ZTE

Gerüchte zu Nexus 5 und OS 4.4 KitKat

Android_OS_4.4_KitKat_4

Hallo zusammen,

in letzter Zeit schießen sehr viele Gerüchte und Termine zum Nexus 5 sowie OS 4.4 KitKat durch das Internet. Welche wahr sind und falsch, erfahren wir wohl mit der Zeit. Nichtsdestotrotz: Google sollte gestern sein neues Portfolio offiziell machen. Der Termin stand schon länger im Raum – ursprünglich kam dieser von einer griechischen Androidseite. Jedenfalls sind einige von Euch nun enttäuscht und andere verärgert – teils wegen mir, weil auch ich eine Aussage zum 15. gemacht habe. Um alles einmal klar zu stellen: Mir war offiziell nichts von einem Event am Dienstag bekannt. Ein US-Freund sagte mir lediglich, dass das Nexus für den 15. geplant sei. Ich habe ihn falsch zitiert und das ist definitiv mein Fehler. Warum habe ich eine Aussage gemacht? Das One max hätte eigentlich am Dienstag kommen sollen. Aber wie Ihr wisst, wurde das One max schon am Montag offiziell gemacht. Viele fragten mich, ob es wirklich einen Leak gab? Vielleicht würde das One max im Hype des Nexus 5 untergehen. Ich sagte darauf hin: „Selbst wenn, das NDA für das One max wäre um 07:45 Uhr gefallen. Während das Nexus 5 um 19:00 enthüllt worden wäre.“

Deshalb: Ich entschuldige mich für das Missverständnis.

Danke: bestboyzde

World Space Walk 2013: Raumanzüge wetteifern um Mars-Tauglichkeit (Video)

Filed under: Forschung

Dieser Spaß war uns doch glatt entgangen: letzte Woche war World Space Walk 2013! World Space What? Hinter dem poppigen Titel verbirgt sich ein wissenschaftlich-kollegial ausgetragener Wettbewerb, bei dem Raumanzüge auf ihre Mars-Tauglichkeit getestet werden. Koordiniert vom Austrian Space Forum (OeWF) traten dabei jeweils an ihren Heimatstandorten die Raumanzüge NDX-2 (Human Spaceflight Laboratory, North Dakota), Aouda.X (Austrian Space Forum, Innsbruck) und der “analoge Anzug” der Mars Desert Research Station in Utah zum Wettbewerb an. Dieser bestand aus drei Hindernisstrecken, auf denen verschiedene Astronauten-typische Aufgaben (schwieriges Gelände durchqueren, Tripods aufstellen, Fotos schießen, etc) zu bewältigen waren – eine globale Spielplatzgaudi mit ernsthaftem Hintergrund. Die Resultate des World Space Walk 2013 werden dementsprechend erst nach akribischer Auswertung Anfang nächsten Jahres in Astrobiology veröffentlicht. Video nach dem Break.

Gallery: World Space Walk 2013

via gizmag

Continue ing World Space Walk 2013: Raumanzüge wetteifern um Mars-Tauglichkeit (Video)

| | |

Danke: Engadget

Review: Jawbone Mini Jambox

Filed under: Lautsprecher

D-Day bei Jawbone. Die beiden Bluetooth-Lautsprecher des Unternehmens, die Jambox und die Big Jambox, gehören zu den wenigen Halo-Devices einer Produktkategorie, die in den letzten Jahren derart unübersichtlich geworden ist, dass bei der Auswahl des richtigen Speakers vor allem Kopfschmerzen garantiert sind. Alles andere bleibt offen. 20 Euro, 100 Euro, 200 Euro, 400 Euro. Klein, groß, eckig, rund, flach, hoch. Ein Treiber, zwei Treiber, soundsoviel Watt. Und jeder Lautsprecher hat – natürlich – den besten DSP, dessen Algorithmus von den besten Audio-Auskennern programmiert wurde.

Nicht alle Lautsprecher, die im Laden um die Gunst der potenziellen Käufer buhlen sind schlecht. Ganz im Gegenteil. Gerade in den letzten Monaten haben wir viele Speaker gesehen und Probe gehört, die uns ausgesprochen gut gefallen haben (hier nur ein Beispiel). Der Sound wird generell besser, haben wir den Eindruck. Und Jawbone? Schrumpft die Jambox auf Mini-Format. Die neue Mini Jambox ist ab heute auch bei uns erhältlich. 180 Euro werden fällig. Seit einer Woche ist der neue Lautsprecher bei uns bereits im Einsatz; unsere Review findet hier hinter dem Break.

Gallery: Jawbone Mini Jambox: Hands-On

Gallery: Jawbone Mini Jambox: Pressebilder

Continue ing Review: Jawbone Mini Jambox

| |

+ german Engadget

Controller-Knarre Delta Six bringt authentische Sturmgewehrgefühle ins Wohnzimmer (Video)

Filed under: Controller

Dieser Controller verleiht Ego Shootern wohl eine ungeahnte Dimension authentischer Spielgefühle: das Teil sieht nicht nur wie ein Sturmgewehr aus, sondern ermöglicht auch die Steuerung von Games quer über alle Plattformen (PC, Xbox 360, PS 3 und Wii U, Konsolen der nächsten Generation sollen auch unterstützt werden) und zwar auch jenseits vom Zielen/Feuern. Denn dank der Sensorschar des Open-Source-Geräts kann man auch Dinge wie die Änderung der Blickrichtung oder das Nachladen mittels Gesten erledigen – bis hin zum beherzten Kolbenschlag im Nahkampf. Nach zwei Anläufen auf Kickstarter ist Delta Six nun endlich fertig geworden, alle für 159 Dollar vorbestellten Geräte sollen noch vor Weihnachten ausgeliefert werden. Video nach dem Break.

Gallery: Hands-on Prototyp: Delta Six

Continue ing Controller-Knarre Delta Six bringt authentische Sturmgewehrgefühle ins Wohnzimmer (Video)

| | |

+ german Engadget

Music Gadgets | InLine: Audiorekorder speichert Musik auf SD-Karten

Kompaktes Gadget digitalisiert Audio-Dateien: der InLine Audio zu SD Card Musik Rekorder

Musiktitel als MP3s aufnehmen geht nun auch ohne PC: Wer kennt nicht das Problem, dass die Lieblingsmusik aus vor-digitalen Zeiten noch in Form von Kassetten, Schallplatten und CDs zuhause vor sich hinschlummert.

Doch die geliebten Mixtapes überdauern nicht ohne Einbußen beim Klang, CDs verstauben leicht im Regal und auch die Songs von der Vinylplatte möchten viele mobile Nutzer digital genießen.

Der “Audio zu SD Card Musik Rekorder” von InLine verspricht da Abhilfe und digitalisiert Audiodateien im portablen MP3-Format – ganz ohne Computer und zusätzliche Konvertierungssoftware. Das Gadget wird einfach per Klinke an den Stereo-Audio-Ausgang angeschlossen und schneidet die abgespielten Tracks mit. uf einer SD-Karte gespeichert, werden die Musikdateien transportabel und auf andere Geräte übertragbar.

Zum Überspielen und Konvertieren von beliebigen Audioquellen genügt ein Stereo-Ausgang. Die Aufnahme-Bitrate von 64, 128 oder 192 Kbit/s wählen Nutzer entsprechend ihrer Qualitätsansprüche.

Mit Strom versorgt das Gerät ein mitgeliefertes USB-Steckernetzteil. Zusätzlich dient der Rekorder auch als MP3- und WMA-Player:

Der “Audio zu SD Card Musik Rekorder” kostet 70 Euro (UVP) im Fachhandel.

 

Kompaktes Gadget digitalisiert Audio-Dateien: der InLine Audio zu SD Card Musik Rekorder Read More »

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies
Beaktiv @ 2016