadttour planen, bevor die Reise beginnt. Denke einfach nur daran, die Karte des Reiseziels herunterzuladen, bevor du das WLAN verlässt.

Verfügbar für iOS und Android.

+ Link: Maps.Me

Read More »

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016