Aktuelle Nachrichten

Podcasts immer noch beliebt: Jeder siebte Deutsche hört zu

artikel_bitkomLaut einer aktuellen Studie des Digitalverbands Bitkom hört etwa jeder siebte Deutsche (14 %) „hin und wieder“ Podcasts. Im Rahmen der Untersuchung befragte man in Deutschland Menschen ab 14 Jahren quer durch die Altersgruppen. Wenig verwunderlich ist, dass der Anteil bei den 14- bis 29-Jährigen noch etwas höher ist und bei 25 % liegt.Bei den 30- bis 49-Jährigen lauschen dann 14 % hin und wieder Podcasts und bei den 50- bis 64-Jährigen sind es laut Bitkom 16 %. Speziell Smartphones hätten Podcasts laut Bitkom zu anhaltender Beliebtheit verholfen. Auch wenn sie nicht mehr ganz so sehr im Fokus der Aufmerksamkeit stehen, wie noch vor einigen Jahren, als auch große Unternehmen mit Podcasts um Aufmerksamkeit buhlten.

 

Auch Caschy gibt sich bekanntermaßen gerne Podcasts hin, nicht nur als Konsument, sondern auch als Produzent. 39 % der Deutschen wissen dabei laut der Bitkom-Befragung, was ein Podcast ist bzw. dass das Wort für eine Kombination auf iPod und Broadcasting steht. Der Bekanntheitsgrad rührt sicherlich auch daher, dass mittlerweile auch Streaming-Anbieter wie Spotify Podcasts ins Programm genommen haben und zum Teil sogar prominent bewerben.

podcasts deutschland bitkom

Wie steht es denn bei euch, hört ihr hin und wieder oder sogar regelmäßig Podcasts? Mittlerweile ist die Bandbreite ja auch im deutschsprachigen Raum enorm und mir fällt es immer etwas schwer die Perlen zwischen dem ganzen Gewusel zu entdecken. Da man die Podcasts allerdings gut zum Joggen oder auch „Pokémon Go“-spielen hören kann, wundert mich nicht, dass sie allgemein immer noch beliebt sind.

 

HTC Desire 10 Lifestyle und Pro kommen

HTC hat aktuell immer noch zu knabbern: Der Hersteller aus Taiwan ist vom schärfsten Konkurrenten Samsungs innerhalb der letzten Jahre zu einem Anbieter geworden, dessen Flaggschiffe nur noch mit einem flüchtigen Blick zur Kenntnis genommen werden. Sein Heil sucht HTC deswegen immer stärker in der Einstiegs- und Mittelklasse, wo sich auch die beiden Smartphones HTC Desire 10 Lifestyle und Desire 10 Pro platzieren. Während es vom Pro-Modell bereits zwei Bilder des weißen und schwarzen Modells gibt, kursieren dafür nur zum Desire 10 Lifestyle bereits die technischen Daten.

Auf den Artikelbildern seht ihr also das HTC Desire 10 Pro: Zu diesem Smartphone wissen wir ansonsten aber leider noch gar nichts, außer, dass es im September erscheinen soll. In die große, weite Welt des Internets hat die Bilder der Leak-Maestro Evan Blass losgelassen.

htc desire 10 pro weiss

Zum HTC Desire 10 Lifestyle ist bekannt, dass es ebenfalls in verschiedenen Farben erscheinen soll und offenbar eine matte Oberfläche nutzt. Als Betriebssystem wird Android 6.0, natürlich mit HTCs Überzug Sense, fungieren. Zu den weiteren Eckdaten zählen ein Display mit 5,5 Zoll Diagonale und leider nur 1.280 x 720 Bildpunkten, ein noch nicht genauer benannter Qualcomm Snapdragon mit vier Kernen und entweder 2 GByte RAM plus 16 GByte Speicherplatz oder 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz.

htc desire 10 pro

Zudem sollen eine Hauptkamera mit 13 und eine Frontkamera mit 5 Megapixeln an Bord sein. HTC wird zudem wieder auf seine Boomsound-Lautsprecher als „Hi-Fi Edition“ setzen und 24-bit-Audio unterstützen. Diesen Punkt will HTC wohl auch fürs Marketing ausreizen und legt daher besonders hochwertige Kopfhörer bei. Hier kann man sagen, was man will: Ich habe selbst bereits einige Smartphones von HTC getestet und von den Lautsprechern war ich bisher wirklich immer sehr angetan.

Auch das HTC Desire 10 Lifestyle soll Ende September erscheinen. Genau wie beim Desire 10 Pro sind jedoch Preis, genaues Veröffentlichungsdatum und auch die mögliche Verfügbarkeit für Deutschland noch offen. Vom Preis dürfte im Wesentlichen abhängen, ob die beiden Smartphones interessant sind. Bedauerlich ist in jedem Fall, dass bei einer Diagonale von 5,5 Zoll nicht auf 1080p gesetzt wird. Sollte der Preis dies aber widerspiegeln, könnten die Geräte durchaus dennoch ihre Käufer finden. Vielleicht legt genau in jenem Punkt ja auch das HTC Desire 10 Pro gegenüber dem Desire 10 Lifestyle nach.

Read More »

BestTipps: klasse Apps für Bildbearbeitung unter Android

Die meisten Smartphones kommen von Haus aus mit zumindest rudimentären Bildbearbeitungsmöglichkeiten. Wer tiefer ins Detail gehen will, für den gibt es eine Menge Android-Apps für diesen Zweck. Wir stellen Euch in dieser Folge von BestTipps unsere Favoriten aus diesem Bereich vor.

  • PicSay Pro
  • Snapseed
  • PhotoDirector
  • Autodesk Pixlr
  • Adobe Photoshop Lightroom

Kompletter Beitrag

Read More »

WatchMI: Touchscreen-Interaktionen auf SmartWatches die Spass machen

Wir hatten von Qeexo vor ein paar Tagen erst eine Technologie gesehen, die Smartphone-Touchscreens weitaus nutzbarer macht, jetzt gibt es ein Video einer weiteren Technologie, die den Touchscreen von Minidevices wie Smartwatches wirklich zu einem großen Spass in der Benutzung macht.

Entwickelt an der St Andrews Universität in Fife, Schottland, werden Accelerometer, Gyroscope und Magnetometer mit dem Touchscreen so verbunden, dass man völlig neue Interaktionsmöglichkeiten auf der minimalen Fläche einer SmartWatch gewinnt, die nicht nur neue Spiele ermöglicht, sondern auch in allen anderen Apps eine wesentlich leichtere Bedienung ermöglicht. Man kann so die Smartwatch sogar als Joystick für Spiele einsetzen.

Im September wollen die Forscher ihre Umsetzung auf dem MobileHCI 2016 präsentieren und man kann nur hoffen, dass sich viele Hersteller auf diese Art der Interaktion so schnell wie möglich einlassen, dann werden SmartWatches vielleicht doch noch mehr als ein umständliches Gimmick

Uso de cookies

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

Beaktiv @ 2016